Anthropozän und Nachhaltigkeit - Das Buch im Kontext der Coronakrise
Werner Mittelstaedt gibt Denkanstöße zur Klimakrise und für ein zukunftsfähiges Handeln

Wissenschaftler und Autor Werner Mittelstaedt in seinem Arbeitszimmer. Foto: Archiv
2Bilder
  • Wissenschaftler und Autor Werner Mittelstaedt in seinem Arbeitszimmer. Foto: Archiv
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Haltern. Was genau ist das Anthropozän und wie ist es entstanden? Wel­che Kräfte wirken in ihm? Wohin führt es die globale Zivilisa­tion? Hat das Anthropozän die Klimakrise herbeigeführt? Gibt es durch das Anthro­pozän praktisch keine reale Nachhaltigkeit mehr? Was kann aus den vielen Krisen im Anthropozän gelernt werden? Diese Fragestellungen werden durch den Halterner Autor Werner Mittelstaedt gut lesbar und anschaulich auf dem aktuellen Stand der Dinge behandelt.

Auf dieser Basis stellt der Autor einen detaillierten Plan zur Abschwächung der Klima­krise vor, der durch einzelne Staaten verwirklicht werden könnte. Außerdem präsen­tiert er ein Konzept zur Erzielung realer Nach­haltigkeit und begründet, warum das Anthropozän als neues Erd­zeitalter ausgerufen werden sollte.In diesem Kontext geht der Autor auch auf die Coronavirus-Pande­mie ein.
Das Buch schließt mit der Aufforderung, die »zweite Aufklä­rung« voranzutreiben. Sie ist notwendig, um das noch verblei­bende Zeitfens­ter von wenigen Dekaden zu nutzen, damit das Anthropozän zukunfts­fähig wird.

Das Coronavirus ist auch entstanden, weil wir Menschen die Pflanzen- und Tierwelt rücksichtslos manipulieren, ausbeuten und zerstören. Durch die Coronavirus-Pandemie wurde die Kern­aussage dieses Bu­ches zusätzlich dramatisch be­stätigt: Wenn wir nicht massiv gegen die Klimakrise vorgehen und ein wirklich nachhaltiges Handeln durchset­zen, dann gefähr­den wir alles Le­ben auf der Erde – auch das Leben des Homo sapiens. Nun ist die Zeit zum Umdenken gekommen! Die Coronakrise ist War­nung und Chance zugleich!  Wenn aus den Maßnahmen gegen die Coronakrise gelernt würde, dann würden die einzelnen Maßnahmen gegen die Klima­krise und für zukunftsfähiges Handeln, verglichen mit denen ge­gen die Coronavirus-Pandemie, das Leben der Menschen nahezu nicht beein­trächtigen. Der Gewinn an Zukunftsfähigkeit und Le­bensqualität wäre aber enorm!Dieses Buch, dass sich an jeden Einzelnen und an alle Ent­schei­dungsträgerinnen und Entscheidungsträger in Politik, Wirt­schaft, Ge­sellschaft, Wissenschaft und Technologie richtet, liefert vertiefendes Wissen über das Anthropo­zän sowie Aufklärung und ein re­alistisches Konzept, um wirksa­men Klimaschutz voranzu­treiben und zu­kunftsfä­higes Handeln einzuleiten.

Peter Lang – Internationaler Verlag der Wissenschaften, Berlin,
Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Warszawa, Wien 2020.
242 Seiten, Hardcover, 4 farb. Abb., Personen- und Sachregister,
€ 29.95, ISBN: 978-3-631-82523-1
(In allen E-Book-Formaten erhältlich!)

Wissenschaftler und Autor Werner Mittelstaedt in seinem Arbeitszimmer. Foto: Archiv
Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

Michael Menzebach auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen