1.500 Euro für guten Zweck eingespielt

GOCH. Die kfd Theatergruppe Arnold-Janssen hat dreimal vor vollem Haus gespielt. Die weiblichen Gäste amüsierten sich über die Nacht von Rosi und Willi, bekamen einen Einblick in die Kindererziehung und die WG von Paul und Anna.

Im nächsten Sketch bekam Lilly Besuch vom schönen Maximilian, und nicht nur von ihm. Gisela und Heidi wurden im Büro belauscht, ebenso die drei Freundinnen auf dem Balkon. Zum Schluss wurde beim Schülertreffen das Gocher Heimatlied gesungen.

Durch einen Aufruf kamen 1.500 Euro zusammen, mit der eine Ferienfreizeit für krebskranke Jugendliche bezuschusst werden soll. Die Spende wird im Januar im Rahmen eines Dankeschönabends übergeben.

Foto: privat

Autor:

Christian Schmithuysen aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.