Faustball-Bundesliga beginnt in Hagen
Faustballer des TSV Hagen 1860 starten Samstag in die Bundesliga-Feldsaison (siehe Video-Intro)

Florian Sträßer (TSV Hagen 1860) während einer intensiven Trainingseinheit vor dem Bundesligastart der Faustballer am kommenden Samstag auf dem Rasensportplatz in Hagen-Halden.
  • Florian Sträßer (TSV Hagen 1860) während einer intensiven Trainingseinheit vor dem Bundesligastart der Faustballer am kommenden Samstag auf dem Rasensportplatz in Hagen-Halden.
  • Foto: Ulrich Rabenort
  • hochgeladen von Ulrich Rabenort

Aus der angespannten Coronazeit melden sich nun auch die Bundesliga-Faustballer zurück. Saisonstart ist Samstag, der 19. Juni mit dem ersten Kompaktspieltag in Hagen. Mit vier Partien wird die Bundesliga-Feldsaison 2021 bei einem der erfolgreichsten deutschen Faustballvereine, dem TSV Hagen 1860, eröffnet. (siehe Video)
Angesichts der Corona-Einschränkungen wurde der Spielbetrieb der Faustball-Bundesliga stark reduziert. Es wird nur eine einfache Runde in dieser Bundesliga-Saison durchgeführt, die auf drei Spieltage aufgeteilt wird. Anstatt über 5 wird nur noch über 3 Gewinnsätze gespielt.
Weiter geht es im Juli in Hannover und Leichlingen mit weiteren Kompaktspieltagen.
Im Anschluss an die einfache Spielrunde werden die Erst- bis Viertplatzierten die DM-Qualifikation ausspielen und die Plätze 5-8 gehen in eine Relegationsrunde. Die Endrunde zur Deutschen Meisterschaft wird in diesem Jahr in Brettorf am 28./29.08. ausgetragen.

Leider ist die neue Faustball-Arena der Hagener vom TSV 1860 noch nicht zu 100% spielfertig. Vor drei Wochen wurde in den Auslaufbereichen Rasen eingesät, der jedoch noch eine Weile benötigt, um eine spielfertige Rasenfläche zu bieten. Daher wird der erste Heim-Spieltag wie in den vergangenen Jahren auf dem "Rasensportplatz des TuS Halden-Herbeck, Im Alten Holz" stattfinden.

TSV beginnt Saison gegen Hauptstadtvereine

Mit zwei Heimspielen starten die Faustballer des TSV Hagen 1860 am kommenden Samstag. Insgesamt werden an diesem Tag vier Spiele in Halden durchgeführt. Die 60iger treffen dabei zuerst auf den Berliner TS und im 4. Spiel des Tages auf den VfK Berlin. Außerdem tritt der Leichlinger TV gegen die beiden Hauptstadtvereine an.

Faustball ist ein Rückschlagspiel für zwei Mannschaften mit fünf (ab U12) Spielern und bis zu fünf Ersatzspielern. Der Ball darf vor jeder Berührung durch einen Spieler einmal auf dem Boden aufspringen, jedoch nur innerhalb des Spielfeldes. Pro Spielzug darf er von drei unterschiedlichen Spielern berührt werden, muss dann aber spätestens durch den dritten Spieler über das Band zum Gegner zurückgespielt werden.
Der Ball wird bei der Abwehr und beim Zuspiel mit der Innenseite des ausgestreckten Unterarms (im Video: TSV Spieler, Florian Sträßer) gespielt, beim Angriff oder bei der Angabe mit der Faust (im Video: TSV Spieler, Philip Hofmann) geschlagen. Berührt er die offene Handfläche oder andere Körperteile als den Arm, wird es als Fehler gewertet.

Zuschauerzahl abhängig vom Hagener Inzidenzwert

Faustball ist zwar nicht olympisch, aber seit Jahren bei den World Games vertreten. Faustball-Weltmeisterschaften werden von der Internationalen Faustball-Vereinigung (IFA) seit 1968 für Männer, seit 1992 für Frauen, seit 2003 für die männliche Jugend U-18 und seit 2006 für die weibliche Jugend U-18 durchgeführt.

Die Anzahl der möglichen Zuschauer und die Zutrittsbedingungen an diesem ersten Spieltag in Hagen-Halden, ist abhängig von den Hagener Inzidenzwerten. Die Faustballabteilung darf am Spieltag maximal 100 Zuschauer von Genesenen, Geimpften oder Negativgetesteten zulassen. Notfalls können vor Ort kostenlos Schnelltests durch Dr. Andreas Schmitz durchgeführt werden.
Die Toiletten können unter Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln benutzt werden.
Grundsätzlich sind Alltagsmasken oder Atemschutzmasken zu tragen, ebenfalls gelten die allgemeinen Abstandsregeln.
Die Faustballabteilung erklärt: "Alles dafür zu tun um Zuschauern, Aktiven und Schiedsrichtern einen möglichst sicheren Ablauf der Sportveranstaltung zu gewährleisten".

Spielansetzungen:
Samstag, 19. Juni, Rasensportplatz Hagen-Halden, Im Alten Holz
Spielreihenfolge:
ab 15:00 Uhr 
    Leichlinger TV  -  VfK Berlin
anschließend      TSV Hagen 1860  -  Berliner TS
anschließend      Leichlinger TV  -  Berliner TS
anschließend      TSV Hagen 1860  -  VfK Berlin

Autor:

Ulrich Rabenort aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen