Geschichte online 1.Teil – Das Gocher Stadtwappen

Gocher Stadtwappen von 1621
2Bilder

Im 12. Jahrhundert wurden die Schutzeinrichtungen der Ritter immer komplexer und umfassender, so bedeckten die Helme immer mehr das Gesicht ihres Trägers und verhinderten die Identifikation von Freund und Feind auf dem Schlachtfeld. Dies ermöglichten nun die Schildbilder der Ritter, deren Darstellung auf dem Schild das Wappen ausmacht. Das Gocher Stadtwappen zeigt einen Löwen und eine Mispelblüte, beides Symbole des Herzogtums Geldern. Goch gehörte bis 1473 zum Herzogtum Geldern. Die Mispelblüte ist das ältere Symbol. Einer Sage nach lebte ein Drache in der Heide bei Pont unter einem Mispelstrauch. Er soll immer „Gelre, Gelre“ gebrüllt haben. Zwei Söhne des Herrn von Pont erlegten den Drachen und bauten an dieser Stelle eine Burg die Geldern hieß. Den Löwen benutzten die Grafen von Geldern seit ungefähr 1229, er zeigt in der Heraldik( Wappenkunde) Kraft und Stärke (König der Tiere).
Das heutige Stadtwappen ist ein Halbrundschild und nach heraldischen Regeln auf das 15./16. Jahrhundert zurückzuführen. Es existiert noch ein älteres Stadtwappen von 1621. Die Form und das Aussehen sind dort anders. Man kann geschichtlich viele Rückschlüsse aus diesen Veränderungen des Wappens ziehen. Doch das vielleicht ein anderes mal…. In „Geschichte online“.

Gocher Stadtwappen von 1621
Aktuelles Gocher Stadtwappen
Autor:

Jörg Matenaers aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen