Spannende Ausstellungen im Museum im Bügeleisenhaus

Wann? 10.12.2017 15:00 Uhr bis 10.12.2017 18:00 Uhr

Wo? Bügeleisenhaus, Haldenplatz, 45525 Hattingen DEauf Karte anzeigen
Anzeige
Vom 29. April bis 10. Dezember hat das Museum im Bügeleisenhaus am Haldenplatz Nr. 1 in Hattingen immer samstags, sonntags und an allen Feiertagen von 15.00 bis 18.00 Uhr geöffnet
Hattingen: Bügeleisenhaus | Neue alte Herzensdinge aus dem Kreis: Vom 29. April bis 10. Dezember 2017 öffnen Sammler aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis ihre Schatztruhen und präsentieren Teile ihrer faszinierenden Sammlungen im Museum im Bügeleisenhaus am Haldenplatz Nr. 1 in Hattingen. Die Schirmherrschaft hat der Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises, Olaf Schade, übernommen.

Parallel zeigt der Heimatverein Hattingen/Ruhr in einer Neuaufstellung nach zwei Jahren wieder die archäologischen Grabungsfunde von der Hattinger Burg Isenberg; das bedeutendste Zeugnis des Hochmittelalters in Hattingen hat durch die Geschichte seiner Bewohner Strahlkraft auf den gesamten Ennepe-Ruhr-Kreis.

Zudem lädt das Museum ein, in der überarbeiteten Dauerausstellung der Geschichte von Kaufleuten, Webern, Metzgern und Künstlern am Haldenplatz Nr. 1 nachzuspüren und zeigt im Kassenraum erstmals nach fünf Jahren wieder die Ausgrabungsfunde der Essener Burg Altendorf.

Im Ausstellungsjahr 2017 ist das Museum im Bügeleisenhaus vom 29. April bis 10. Dezember samstags, sonntags sowie an allen Feiertagen von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Weitere Informationen zu den Ausstellungen und zum Rahmenprogramm stehen im Internet unter www.buegeleisenhaus.de
0
2 Kommentare
301
Martin Wagner aus Hattingen | 27.04.2017 | 12:03  
379
Drs. Pol. (NL) Monika Eskandani aus Essen-Süd | 13.08.2017 | 13:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.