Sonntag wieder Adventsmarkt in Eickel

5. Dezember 2010
11:00 Uhr
Eickel-Center, Herne
Weihnachtliche Klänge intoniert die Bläsergruppe.  Foto: Rüsing
  • Weihnachtliche Klänge intoniert die Bläsergruppe. Foto: Rüsing
  • hochgeladen von Rainer Rüsing

Für viele Menschen in unserer Stadt ist der Besuch des Advent-Marktes am zweiten Adventssonntag auf dem Hof des Eickel-Centers ein fester Programmpunkt. Der Förderverein des Lions Clubs Herne-Emschertal veranstaltet den Markt in diesem Jahr bereits zum 10. Mal.
Am Sonntag, 5. Dezember, von 11 bis 17 Uhr, findet er im Innenhof des Eickel-Centers (Rainerstraße 1/ Auf der Wenge 10-14), statt.
An vielen Ständen gibt es Kulinarisches und Weihnachtliches für die ganze Familie. Dabei wird der Lions-Club Herne-Emschertal auch in diesem Jahr wieder von Vereinen, Parteien und Organisationen und Unternehmen unterstützt. Mit dabei sind SPD und CDU, Hegering Wanne-Eickel, Marienhospital Eickel, Kornbrennerei Eicker und Callen, Köpi am Markt, Leo-Club, Bastelgruppe der Ev. Kirchengemeinde Eickel, Eine-Welt-Laden , Malteser, Werbegemeinschaften Eickel und Holsterhausen , Metzgerei Pernak, ProPark, Kolping-Chor, Jagdhornbläser des Hegerings und der Posaunenchor Eickel. „Ohne diese Vielzahl an Unterstützung wäre eine Veranstaltung wie diese überhaupt nicht möglich“, sagt Lions-Präsident Manfred Lieder. Stockbrot für Kinder, Wildgerichte, Flammkuchen oder Backfisch bis hin zu Glühwein, Adventstee,Weihnachtsbier, sowie feinen Bränden ist für jeden Geschmack etwas dabei. Und wer noch Schmuck für den Weihnachtsbaum, Selbstgebackenes oder kleine Geschenke braucht, wird mit Sicherheit auch etwas Passendes finden.
Die Veranstalter hoffen auf gutes Wetter und eine große Beteiligung der Bevölkerung, damit ein guter Besuch für ebenso gute Einnahmen aus dem Verkauf an den Ständen sorgt. Denn der kommt wieder einem guten Zweck zugute. Einen großen Teil des Erlöses bekommt in diesem Jahr das Arbeitslosenzentrum „Zeppelin“ des Evangelischen Kirchenkreises.
Bisher wurden unter anderem die Palliativstation des Ev. Krankenhauses, die "Oase" und der Verein „Nachbarn e. V.“ gefördert.

Autor:

Rainer Rüsing aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen