Oberhausen - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Der Buchhandel von Ulrich Blohm auf der Elsässer Straße in Oberhausen schließt zum 31. Januar. Foto: Jörg Vorholt

Traditionsunternehmen schließt in Oberhausen
Keine Bücher mehr von Ulrich Blohm - ein Kommentar

Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an, das gilt bei Ulrich Blohm zumindest für das Berufsleben. Er will noch einmal unterrichten, nachdem er 32 Jahre lang Bücher in Oberhausen verkauft hat, an vier Standorten, nun schließt sein Buchhandel auf der Elsässer Straße am 31. Januar. Ganz freiwillig geht er diesen Schritt nicht, doch, auf den Punkt gebracht, es lohnt sich nicht mehr. Ganze Märkte, etwa Ratgeber oder Lexika, sind über die Jahre weggebrochen, das Internet ist mal wieder Fluch und...

  • Oberhausen
  • 23.01.20
Anzeige
Video 

Holger Kathke Modellbauer vertritt deutsche Qualität
GIESSEREIMODELLBAUER KATHKE AUS OBERHAUSEN

Ich bin stets auf der Suche nach der besten Performance, sowohl Privat als auch Beruflich. Das gilt auch bei der Suche nach einer erfahrenen Gießerei-Modellbauer dessen Spezialgebiete den Wünschen meines Unternehmens entspricht. Hier sind mir Qualität und eine nachhaltige Arbeitsweise enorm wichtig und so muss alles passen, damit ich mich auf einen entsprechenden Lieferanten einlasse. Als Geschäftsführer eines Handwerksbetriebs stehe ich mir und meinem Personal, aber auch den Kunden gegenüber...

  • Oberhausen
  • 14.01.20
Archiv: Jörg Vorholt

Arbeitsmarkt in Oberhausen zum Jahresende
Respekt vor 2020

Die Arbeitslosigkeit ist in Oberhausen zum Jahresende leicht gestiegen, dennoch fällt das Fazit für 2019 von Jürgen Koch, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Oberhausen, positiv aus. „Es ist viel in Bewegung. Ein wichtiger Indikator ist die Beschäftigungsentwicklung. Hier gab es 2019 ein deutliches Plus, vor allem bei den Vollzeitbeschäftigten. Am stärksten stieg die Beschäftigung im Dienstleistungsbereich und im Gesundheits- und Sozialwesen“, berichtet Jürgen Koch...

  • Oberhausen
  • 03.01.20
Das Bild zeigt (hintere Reihe, v.l.n.r.): Felix Balle, Sebastian Mombeck, Rainald Hüser (alle evo), Karl-Jürgen Athens, Franz Stolte (beide Matthäi), Nina Schmidt-Bronstert, Stefan Theis (beide evo), Stefan Geuer (Zeppelin) und sitzend (v.l.n.r.): Ralf Großhauser (Zeppelin), Christian Basler, Bernd Homberg (beide evo), Frank Brinkmann (Matthäi).

Neues Heizkraftwerk sichert Oberhausens Energiezukunft
Partner unterzeichnen Vertrag

Das neue Gasmotoren-Blockheizkraftwerk (BHKW) der Energieversorgung Oberhausen AG (evo) an der Danziger Straße wird von einem Konsortium bestehend aus der Zeppelin Power Systems GmbH und der Matthäi Bauunternehmen GmbH gebaut. Den entsprechenden Vertrag haben die Partner nun mit der evo unterzeichnet. „Mit dem Bau des neuen Gasmotoren-BHKWs investiert die evo allein mit diesem Projekt rund 12 Mio. Euro in die Versorgungssicherheit der Stadt Oberhausen sowohl bei der Strom- als auch bei der...

  • Oberhausen
  • 07.12.19
DasFoto zeigt v.l.: Klaus Lerch, Detlef Sprenger (beide LAH GmbH), Sam Terbeck, Sandy Gorny (beide CCO Eventgastronomie GmbH).  Foto: privat

Gastronomie der Luise-Albertz-Halle
Neuer Pachtvertrag unterschrieben

Nachdem der Rat der Stadt Oberhausen Mitte November einer Verlängerung des Vertrages bis zum 31. Dezember 2024 zugestimmt hat, unterzeichneten die Geschäftsführer der LAH Luise-Albertz-Halle Tagungs- und Veranstaltungszentrum Oberhausen GmbH, Klaus Lerch und Detlef Sprenger, jetzt mit der CCO Eventgastronomie GmbH, Sam Terbeck und Sandy Gorny, den entsprechenden fünfjährigen Pachtvertrag über die Bewirtschaftung des Congresscentrums. Der bisherige Vertrag mit den beiden jungen Gastronomen ging...

  • Oberhausen
  • 25.11.19
  •  1

Wohnen, wie du willst!

Tauche ein in neue Wohnwelten und kreiere deinen eigenen Lifestyle mit geschmackvollen Möbeln für Wohn-, Kinder- und Schlafzimmer, Flur, Büro, Senioren und Garten. Deine Wohnung ist Erholungszone, Wohlfühloase und Schutz in einem. Mit persönlichen Accessoires gibst du jedem Wohnraum eine individuelle Note: mal im gemütlichen Landhauslook und geräumigen Schränken oder modern. Das Wohnzimmer ist der zentrale Ort. Hier verbringst du deine Freizeit und kannst entspannen. Das gemütliche Sofa...

  • Oberhausen
  • 21.11.19
Foto: privat

Jubilare geehrt
60 und 70 Jahre IG Metall

In feierlichem Rahmen fand am Mittwoch, 7. November, im Wintergarten der Luise-Albertz-Halle die Jubilarehrung der IG Metall Oberhausen statt. Sieben Jubilare sind 1949, kurz nach dem Ende des 2. Weltkrieges, und 36 Jubilare sind 1959 in die IG Metall eingetreten und können auf 70 beziehungsweise 60 Jahre IG Metall zurückblicken. Oberbürgermeister Daniel Schranz überbrachte Grüße und Glückwünsche der Stadt Oberhausen und Jörg Schlüter, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Oberhausen, hielt die...

  • Oberhausen
  • 17.11.19
Weihnachten im Centro.  Foto: krischerfotografie

350.000 Lichter - Christkind zu Besuch
Centro startet Weihnachtsmärkte

Unter dem Motto „Lights On“ werden die Weihnachtsmärkte am Centro traditionellmit einer Lichterzeremonie eröffnet. Dann verwandeln 350.000 Lichter das Einkaufzentrum in eine funkelnde Weihnachtsmall. Dafür kommt am Freitag, 15. November, das Christkind in das Centro, um die Lichter feierlich einzuschalten.Dieses Jahr bekommt das Christkind prominente Unterstützung: Beste Freunde und ehemalige Bro’Sis-Band-Kollegen Giovanni Zarrella und Ross Antony sind mit vonder Partie! Letzterer wird mit...

  • Oberhausen
  • 13.11.19
  •  1
  •  1

E-Autos - geht es jetzt aufwärts?

Jetzt ist es beschlossene Sache: wir können noch günstiger E-Autos kaufen. Soweit der Beschluss. Nun gilt es die Möglichkeiten umzusetzen. Den Mehrpreis gegenüber dem Verbrenner nehmen wir vom ohnehin gering verzinsten Sparkonto, geht doch! Den Rest lassen wir dort stehen, für die irgendwann fällige Batterie, soll ja auch ein paar Tausend Euro kosten. Dann hätten wir das Finanzielle geklärt. Jetzt kommt noch das gute Gewissen, richtig entschieden zu haben. Verursacht der E-Autofahrer doch viel ...

  • Wesel
  • 05.11.19

Nullzinspolitik

Die kleine aber wohl aufmerksame Lesergruppe inspiriert mich, noch einmal das Thema „Geldanlage“ aufzugreifen. Sozusagen „Folge 2“. Ich nehme also die beschriebenen 1.000 Euro, warte ein paar Tage während derer der „DAX“ fällt. Nun entscheide ich mich beispielhaft und zum leichten Verständnis einen ausgabeaufschlagfreien Fonds zu kaufen. Den Preis nehmen wir an mit 84,00Euro pro Stück. Ich erhalte also (1000/84) 11,905 Anteile. Jetzt wird gewartet bis der DAX - dank optimistischer...

