Spotlight-Veranstaltung zum Thema Selbstoptimierung

Wann? 16.03.2018 19:30 Uhr bis 16.03.2018 21:00 Uhr

Wo? Gemeindezentrum, Weseler Str. 69, 45721 Haltern am See DEauf Karte anzeigen
Anzeige
Gerd Kube (60 J.) wohnt mit seiner Frau in Haltern am See, ist Lehrer für Philosophie, Theologie und Germanistik und als Schulleiter am Gymnasium Voerde (Niederrhein) tätig.
Haltern am See: Gemeindezentrum |

Um den Trend zur Selbstoptimierung geht es beim nächsten Spotlight-Abend der Freien Gemeinde Wendepunkt am 16. März im Gemeindezentrum Weseler Str. 69. Der Beginn der Veranstaltung ist um 19:30 Uhr.

Die Veranstaltung trägt den Titel „Die Falle der Selbstoptimierung. Wie wir unser Selbst steigern, bis wir es verlieren.“ Der Referent Gerd Kube setzt sich an dem Freitagabend mit dem allseits festzustellenden Trend der Selbstoptimierung des Menschen auseinander. Sowohl in Wirtschaft bzw. Arbeitsleben als auch in der Politik und im Sport wird das Prinzip des persönlichen „Schneller, Höher, Weiter“ ehrgeizig, akribisch und mitunter verbissen verfolgt. Kube macht allerdings auch die Beobachtung, dass Menschen unter einem falschen Druck der Selbstoptimierung eher scheitern, als ihr Leben zu optimieren.

Prinzip „Schneller, Höher, Weiter“

Gerd Kube (60 J.) wohnt mit seiner Frau in Haltern am See, ist Lehrer für Philosophie, Theologie und Germanistik und als Schulleiter am Gymnasium Voerde (Niederrhein) tätig.
Kube referiert seit vielen Jahren zu philosophischen und theologischen Themen; daneben existieren von ihm Veröffentlichungen in diversen Fachzeitschriften.
In der Freien Gemeinde leitet er den Männerkreis.

Im Anschluss an den Vortrag besteht Gelegenheit zur Diskussion und es gibt Snacks und Getränke. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.