Rote Bohnen - braunes Gold

18. September 2015
19:00 Uhr
Bahnhofsturm KITEV, 46045, Oberhausen

An der diesjährigen Fairen Woche wird sich auch die Initiative Solidarische Welt Oberhausen e.V. und "Der Faire Laden" mit einer Informationsveranstaltung beteiligen. Wir freuen uns, Sonia Vasquez und Rodolfo Peñalba von der Kaffeekooperative COMSA in Honduras im Rahmen ihrer Deutschlandreise bei uns begrüßen zu dürfen.

Nicht nur der Kaffee bei COMSA ist besonders - auch die rechtlichen Strukturen sind ungewöhnlich. COMSA ist keine Kooperative im herkömmlichen Sinne, sondern eine demokratische Aktiengesellschaft. Als die Kaffeeproduzenten 2004 beschlossen, gemeinsam ihre Ernte zu vertreiben, gingen parallel viele Kooperativen in der Umgebung durch Korruption oder fehlende Kenntnisse in Konkurs und lösten sich auf. Daher entschied sich COMSA für die Rechtsform einer demokratischen Aktiengesellschaft. Sonia und Rodolfo werden über ihre Erfahrungen bei COMSA berichten und deutlich machen, dass der Faire Handel ein Alternative zu den kapitalistischen Produktionsbedingungen darstellt. Eingeleitet wird der Abend durch den 30-minütigen Film "Rote Bohnen - braunes Gold" über die Lebens- und Arbeitsbedingungen der ProduzentInnen verschiedener Kaffeefincas in Nicaragua.

Veranstalter: Initiative Solidarische Welt Oberhausen e.V.
Ort: Im Bahnhofsturm bei KITEV
46045 HBF Oberhausen
Eingang neben McDonald's
Datum: Freitag, 18.09. 2015
Uhrzeit: 19:00

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen