Im Oktober startet in Goch wieder eine Mountainbike-Benefiztour: Der Balthasar-Ride - Anmelden kann man sich schon
Strampeln für kranke Kinder

Marcus Heubach (2. von links) und Carlo Lörper (rechts) hoffen wieder auf einen guten Zuspruch und viele Biker am 6. Oktober.
2Bilder
  • Marcus Heubach (2. von links) und Carlo Lörper (rechts) hoffen wieder auf einen guten Zuspruch und viele Biker am 6. Oktober.
  • hochgeladen von Franz Geib

Der Velociraptor Goch macht sich bald bereit, den Reichswald zu durchstreifen. Wer allerdings Begegnungen mit einem Artgenossen von T.Rex und Co. fürchtet, kann beruhigt sein. Der Velociraptor kommt auf zwei Rädern daher und sein Lenker ist alles andere als einem Reptil ähnlich. Allenfalls handelt es sich um einen Mountainbiker, der im Dienst der guten Sache durch den Wald strampelt. Am Sonntag, 6. Oktober, ist es soweit, auf der Jagd nach Spenden für schwerstkranke Kinder.

VON FRANZ GEIB

Goch. Namhaftester Velociraptor ist Marcus Heubach, der auch die Idee, die Konzeption und den Namen erfand. Vor vier Jahren hatte der Gocher erstmals den Gedanken, für den guten Zweck in die Pedale zu treten. Seine Mountainbike-Tour im Jahr 2016 fand zugunsten der Deutschen Knochenmark-Spenderdatei, kurz DKMS, statt. Es folgten eine Tour für das Kinderhospiz Regenbogenland, und im vergangene Jahr eine Fahrt zugunsten der Aktion "Strahlemännchen", einer Initiative, die schwerstkranken Kindern Herzenswünsche erfüllt.
Wie stark die Aktion von Marcus Heubach und seinen Helfernelfernb ankommt, ließ sich an den Pedalen abzählen. Nicht weniger als 251 Mountainbiker traten im vergangenen Jahr in die selbigen, was den Machern der Benefiz-Tour über 4.000 Euro für die gute Sache einbrachte.
Anfang Oktober ist es wieder soweit, startet die nunmehr 4. MTB Benefiztour. Der sogenannte "Balthasar-Ride", der Name leitet sich vom Empfänger der Spenden, dem Balthasar Kinder- und Jugendhospiz ab, startet um 9.30 Uhr bei Fahrrad Lörper an der Boschstraße 12 im Industriegebiet West in Goch.

Kein Wettrennen

Wieder gibt es zwei Strecken á 30 und 45 Kilometer. Die kürzere Strecke, die sogenannte, anfängertaugliche Waldautobahn ist für Familien geeignet, die längere dagegen nur für ambitionierte Mountainbike-Fahrer. Für beide Touren gilt: Die Räder müssen geländetauglich sein und es besteht Helmpflicht.
Marcus Heubach betont, dass es sich bei der Benefiz-Aktion um kein Wettrennen handelt, es zählt der caritative Gedanke. Die Teilnehmergebühr beträgt zehn Euro.
Ein ausführlicher Bericht mit weiteren Informationen und Namen der Unterstützer des Projektes folgt unmittelbar vor der Veranstaltung.
Zur Unterhaltung der aktiven und passiven Teilnehmer ist erstmals die Live Band Ageless am Start, die den wiederkehrenden Bikern ordentlich einheizen wird. Ab 13 Uhr erklingen die ersten Akkorde. Der Eintritt zum Konzert ist frei, jeder Gast ist am Start/Ziel willkommen, einen oder mehrere Euros ins Spendenschwein zu schmeißen.
Wer an der Tour teilnehmen möchte, hat zwei Möglichkeiten der Anmeldung: Wahlweise unter velociraptor@loerper.de oder persönlich vor Ort. Die Gebühr kann entweder auf das Konto der Volksbank an der Niers, IBAN DE30 3206 1384 0014 9450 08, Verwendungszweck Balthasar Ride 2019 plus Vor- und Nachname, überwiesen werden. Außerdem besteht die Möglichkeit der Barzahlung vor Ort. Die Anmeldung Mit Plakaten wirbt Velociraptor Goch für seine Benefiz-Aktion.

Marcus Heubach (2. von links) und Carlo Lörper (rechts) hoffen wieder auf einen guten Zuspruch und viele Biker am 6. Oktober.
Autor:

Franz Geib aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.