Traditioneller Blotschenball: Isenbügeler schlüpfen in ihre Holzschuhe

Wann? 16.09.2018 10:00 Uhr

Wo? Adolf-Clarenbach, Pestalozzistraße, 42579 Heiligenhaus DEauf Karte anzeigen
Anzeige
(Foto: Ulrich Bangert)
Heiligenhaus: Adolf-Clarenbach | Das 25-jährige Bestehen kann der Bürgerverein Isenbügel (BVI) 2018 feiern, neben dem traditionellen Blotschenball findet am nächsten Wochenende daher zusätzlich eine Jubiläums-Feier für Mitglieder und geladene Gäste statt.

Ein Rückblick auf seinen Gründungsanlass im Herbst 1993 macht deutlich, dass die Ziele des Bürgervereins von Anfang an bis heute darin bestanden haben, die Interessen des Heiligenhauser Stadtteils gegenüber Politik und Verwaltung zu vertreten sowie die Gemeinschaft in Isenbügel durch traditionelle und gesellige Feste zu fördern. "Als vor 25 Jahren die heutige Siedlung am Azaleenweg auf dem ehemaligen Gelände der Gärtnerei Buschmann gebaut werden sollte, vertrat die Anwohner-Initiative das gemeinsame Interesse an einer möglichst wenig verkehrsbelastenden Straßenzuwegung zum neuen Azaleenweg mit einer fußläufigen Verbindung zum Laupendahler Weg", erinnert sich Franz-Josef Artz, Vorsitzender des Bürgervereins Isenbügel. "Und das gelang uns auch - nicht zuletzt durch die Unterstützung von rund 100 Mitbürgern bei einer Info-Veranstaltung im alten Restaurant ,Steinhaus'. Noch an diesem Info-Abend gab es durch einige Anwohner den Startschuss für die Gründung unseres Bürgervereins."
Bereits mit dieser Gründung zählte der BVI 48 Mitglieder, zum Teil aus der Gruppe der Isenbügeler Karnevalisten. "Mittlerweile sind wir mehr als 300 Mitglieder und freuen uns über jeden, der im Jubiläumsjahr dazukommt", so der erste Vorsitzende.

BVI feiert das Jubiläum

Groß gefeiert wird am Samstag, 15. September, sowie am Sonntag, 16. September. Am Samstag lädt der Bürgerverein Isenbügel alle Mitglieder zu seiner Jubiläums-Feier in die Dorfkirche ein. Es wird einen gemeinsamen Rückblick geben, wie auch ein geselliges Beisammensein. "Und am Jubiläums-Sonntag feiern wir den jährlichen Blotschenball, dieses Mal findet er auf dem Schulhof der Adolf-Clarenbach-Schule an der Pestalozzistraße statt", so Artz. Interessierte - ob Groß oder Klein - sind dazu eingeladen. Start ist um 10 Uhr mit einem Ökumenischen Gottesdienst auf dem Schulhof, ab 11 Uhr finden auf der dort aufgebauten Bühne die Blotschentänze der Kindergarten- und Schulkinder statt. Für die musikalische Stimmung sorgt die Band "Jazz im Glück". "Auf dem Festplatz gibt es außerdem den ganzen Tag Kirmes-Unterhaltung mit Karussell, Hüpfburg, Zauberer, einem Schminkstand und mehr", verspricht Franz-Josef Artz. Mit Waffeln, einem Getränkewagen und Leckerem vom Grill ist auch für das leibliche wohl gesorgt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.