Oberliga 3 Herren (Spieltag 06)
Durchwachsener Auftritt im Derby

SV Haspe 70 2 – TSV Hagen 1860 72:92 (15:23/24:23/22:16/11:30)

Am Dienstag war der TSV zu Gast in Haspe. Die 1860er mussten weiterhin auf Erik Krumme, Tim Overhoff und Jonathan Pradel verzichten.

Die TSVler starteten gut in das Spiel und gaben früh den Ton an, sodass man mit einer 15:23 Führung in die Viertelpause ging.

So gut man offensiv seine Missmatches ausspielte, so verpasste man defensiv seine Gegenspieler vor sich zu halten und sie auszuboxen. Entsprechend gelangten die Hasper immer wieder zu leichten Punkten. Aufgrund der soliden Offensivleistung, bei der man aber auch viel liegen ließ, ging man mit einer 46:39 Führung in die Pause.

Nach der Pause wirkten die TSVler sehr lethargisch. Sie ließen die Hasper ein ums andere Mal am Brett finishen und foulten einige Male unnötig, sodass Haspe das Viertel mit 22:16 gewinnen konnte. Mit nur einem Punkt Vorsprung gingen die 1860er in das letzte Viertel.

Hier konnten sie die Intensität noch einmal deutlich steigern und ließen nur noch elf Punkte zu. Angeführt von einem starken Stanley Witt, der mit 15 Punkten im vierten Viertel zu überzeugen wusste, konnten die TSVler das Spiel doch noch mit 20 Punkten Differenz gewinnen.

Nichtsdestotrotz trügt das Ergebnis den tatsächlichen Spielverlauf, da der TSV selten die notwendige Energie gefunden hat, um das Spiel deutlich zu gestalten. Die Hasper wussten diese Schwäche immer wieder auszunutzen und konnten über drei Viertel gut mithalten. Letztlich konnten sich die 1860er mal wieder mit einer Energieleistung im vierten Viertel durchsetzen.

Für den TSV spielten:
Witt (30), Menk (11), Schäfer, Schmalenbach (6), Dukatz (4), Busch, Scheller (23), Miethling (18)

Autor:

Thomas Lubrich aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.