10. März: Demonstration zum Internationalen Frauentag 2018 in Oberhausen

10. März 2018
10:45 Uhr
Oberhausen-Sterkrade, Oberhausen

Die Ziele, für die Frauen seit mehr als hundert Jahren kämpfen, sind längst nicht erreicht. Lasst uns gemeinsam auf die Straße gehen!


Aufruf zur Demonstration
zum Internationalen Frauentag


Samstag, 10. März 2018

Auftakt: 10.45 Uhr
Arnold-Rademacher-Platz (Busbahnhof Oberhausen-Sterkrade)

Schlusskundgebung: 12.00 Uhr
vor dem Technischen Rathaus

Noch immer verdienen Frauen hier durchschnittlich 20 % weniger als Männer. Sie haben häufig ungesicherte, schlecht bezahlte (Teilzeit-) Jobs. Viele arbeiten in unterbezahlten „Frauenberufen“.

Oft führen Frauen neben ihrem Beruf den Haushalt, erziehen die Kinder, kümmern sich um kranke oder betagte Angehörige.

Frauen haben es – gerade als Alleinerziehende – schwer, private Altersvorsorge zu treffen. So sind sie überdurchschnittlich häufig von Altersarmut betroffen.
In Krisenzeiten sind Frauen die ersten, die zurückstecken sollen.

Rechte Kräfte greifen die erkämpften Erfolge in Richtung Gleichberechtigung heute frontal an.

Und noch immer sind Frauen sexueller Gewalt am Arbeitsplatz, im öffentlichen Raum und in den Medien ausgesetzt.

Wir fordern:

  • Gleichberechtigte Teilhabe am Erwerbsleben und an politischen Entscheidungen!
  • Gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit!
  • Existenzsichernde Löhne!
  • Existenzsichernde Rente!
  • Das Recht auf ein selbstbestimmtes Leben in Freiheit ohne Gewalt!

Lasst uns gemeinsam auf die Straße gehen!
Lasst uns gemeinsam kämpfen!

Alle Frauen und Männer, die unser Anliegen unterstützen, sind herzlich eingeladen, teilzunehmen!

Vorbereitungsgruppe des Internationalen Frauenkampftags 2018

Der Aufruf für die Demonstration als PDF: hier herunterladen

Weitere Infos bei www.frauen-plenum-ob.de

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen