Musik-Festival im Spunk - „Vielfalt statt Einfalt“ - am Samstag ab 17.30 Uhr

Wann? 08.07.2017 17:30 Uhr

Wo? Spunk, Festweg 21, 45886 Gelsenkirchen DEauf Karte anzeigen
Anzeige
„Note to Amy“ standen schon mit „Bad Religion“ auf der Bühne und präsentieren am Samstag feinsten Punkrock und Rock. (Foto: Privat)
Gelsenkirchen: Spunk |

Unter dem Motto „Vielfalt statt Einfalt“ lädt das Jugend-Kultur-Zentrum Spunk, Festweg 21, zum Musik-Festival am kommenden Samstag, 8. Juli, ab 17.30 Uhr ein. Für 9 Euro Eintritt gibt es hier „The Myers“, „Note to Amy“, „Andy Jones“ und „Cat o‘ Nine“.



Andy Jones ist mit seinem neuen Solo-Album „Unspoken“ auf Tour. Beim Zwischenstopp im Ückendorfer Kulturzentrum wird er mit viel Energie und noch mehr Wärme Lieder über die Liebe singen. Der Singer und Songwriter bietet eine Mischung aus Blues Rock, Folk und Piano Pop.
Man werfe den Ex-Sänger von „The Kleins“, den Gitarristen von „Brut66“, den Drummer von „Stunde X“, den Sänger und Gitarristen von den „Argies“ und noch ein paar andere „Zutaten“ in einen Topf - rühre kräftig um und fertig ist die deutsch-englisch-argentinische Punkrock-Mischung von „The Myers“. Laut, direkt und ohne Schnörkel präsentieren sich „The Myers“ auf ihren Shows, die sie bereits durch ganz Deutschland und das benachbarte Ausland geführt haben. Die Band präsentiert ihre Songs, die sich zwischen politischem Punkrock und Party-Punk befinden. Der Song „Schwarz Weiss Rot“ wurde bereits auf dem „Aktion Rheinland“-Sampler veröffentlicht, an dem sich auch andere Düsseldorfer Bands wie „Die Toten Hosen“, „Broilers“, „Korsakow“ und „KopfEcho“ beteiligten.
Piraten-Folk bietet die Band „Cat o‘ Nine“ und lädt damit das Publikum an Bord auf ihre Reise ein. Mit Eigenkompositionen will die Band für gute Stimmung im Spunk sorgen. Dabei helfen ein Cajon, albanische Folklore, irische Einflüsse, Folk, Rock und Piratenmusik.

Punkrock mit "Note to Amy"

„Note to Amy“ teilten sich bereits die Bühne mit „Bad Religion“, „Strung Out“ und „Millencolin“ und waren schon in Spanien, Frankreich und Großbritanien unterwegs. Beim Halt in Ückendorf gibt es auch hier wie gewohnt Punkrock und Rock vom Feinsten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.