Judas Ischarioth - Verräter oder Überbringer?

31. März 2015
19:00 Uhr
Ev. Reformierte Kirche Hohenlimburg, 58119, Hagen

Eine Veranstaltung der Stadtkirchenarbeit "evangelisch extra"

„Ich, ein Jud“
ist das meisterhafte Monodrama des Schriftstellers Walter Jens. Ist es auch eine spektakuläre Revision des „Fall Judas“? War es tatsächlich Habgier, waren es dreißig Silberlinge, die den Jünger Judas zum Verräter, zum Geächteten werden ließen? War, was er tat, überhaupt ein Fall von „Verrat“? In einem verzweifelten, flammenden Plädoyer ergreift Judas Ischariot, gespielt von Detlef Schäkermann, selbst das Wort. Mitreißend, sprachlich brillant und in faszinierender Beweisführung fordert er hier und jetzt Gerechtigkeit…

Diese Verteidigungsrede erschien 2001 in dem Band „Der Teufel lebt nicht mehr, mein Herr!“ Darin veröffentlicht Walter Jens geistliche und weltliche Meditationen, Monologe und Zwiegespräche. Er entwirft Möglichkeiten, die zwar imaginär aber dennoch plausibel sind. Dabei handelt es sich nicht um beliebige Spiele, sondern um ein striktes Verfolgen von Gedanken, die geschichtlicher Logik nicht entbehren. So auch die Figur des Judas Ischarioth.

Aktuelle Informationen finden Sie auch auf der Internetseite www.reformiert-hohenlimburg.de .

Autor:

Kirsten Elhaus aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen