Inzidenzstufe 3 in Hagen
Sektempfang verboten, negatives Testergebnis Pflicht: Trauungen im Standesamt wieder möglich

Aufgrund der aktuellen Einstufung der Stadt Hagen in die Inzidenzstufe 3 (Inzidenzwert liegt zwischen 50,1 und 100) sind seit Donnerstag, 3. Juni, wieder standesamtliche Trauungen in geschlossenen Räumen mit maximal zehn Personen möglich.
  • Aufgrund der aktuellen Einstufung der Stadt Hagen in die Inzidenzstufe 3 (Inzidenzwert liegt zwischen 50,1 und 100) sind seit Donnerstag, 3. Juni, wieder standesamtliche Trauungen in geschlossenen Räumen mit maximal zehn Personen möglich.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Patrick Jost

Aufgrund der aktuellen Einstufung der Stadt Hagen in die Inzidenzstufe 3 (Inzidenzwert liegt zwischen 50,1 und 100) sind seit Donnerstag, 3. Juni, wieder standesamtliche Trauungen in geschlossenen Räumen mit maximal zehn Personen möglich. Hierzu zählen das Brautpaar, bis zu acht Gäste einschließlich Kindern sowie die Fotografin oder der Fotograf. Nicht dazu zählen die Standesbeamtin oder der Standesbeamte.

Der Zutritt ist nur mit einem maximal 48 Stunden alten, negativen Coronatest nach § 7 CoronaSchVO möglich. Das Testergebnis muss digital oder in Papierform vorliegen. Kinder bis zum Schuleintritt sind generell von der Testpflicht befreit. Beim Betreten der Gebäude ist eine medizinische Maske zu tragen. Der Mindestabstand von 1,5 Metern darf nur zwischen nahen Angehörigen unterschritten werden. Ein Sektempfang im Gebäude im Anschluss an die Trauung ist aufgrund der derzeitigen Einschränkungen nicht möglich. Im Außenbereich gelten die allgemein bekannten Kontaktbeschränkungen wie in der Öffentlichkeit. Da Trauungen in Hagen immer von Dienstag bis Freitag möglich sind, greifen die Lockerungen für alle Trauungen ab Dienstag, 8. Juni.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen