583.000 für Halterner Sportanlage
Neue Kunststoffbahn für die Conzeallee

Haltern. Eine überaus positive Nachricht hat Bürgermeister Andreas Stegemann am Freitag aus dem NRW-Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung erhalten: Die Stadt Haltern am See bekommt einen 100-prozentigen Zuschuss, um die leichtathletische Rundlaufbahn an der Sportanlage Conzeallee zu renovieren. Dafür werden 583.000 Euro veranschlagt.

„Das ist eine tolle Geschichte, von der eine große Zahl von Halterner Bürgerinnen und Bürger profitieren wird,“ freut sich Andreas Stegemann. Entstehen soll an der Conzeallee nun eine Kunststoffbahn. Diese wird von Vereinssportlern genutzt. Aber auch vom Stadtsportverband, der sich ebenso über diese Nachricht freut, weil dessen Mitglieder hier das Sportabzeichen auch für Vereinslose abnimmt. Ebenso haben auch Schulen dann bessere Möglichkeiten für den Sportunterricht.„Haltern am See gilt zurecht als eine sehr sportbegeisterte Stadt. Ich kann mir gut vorstellen, dass nach Fertigstellung der Arbeiten unser Sport einen weiteren Aufschwung erhalten kann“, blickt Andreas Stegemann ausgesprochen optimistisch nach vorne

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

Michael Menzebach auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen