Fußballtraining, das sogar noch Spaß macht? Viktoria Goch lädt zum Herbstferien-Camp

Haben Spaß (von links): Christian Kusenberg (EDEKA Kusenberg), Werner Ebbing (Telefon-Shop Goch), Georg van den Höövel (Viktoria Goch), Carmen Kröll (Wohn-Trend Goch), Tobias Janßen (Autohaus Schumacher) und Max van de Loo (Viktoria Goch).Foto: Steve
  • Haben Spaß (von links): Christian Kusenberg (EDEKA Kusenberg), Werner Ebbing (Telefon-Shop Goch), Georg van den Höövel (Viktoria Goch), Carmen Kröll (Wohn-Trend Goch), Tobias Janßen (Autohaus Schumacher) und Max van de Loo (Viktoria Goch).Foto: Steve
  • hochgeladen von Franz Geib

Büffeln in den Ferien? Was für Schüler und Schülerinnen der Super-Gau, die größte anzunehmende Unmöglichkeit, schlechthin zu sein scheint, kann aber, sofern entsprechend sportlich echt Spaß machen: Zum Beispiel beim Herbst-Fußball-Feriencamp vom 23. bis 27. Oktober bei Viktoria Goch.

VON FRANZ GEIB

Fußball versteht jeder, er steht für Lebensfreude, macht Spaß und inspiriert, sagen die Macher der zweiten Auflage des Fußballcamps. Schon bei unserem ersten Camp zu Ostern hatten wir eine Super-Resonanz mit siebzig teilnehmenden Kindern und Jugendlichen", erinnert sich Georg van den Höövel von Viktoria Goch, der das Camp gemeinsam mit potenten Unterstützern auf die Beine stellt.
Das runde Leder, beziehungsweise die Philosophie des Spiels damit, steht in den kommenden Herbstferien in Goch eine Woche lang im Fokus der sechs- bis vierzehnjährigen Jungen und Mädchen. Begleitet von ausgebildeten Trainern der Sportakademie in Duisburg werden sowohl sportliche als auch soziale Schwerpunkte gesetzt: Die Kinder und Jugendlichen werden geschult in Technik, Schnelligkeit, Timing, Spielverständnis zum einen als auch Entwicklung des Gemeinschaftssinns und Spaß am Fußball zum anderen.

Training ab 10 Uhr

Die Lernziele sind altersgerecht angepasst, so Georg van den Höövel, je nach Anzahl der Teilnehmer werden entsprechend viele Gruppen á 5-7 Jugendlichen gebildet.Van den Höövel: "Wir können das Trainerteam aber noch jederzeit aufstocken!" Trainiert wird auf dem Gelände des Hubert-Houben-Stadions und sollte das Wetter nicht ganz so mitspielen, würde der Kunstrasenplatz hinzugenommen. Das Training beginnt jeweils am Morgen um 10 Uhr, mittags gibt es etwas zu essen, und am Nachmittag geht es mit der zweiten Einheit á zwei Stunden bis 15. 30 Uhr weiter. Das Training ist ganzheitlich angelegt, denn auf Vielfältigkeit kommt es den Machern nicht nur beim Spiel mit und ohne Ball an: So wird außerdem großer Wert auf eine gesunde Ernährung gelegt, angefangen bei den Getränken (Wasser, Schorle, ISO-Getränke), über frisches Obst und einem kindgerechten Mittagstisch im Viktoria-Treff. Alles in allem soll der Spaß aber im Vordergrund stehen, so van den Höövel.

Jetzt anmelden

Das Anmeldeportal für das Fußballcamp ist bereits geöffnet. Im Leistungspaket von 109 Euro pro Teilnehmer sind neben den Trainingseinheiten, eine Regenjacke, ein Trainingsshirt, ein Fußball ein Ballbeutel und sämtliche Getränke und das Mittagessen/Obst enthalten.
Anmelden kann man sich auf verschiedene Weise. Per Post an abaculuis international ltd., Moyländer Straße 42, Goch, per fax unter 02823/8799773, per Mail unter gvdh@abaculus-international.com, oder im Web unter www.abaculus-international.com. Anmeldungen können auch an der Platzanlage von Viktoria Goch abgegeben werden.

Autor:

Franz Geib aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.