  • Wesel
  • 02.11.19
Archivfoto: Jörg Vorholt

Von Voerde nach Oberhausen - Stadtrat prüft Machbarkeit
Eisenbahnstrecke reaktivieren

Der gesamte Oberhausener Rat hat sich auf einen Antrag zur Reaktivierung der Eisenbahnstrecke von Voerde über Walsum nach Oberhausen verständigt. Die Stadtverordneten wollen die Verwaltung beauftragen, zusammen mit den anderen beteiligten Kommunen und dem VRR Gespräche über eine Machbarkeitsstudie zu führen. In dieser Studie sollen unterschiedliche Planfälle betrachtet werden. Neben der Anbindung in bestehende Netze zu den Hauptbahnhöfen in Duisburg und Düsseldorf soll die Verlängerung der...

  • Oberhausen
  • 01.11.19
  •  1
Ministerin Bär gab den Startschuss für den Wettbewerb „My Digital World“ gemeinsam mit den Heine-Vertretern und den Partnern. Auf dem Foto (von rechts): Jens Redmer (Google), Simon Rinas (Ericsson), Pamela Krosta-Hartl (LANCOM), Dr. Marco Fileccia (Heine), Dr. Thomas Kremer (DsiN-Vorstandsvorsitzender) und Dorothee Bär mit Schülerinnen und Schüler des Heinrich-Heine-Gymnasiums und des Bettina-von-Arnim-Gymnasiums in Dormagen. Foto: privat

Schülerwettbewerb My Digital World
Oberhausener Heine-Schüler auf dem Digital-Gipfel

Eine große Ehre wurde vier Schülern des Heinrich-Heine-Gymnasiums zuteil. Die ausgebildeten Medienscouts Firdevs Cavlak, Joobuah Caesar, Lea Spiecker und Björn Rodewald waren zum Digitalgipfel der Bundesregierung in der Westfalenhalle in Dortmund eingeladen. Sie durften mit der Staatsministerin für Digitalisierung, Dorothee Bär, über ihre Social-Media-Aktivitäten diskutieren und anschließend gemeinsam den Startschuss für den Schülerwettbewerb „My Digital World“ geben. Dorothee Bär ist die...

  • Oberhausen
  • 31.10.19
(v.l.n.r.) Sandra Strohbücker (Geschäftsführerin logport), Peter Meis (Leiter Standortsicherung EDEKA), Daniel Schranz (Oberbürgermeister Oberhausen), Thomas Kerkenhoff (Geschäftsführer EDEKA), Andi Bertmann (Logistikleiter EDEKA), Raik Stegmann (Betriebsleiter EDEKA Moers), Michael Dufhues (Vorstand Bremer AG) und Volker Scholz (Projektleiter Bremer AG) beim symbolischen Spatenstich des neuen Zentrallagerstandorts von EDEKA Rhein-Ruhr in Oberhausen.  Foto: Stephan Schütze
4 Bilder

Größtes Bauprojekt der Unternehmensgeschichte
Spatenstich für neues EDEKA Logistikzentrum in Oberhausen

Die EDEKA Handelsgesellschaft Rhein-Ruhr gab am 29.Oktober das Startsignal für das größte Bauprojekt der Unternehmensgeschichte (200 Millionen Euro Gesamtinvestitionen). Gemeinsam mit Oberhausens Oberbürgermeister Daniel Schranz und Michael Dufhues, Vorstand der Bremer AG, setzte EDEKA Geschäftsführer Thomas Kerkenhoff zum Spatenstich an und eröffnete offiziell die rund 24 Monate dauernde Bauphase. In Oberhausen-Waldteich entsteht auf 288.000 Quadratmetern das neue EDEKA Logistikzentrum für...

