Neujahrsempfang der CDU Bezirksunion Hagen-Nord

Die Strompreise steigen unaufhörlich.
Die Energiewende ist geplant, was heißt das für den Verbraucher?
Wann habe ich welche Konsequenzen zu erwarten?
Sind die Energieversorger Inkassounternehmen des Staates geworden
und müssen über die Preisgestaltung Haushaltsdefizite ausgleichen?
Kann ich mich als Verbraucher dagegen überhaupt wehren,
ohne gleich das Versorgungsunternehmen zu wechseln?

Diese und viele weitere Fragen können gestellt werden
beim Neujahrsempfang der CDU Bezirksunion Hagen-Nord
am Mittwoch, dem 16. Januar 2013, ab 16.30 Uhr in der Gaststätte Abrahams, Boeler Kirchplatz.
Als kompetenter Referent und Gesprächspartner ist eingeladen:
Ivo Grünhagen, Vorstandssprecher der Enervie-Gruppe

Alle am Thema interessierten Hagener sind ebenfalls recht herzlich
zur Teilnahme eingeladen.
Beginn des Referats: 17 Uhr, vorher Sektempfang

Autor:

Angelika Stolze aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.