Falsche Fuffziger in Kupferdreh

23. Juni 2014
19:00 Uhr
Bu00fcrgerschaft Kupferdreh, 45257, Essen
Bundesbanker Arndt Holtsträter (links) und Ulrich Matenar, Vorstandsmitglied der Bürgerschaft Kupferdreh
  • Bundesbanker Arndt Holtsträter (links) und Ulrich Matenar, Vorstandsmitglied der Bürgerschaft Kupferdreh
  • hochgeladen von Fred van Führen

Infoveranstaltung zum Thema Falschgeld

Nicht nur um falsche Fuffziger geht es am 23. Juni um 19.00 Uhr (Mineralien-Museum, Eingang Hofseite) bei der Bürgerschaft Kupferdreh. Arndt Holtsträter, bei der Deutschen Bundesbank für den Bereich Falschgeld zuständig, informiert über alles, was man über „Blüten“ wissen sollte. Dabei geht es nicht nur um das Erkennen von Falschgeld, sondern auch um den richtigen Umgang mit Geldscheinen, bei denen der Verdacht besteht, dass es sich um gefälschte Banknoten handeln könnte. Daher richtet sich die Infoveranstaltung der Bürgerschaft Kupferdreh an Privatpersonen und auch an Geschäftsleute oder deren im Kassengeschäft tätigen Mitarbeiter/-innen. Holtsträter hat dafür nicht nur „echtes“ Falschgeld im Gepäck, sondern auch Hilfsmittel, mit denen man die Echtheit von Geldscheinen überprüfen kann. Dies ist bei gut gemachten Blüten oftmals mit dem bloßen Auge nur schwer möglich, sind die Fälscher heutzutage doch mit modernster Technik ausgestattet. Deshalb wird der Referent nicht nur die Prüfmethoden vorstellen, die dabei helfen können, den echten vom falschen Fuffziger zu unterscheiden, sondern auch noch einen kurzen Überblick rund ums Bargeld - Scheine und Münzen - geben. Diese Infoveranstaltung der Bürgerschaft Kupferdreh wird also nicht nur sehr interessant, weil es eine Menge Blüten zu sehen geben wird…

Infoveranstaltung Falschgeld
23. Juni 2014, 19.00 Uhr
Mineralien-Museum (Eingang Hofseite)
Kupferdreher Straße 141-143
45257 Essen

Eintritt frei

www.buergerschaft-kupferdreh.de

Autor:

Fred van Führen aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.