"Vollbesetzung" der Wasserfreunde Gevelsberg beim Schwimmfest in Schwelm

2Bilder

Nahezu in "Vollbesetzung" präsentierten sich die Wasserfreunde Gevelsberg auf dem 30. Frühjahrsschwimmfest in Schwelm.
Im kindgerechten Teil waren für die WfG zwei Aktive am Start: Die Zwillinge Merle und Till Michaelis (Jg. 2012). Während Merle bereits im Dezember des vergangenen Jahres ihr Debüt feierte, stieß Till – quasi „angestachelt“ durch die positiven Erlebnisse seiner Schwester – erst Anfang dieses Jahres zu den Wasserfreunden dazu. Es entbrannte im Training fortan ein familieninterner Wettstreit: Beide entwickelten den Ehrgeiz, schneller sein zu wollen als der Zwillingspartner. Die Vorbereitungszeit war für Till natürlich dementsprechend kurz, und am heutigen Tag kam es nun zum „Showdown“. Beide gingen über die 25m-Distanzen in Brust und Rücken an den Start. Und die Konkurrenz in ihren Jahrgängen war beachtlich, denn das Teilnehmerfeld war stark besetzt. Am Ende waren zum Glück beide (und auch die Trainerin Rabea Wilking) mit den Ergebnissen äußerst zufrieden – und es musste auch keiner von beiden enttäuscht sein, denn die Wertung erfolgte ja für Mädchen und Jungs getrennt. Aus Platzierungssicht hatte am Ende Merle den glücklicheren Tag erwischt und wurde für ihren 6. Platz über 25m Brust mit einer Urkunde belohnt.
Neben dem Nachwuchs-Zwillingspärchen gingen im zweiten Abschnitt der Veranstaltung auch die "erfahrenen" Schwimmerinnen und Schwimmer aus der ersten und zweiten Wettkampfmannschaft ins Rennen.
Lediglich Ann Kathrin Ott und Alexandra Stracke (bei Jg. 2009) mussten krankheitsbedingt passen.
Und wieder einmal sollte sich das Schwelmer Wasser als Garant für gute Zeiten erweisen. Bei nahezu allen 84 Einzelstarts der insgesamt 26 Aktiven konnten neue persönliche Bestzeiten erreicht werden.
Die größten Verbesserungen gelangen Jill Berghaus (Jg. 2004), Jenna Schwarz und Max von der Heydt (beide Jg. 2007).
Jill pulverisierte förmlich ihre bisherige persönliche Bestleistung über 100m Rücken, als sie in 1:38,03 min. unfassbare 39,84 Sekunden schneller war als zuvor. Bei Jenna war es ganz ähnlich: Sie legte sich ihre eigene Messlatte über 100m Freistil in einer Zeit von 1:24,65 min. um 37,88 Sekunden höher. Max verbesserte sich über 100m Lagen in 1:45,97 min. um 18,48 Sekunden.
Die tollen Leistungen waren schließlich aber auch im Medaillenspiegel erkennbar - die Wasserfreunde beendeten den erfolgreichen Tag mit insgesamt 15 Gold-, 26 Silber- und 13 Bronzemedaillen.
Bei den Mädchen hatte am Ende Isabel Weinmann (Jg. 2004) die meisten Male die Nase ganz vorn - bei ihren vier Starts reichte es dreimal für den obersten Podestplatz und einmal für Rang 2.
Bei den Jungen ließ Nils Utermann nichts anbrennen und verwies die komplette Konkurrenz im Jahrgang 2006 bei all seinen drei Starts in die Schranken.
Eine fast weiße Weste behielt auch Luis von der Heydt (Jg. 2010). Über 50m Freistil und 50m Brust stieg er jeweils als erster aus dem Wasser - bei seinem dritten Start über 50m Rücken wurde er allerdings leider disqualifiziert.
Neben den schon genannten Schwimmerinnen und Schwimmer starteten auch folgende Aktive für die Wasserfreunde: Pierluigig Gatto (Jg. 04), Maximilian Ludwig (Jg. 09), Jonni Noack (Jg. 08), Ben Jakob Pahs (Jg. 03), Max Schramm (Jg. 05), Lennart Seidler (Jg. 07), Ben Strack (Jg. 09), Lukas Tugend (Jg. 03), Niklas Tugend (Jg. 07), Lara Bethge (Jg. 03), Isabel Kornemann (Jg. 02), Anna Milberg, (Jg. 05), Charleen Ullius (Jg. 05), Emma Wagner (Jg. 07), Lucie Wagner (Jg. 05) und Pia Weyland (Jg. 10).
Stimmungshöhepunkt der Veranstaltung war die abschließende 8 x 50m Freistil Mix-Staffel, bei der die Mannschaft der Wasserfreunde Gevelsberg einen tollen 2. Platz belegte.
Ob der starken Leistungen an diesem Sonntag darf man gespannt sein, wie schnell es den Trainerinnen um Pamela Glagow, Kimberly Näscher und Sanja Wagner gelingen wird, nun erneut neue persönliche Bestzeiten aus den Aktiven herauszukitzeln.

Autor:

Sabine Noack aus Gevelsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.