  • Oberhausen
  • 29.10.19
  •  1
  •  1
Die „Groove Onkels“ begeistern mit ihrer Drum and Fun Performance. Foto: Christian Apwisch
4 Bilder

Cityfest vom 24. bis 27. Oktober
Straßentheater und verkaufsoffener Sonntag in Oberhausen

Jahrmarkt, Straßentheater und verkaufsoffener Sonntag - vom 24. bis 27. Oktober findet das Cityfest rund um die Marktstraße mit verkaufsoffenem Sonntag statt, bei dem sich über 20 Schausteller präsentieren und der lokale Handel zusätzlich Sonntag zwischen 13 und 18 Uhr die Türen öffnet. In diesem Jahr wird das beliebte Event noch um eine Attraktion erweitert: Am Sonntag, 27. Oktober, wird die Innenstadt beim „Internationalen Straßentheatertag“ zur Bühne für Künstler, Musiker und...

  • Oberhausen
  • 24.10.19
  •  1
Archivfoto: Jörg Vorholt

Mieten steigen moderat

Das Ende der Mietpreisspirale in Deutschland scheint erreicht. In sieben Großstädten sind die Angebotsmieten zurückgegangen, in zehn weiteren Städten blieb der Wert konstant. In Oberhausen sind die Mieten zuletzt gleichermaßen konstant wie moderat gestiegen, von 2017 auf 2018 um vier Prozent, von 2018 auf 2019 um drei Prozent. Im Mittel in Zahlen ausgedrückt sind es aktuell 6,10 Euro nach 5,70 Euro pro Quadratmeter vor zwei Jahren. Es handelt sich bei den Zahlen um die Nettokaltmieten bei...

  • Oberhausen
  • 19.10.19
  •  1
  •  1
Archivfoto

Personalreduzierung beim KKO
Wohl keine betriebsbedingten Kündigungen

Vor knapp einem Monat hatte die Eigenverwaltung des KKO zu einer erneuten Mitarbeiterversammlung eingeladen und unter anderem darüber informiert, dass die Verdichtung auf zwei Krankenhausstandorte mit einer deutlichen Personalreduzierung von rund 230 Arbeitsplätzen verbunden sein würde. Dabei hatte die Geschäftsführung zugesagt, gemeinsam mit der Mitarbeitervertretung und dem Betriebsrat nach Wegen für eine möglichst sozialverträgliche Umsetzung der Personalmaßnahmen zu suchen. „Gemeinsam...

  • Oberhausen
  • 17.10.19
  •  1
Foto: Stadt OB
3 Bilder

400 neue Arbeitsplätze sind möglich
Hotel - Büro - Sky Lounge

Ein hochwertiger Hotel- und Bürokomplex soll auf dem freien Grundstück vor der Marina Oberhausen zwischen Centro und Rhein-Herne-Kanal entstehen. Das neue Vorzeigeprojekt aus der Feder des Berliner Architekten Thierry Louvieaux präsentieren Stadt und Oberhausener Gebäudemanagement GmbH (OGM) auf der größten Immobilienfachmesse Deutschlands, der Expo Real in München. Oberbürgermeister Daniel Schranz zeigt sich von dem Vorhaben begeistert: „Gerade im gehobenen Segment fehlen uns in...

  • Oberhausen
  • 08.10.19

Die Emscher-Uni am Wirtschaftsstandort Oberhausen
Wertvoller Impuls

Der Unternehmerverband begrüßt den Vorstoß von fünf Städten im nördlichen Ruhrgebiet, eine Emscher-Uni zu gründen. Diese könnte dem Wirtschaftsstandort Oberhausen Aufschwung, Arbeitsplätze, neue Einwohner und die dringend benötigten Nachwuchs-Fachkräfte bringen. Welche Impulse eine neue Hochschule einer Stadt geben kann, zeigen eindrucksvoll die beiden gerade zehn Jahre alt gewordenen Fachhochschulen in Oberhausens Umgebung: die Hochschule Ruhr West, Mülheim/Bottrop, und die Hochschule...

  • Oberhausen
  • 04.10.19

Unverpackt-Laden für Oberhausen

Klima-Rettung fängt mit kleinen Schritten an, zum Beispiel mit weniger Verpackungsmüll. Das ist im Supermarkt aber fast unmöglich: Gurken in Folie, jeder Schokoriegel nochmal einzeln verpackt - was die Industrie so anbietet, ist alles andere als umweltfreundlich. Ein Gegenpol dazu ist zum Beispiel das Geschäft "Allerlei Verpackungsfrei", in dem es Lebensmittel und Dinge des täglichen Bedarfs ganz ohne Verpackung gibt. Seit einiger Zeit in Bottrop, soll jetzt eine Filiale in Oberhausen...

  • Oberhausen
  • 26.09.19
  •  2
Aus Überzeugung für E-Mobilität (v. l. n. r.): Jörg Schiffmann (mobileeee GmbH), Bernd Homberg (evo), Marco Bielarz (evo), Klaus Lerch (TZU) und Gregor Sieveneck (evo). Foto: privat

TZU und evo Hand in Hand bei der Umsetzung
Elektroroller am Start

Gemeinsam mit der Energieversorgung Oberhausen AG (evo) hat das Technologiezentrum Umweltschutz (TZU) sein Dienstleistungs- und Serviceangebot für die auf dem TZU-Areal nahe dem Centro ansässigen Unternehmen noch einmal erweitert. Das TZU bietet als Gründerzentrum zahlreichen und vor allem technologieorientierten Unternehmen und Existenzgründern ideale Voraussetzungen, um sich erfolgreich in Oberhausen entwickeln und wachsen zu können. Künftig stehen am TZU zahlreiche Lademöglichkeiten für...

  • Oberhausen
  • 15.09.19
Neu und Alt - Pflaster auf der Marktstraße.  Archivfoto: Jörg Vorholt

Fläche vor dem neuen Jobcenter ab 18. September gesperrt
Reinigung der Marktstraße

Am 18. September reinigt die WBO den letzten Abschnitt der Marktstraße. Dieser konnte aufgrund der Baumaßnahmen am neuen Jobcenter im Rahmen der Grundreinigung der Marktstraße noch nicht gesäubert werden. Die Hochdruckreinigungsmaschinen erledigen dies nun am nächsten Mittwoch. Dazu wird in der Gutenbergstraße zwischen Marktstraße und der Einmündung Altmarkt ein Halteverbot eingerichtet. Das ist nötig, damit die Maschinen ohne Behinderung ihre Arbeit verrichten können. Ziel ist es, diesen...

  • Oberhausen
  • 14.09.19
  •  2
Foto: privat
2 Bilder

Mitmachaktionen und Informationen bei der EVO beim Osterfelder Stadtfest
Energie-Welten erleben

Die Energieversorgung Oberhausen (EVO) ist wieder mit ihrem Stand "Energie-Welten" beim Osterfelder Stadtfest vor Ort. Die Energie-Welten bieten vier besondere Mitmach-Aktionen zum Thema "Energiesparen". So kann jede Altersklasse wertvolle Tipps und Hintergrundinformationen auf spielerische Art sammeln. Ein Rundlaufpass verbindet alle Aktionen. Wer alle Aktionen durchläuft, erhält am Ende eine Energiespar-Master Urkunde. Die vier Themen lauten "Energie-Rollbahn", "Energiespar City",...

  • Oberhausen
  • 29.08.19
Die Ausbildungsoffensive Ruhrgebiet war unter anderem zu Gast an der Friedrich-Ebert-Realschule. Foto: privat

Ausbildungsoffensive Ruhrgebiet erreicht rund 1.600 potenzielle Nachwuchskräfte
Direkt aus dem Arbeitsalltag

16 besuchte Schulen im Revier, 1.600 potenzielle Bewerber: Die diesjährige Tour der Ausbildungsoffensive Ruhrgebiet wartet mit einer starken Bilanz auf. Zwischen April bis Mitte Juli machte die Initiative gegen den Fachkräftemangel Station an Schulen in Gladbeck, Bochum, Gelsenkirchen, Essen, Oberhausen, Mülheim, Herne, Duisburg und Oberhausen. Auf der dreieinhalbmonatigen Tour machte die Ausbildungsoffensive Ruhrgebiet dreimal Station in Oberhausen: Im Mai an der Gesamtschule Weierheide...

  • Oberhausen
  • 20.08.19

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.