Jerusalem kulinarisch genießen

23. Mai 2022
18:00 - 21:45 Uhr
Volkshochschule Herne, Kulturzentrum, Willi-Pohlmann-Platz 1, Herne
Einwanderer aus verschiedenen Ländern und Kontinenten prägten die Landesküche in Jerusalem.
  • Einwanderer aus verschiedenen Ländern und Kontinenten prägten die Landesküche in Jerusalem.
  • Foto: Jürgen Thoms
  • hochgeladen von Stephanie Klinkenbuß

Jerusalem ist ein kultureller und kulinarischer Schmelztiegel. Einwanderer aus Europa, USA, Russland sowie dem fernen und mittleren Osten haben die Landesküche geprägt. Diese stellt die Volkshochschule (VHS) in einem Kochkurs am Montag, 23. Mai, 18 bis 21.45 Uhr, vor.

Mediterrane Zutaten, traditionelle jüdische oder arabische Rezepte und Gewürze mit denen VHS-Dozentin Diane Haupt den vielfältigen kulturellen Einflüssen und ihren Traditionen geschmacklich folgen wird, erwarten die Teilnehmer. Dabei sind alle Rezepte fleischlos, denn die Küche in Jerusalem bietet auch Vegetariern eine große Vielfalt. 

Vegetarische Küche

Der Teilnahmebeitrag beträgt 30 Euro inklusive der Lebensmittelumlage über 16 Euro. Veranstaltungsort ist die VHS im Kulturzentrum, Willi-Pohlmann-Platz 1. 

Anmeldungen bis Sonntag, 15. Mai, per Mail an vhs@herne.de oder Tel.. 02323/162920, unter Angabe der Kursnummer 22A328A und des Veranstaltungstitels Jerusalem - Kulinarisch vegetarische Begegnung der Kulturen.

Autor:

Stephanie Klinkenbuß aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.