Schützenverein Westerbauer – Vereinspokalschießen 2011

Im Bild von links nach rechts: Jost Rinkleff, Jörg Häger, Kai Piepenstock, Brigitte Nieland
  • Im Bild von links nach rechts: Jost Rinkleff, Jörg Häger, Kai Piepenstock, Brigitte Nieland
  • hochgeladen von Andreas Pempel

Die 3. Neuauflage des Vereinspokals (2009 durch Sportleiter Horst Schmidt aus einer 33-jährigen „Versenkung“ geholt) wurde wiederum mit sensationellem Erfolg ausgetragen. 36 Schützenbrüder und -schwestern haben sich in den Leistungs-Klassen „Aktiv-Schützen“ und „Passiv-Schützen“ seit Februar gemessen. In der Disziplin „Luftgewehr aufgelegt“ ging es dann über mehrere Runden, die monatsweise stattfanden. Grundlage dieses Wettbewerbs ist ein einfaches K.O.-System, bei dem jeweils 2 Schützen gegeneinander antreten und der Bessere die nächste Runde erreicht, die dann wieder ausgelost wird. Ende Mai kam es jetzt zu den spannenden Final-Schießen: Vereinspokalsieger der „Passiv-Schützen“ wurde erstmalig Jörg Häger, gefolgt von Kai Piepenstock und Brigitte Nieland (die beide im Vorjahr die identischen Platzierungen hatten!).
In der Klasse „Aktiv-Schützen“ konnte sich Gerd Bodderas zum dritten Mal in Folge den Sieg im Vereinspokal sichern; in diesem Jahr verwies er Pierre-René Rohleder, Jost Rinkleff sowie Susanne Nieland auf die Plätze.
Neben den Pokalen für 2011 konnten die beiden Vereinspokalsieger auch die im Jahre 2009 neu geschaffenen Wanderpokale in Empfang nehmen. Die rege Teilnahme zeigt, dass das Vereinspokalschießen wieder in den jährlichen westerbuerschen Terminkalender gehört; alle Beteiligten freuen sich jetzt schon auf die nächsten Wettkampfrunden im kommenden Jahr!

Autor:

Andreas Pempel aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen