Heiligenhaus - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Ratgeber
An Allerheiligen pilgern viele Familien wieder auf die Friedhöfe, um ihren Verstorbenen zu Gedenken. Hier ein Feld mit so genannten Rasengräbern.

Frage der Woche: Wie wollt ihr später bestattet werden?

Am heutigen 1. November ist es wieder soweit: Allerheiligen, einer der höchsten christlichen Totengedenktage. Als Brauchtum gehen viele Menschen mit der ganzen Familie auf den Friedhof, um ihren Verstorbenen zu gedenken. Doch viele Menschen lassen sich gar nicht mehr "klassich" beerdigen. Vielmehr geht der Trend hin zu Urnenbestattungen, das heißt der Leichnam des Toten wird verbrannt und die Asche in einer Urne entweder vergraben oder in einer Stehle beigesetzt. Früher waren...

  • Oberhausen
  • 01.11.18
  • 911× gelesen
  •  28
Ratgeber
So wird die Startseite unseres neuen Internetportals www.lokalkompass.de aussehen. Foto: Screenshot

Der neue Lokalkompass ist live! Wie gefällt euch das neue Portal?

Das lange Warten hat ein Ende. Ab heute (31.10.2018) erstrahlt unser Onlineauftritt lokalkompass.de in neuem Glanz. Neben einer übersichtlicheren Struktur fällt besonders die Responsivität der Seite auf. Responsiv bedeutet, dass der Lokalkompass nun auch für mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets optimiert ist. Daher braucht keiner mehr der mittlerweile nicht mehr verfügbaren App nachtrauern. Nun kann alles, was zur Nutzung des Portals nötig ist, über den Browser umgesetzt werden....

  • Essen-Süd
  • 30.10.18
  • 3.068× gelesen
  •  252
  •  1
Ratgeber

Der Lokalkompass-Relaunch: Nützliche Hinweise und FAQ

Die Stunde null rückt näher! In der Nacht auf Mittwoch, 31.10. wird der Lokalkompass neu launchen und wie auch www.meinanzeiger.de und www.berliner-woche.de ein neues Gesicht erhalten. Die grundlegenden Funktionen des Portals bleiben natürlich die gleichen, es gibt aber auch einige Veränderungen. Dieser Beitrag beantwortet hoffentlich die eine oder andere Frage, die sich mit der Umstellung stellt. 1. Migration der Daten Für den Relaunch müssen die Profile, Kommentare und Beiträge von mehr...

  • Essen-Süd
  • 30.10.18
  • 3.117× gelesen
  •  257
  •  3
Ratgeber

Mobiler Blitzer wird von Autobahn (Raststätte Hösel) nach Velbert/Heiligenhaus verlegt

Die semistationäre Geschwindigkeitsmessanlage, die bislang an der Baustelle auf der A 3 zwischen Raststätte Ratingen Hösel und Kreuz Breitscheid stand, wird verlegt. Der Grund: Die Bauarbeiten sind abgeschlossen. Ab morgen (Dienstag, 16.10.2018) wird die Anlage auf der Velberter Straße in Höhe Schillerstraße in Heiligenhaus installiert. Dort steht eine stationäre Messanlage, die aufgrund von mehreren schweren Unfällen im Kurvenbereich dort positioniert wurde. Da diese derzeit nicht genutzt...

  • Hilden
  • 15.10.18
  • 225× gelesen
Ratgeber

Heiligenhaus: Vollsperrung der Brücke Hofermühle für den Lkw-Verkehr

Die StraßenNRW-Regionalniederlassung Niederrhein sperrt ab heute Nachmittag (21.9.2018) die Brücke Hofermühle auf der L156 (Ratinger Straße) in Heiligenhaus für den Lkw-Verkehr. Feuerwehrfahrzeuge, Müllwagen und Linienbusse sind von der Sperrung nicht betroffen. Trotz im Herbst 2017 erfolgter Verstärkungsmaßnahmen wurden laut Straßen NRW bei Brückenprüfungen erneut erhebliche Schäden festgestellt. Durch die Fertigstellung der A44 bis zur Ausfahrt Heiligenhaus hat sich das Verkehrsaufkommen...

  • Heiligenhaus
  • 21.09.18
  • 425× gelesen
Ratgeber

Kreissparkasse lädt zur 36. Runde ein: Jung-Aktionäre gesucht

„Die Börse wartet nicht“ – diese alte Börsenweisheit gilt vor allem für Schüler und Studierende aus dem Geschäftsgebiet der Kreissparkasse Düsseldorf: Die Kreissparkasse lädt zur 36. Auflage des beliebten Planspiel Börse ein, das am 26. September 2018 startet. 35.000 Spielgruppen, also etwa 120.000 junge Menschen nahmen europaweit am 35. Planspiel Börse teil, darunter 48 Teams aus Erkrath, Heiligenhaus, Mettmann und Wülfrath. Auch in diesem Jahr wird eine ähnlich hohe Zahl der Anmeldungen...

  • Heiligenhaus
  • 20.09.18
  • 21× gelesen
Ratgeber
Logo der Aktion 2018 "sicher.mobil.leben" im Kreis Mettmann

Verkehrssicherheitsaktion: Smartphones und Auto fahren

Am morgigen Donnerstag, 20. September, beteiligt sich auch die Kreispolizeibehörde Mettmann an der länderübergreifenden Verkehrssicherheitsaktion "sicher.mobil.leben", die sich in diesem Jahr dem Schwerpunktthema "Ablenkung im Straßenverkehr" widmet und deshalb den Slogan "Ablenkung im Blick" trägt. Hintergrund dieser Schwerpunktsetzung ist es, so die Polizei Mettmann, dass trotz aller bisherigen Bemühungen zur gezielten Aufklärung aller Verkehrsteilnehmer, trotz verstärkter polizeilicher...

  • Velbert
  • 19.09.18
  • 306× gelesen
Ratgeber

Wir sagen Danke! Workshop „Mobiler Journalismus“ für BürgerReporter

Interessante Veranstaltungen, kuriose Begebenheiten, außergewöhnliche Ereignisse: Aktive BürgerReporter finden (fast) immer ein berichtenswertes Thema. Was tun, wenn in so einer Situation Block, Stift und Kamera fehlen? Das Smartphone nehmen. Den digitalen Alleskönner haben die meisten Menschen immer dabei. Im Workshop „Mobiler Journalismus“ zeigt der stellvertretende Redaktionsleiter Martin Dubois, wie man mit dem Smartphone aussagekräftige Kurztexte verfasst, wirkungsvolle Bilder und...

  • Velbert
  • 12.09.18
  • 194× gelesen
  •  18
Ratgeber

Wir sagen Danke! Seminar "Wie werde ich gelesen?" für BürgerReporter

Endlich ist der Text fertig. Stunde um Stunde haben wir geschrieben, gestrichen, umgestellt und geschliffen, damit jedes Wort seine besondere Wirkung zeigen kann. Aber wo bleiben die Leser? Unzählig sind die Beiträge im Lokalkompass, die zwar kunstvoll gedrechselt, aber doch nie geklickt worden sind. Dabei können wir einiges tun, um uns ein Publikum zu verschaffen. Im Seminar "Wie werde ich gelesen?" zeige ich euch einige Mittel, mit denen wir unsere Texte besser aufbereiten können und unsere...

  • Velbert
  • 12.09.18
  • 217× gelesen
  •  25
Ratgeber

Wir sagen Danke! Seminar "Themen finden" für BürgerReporter

Themen, über die man berichten kann, gibt es wie Sand am Meer. Aber welche Themen kommen bei den Lesern an? Und wie bereite ich sie so auf, dass sie eine möglichst große Aufmerksamkeit erzielen? In dem Seminar "Themen finden" mit Redaktionsleiter Thomas Knackert dreht sich alles um den Inhalt der Berichterstattung. "Die Themen liegen buchstäblich auf der Straße. Ich zeige den Seminarteilnehmern, wie man darüber stolpert, sich bückt und sie aufhebt anstatt drüber weg zu gehen", sagt er. Dabei...

  • Velbert
  • 12.09.18
  • 98× gelesen
  •  5
Ratgeber

Wir sagen Danke! Fotografie-Seminar für BürgerReporter

Wer im Lokalkompass stöbert, findet eine große Auswahl an Fotografien zu ganz unterschiedlichen Themen. Die qualitative Bandbreite ist dabei riesig: Es stellen Hobby-Fotografen ihre Aufnahmen ein, aber auch professopnelle Fotografen zeigen ihre Arbeiten.  In dem Seminar "Fotografie" wird Stefan Pollmanns, Redaktionsleiter des Wochenanzeiger Langenfeld, den Teilnehmern Stück für Stück zu besseren Fotos verhelfen. Geplant ist zunächst ein theoretischer Teil, in dem die Teilnehmer Tipps und...

  • Velbert
  • 12.09.18
  • 96× gelesen
  •  7
Ratgeber

Wir sagen Danke! Seminar "Journalistisch Schreiben" für BürgerReporter

Es klingt so einfach: "Schreib' mal eben was zum Thema xy." Ist es aber nicht. Denn wer Texte professionell aufbereitet, erreicht mehr Leser. Und das wollen wir doch alle: Dass unsere Texte auch von möglichst vielen Menschen gelesen werden. In dem Seminar "Journalistisch Schreiben" geht es sowohl um die unterschiedlichen journalistischen Textformen wie Nachricht, Bericht, Interview und Reportage sowie um Kommentare. Der Schwerpunkt des Workshops soll praktische Fragen beantworten: Wie...

  • Velbert
  • 12.09.18
  • 99× gelesen
  •  10
Ratgeber
Die Kompassrose wird natürlich auch nach dem Relaunch das Symbol des Lokalkompasses sein.

Jetzt ist es offiziell: Am 31. Oktober erhält der Lokalkompass sein neues Gesicht

Es ist ein Mammutprojekt, das nun auf die Zielgerade einbiegt: der Relaunch des Lokalkompasses. Seit heute ist es sicher: Am Mittwoch, 31. Oktober, erhält das Portal sein neues Gesicht.  Moderner, übersichtlicher und nutzerfreundlicher wird der "neue" Lokalkompass sein. Davon können sich Interessierte bereits heute auf Berliner Woche und meinanzeiger.de überzeugen. Denn der Relaunch ist kein Projekt der FUNKE-Anzeigenblätter in NRW allein, sondern zusammen mit den Portalen der Kollegen in...

  • Velbert
  • 31.08.18
  • 2.226× gelesen
  •  202
Ratgeber
Stellten am Parkscheinautomaten auf dem Rathausplatz das neue Bezahlsystem "smartparking" vor: Philipp Zimmermann (von rechts), stellvertretender Geschäftsführer von "smartparking", Velberts Bürgermeister Dirk Lukrafka und Sven Lindemann, Vorsitzender der Technischen Betriebe Velbert (TBV).

"smartparking" in Velbert: Wenn das passende Kleingeld fehlt

Das Bezahlen von Parkgebühren war in Velbert bislang an Parkscheinautomaten nur in bar möglich. Äußerst ungünstig also, wenn das Kleingeldfach der Geldbörse leer ist. Bis jetzt! Denn ab sofort gibt es mit dem Handy-Parken eine neue zusätzliche Zahlungsmöglichkeit. "Ohne Bargeld, sondern mit Hilfe einer App auf dem Handy wird das Ticket bezahlt", so Philipp Zimmermann, stellvertretender Geschäftsführer von "smartparking". Gemeinsam mit Bürgermeister Dirk Lukrafka, Sven Lindemann, Vorsitzender...

  • Velbert
  • 30.08.18
  • 704× gelesen
  •  1
Ratgeber
Das viele Kinder Smarphones haben, ist schon längst kein seltener Anblick mehr.

Frage der Woche: Ab wann sollten Kinder ein eigenes Smartphone haben?

Das tragbare, internetfähige Telefon ist bei einer Großzahl der Deutschen zu einem wichtigem Begleiter geworden. Aber wann sollten Kinder ihr eigenes Smartphone haben? Mit sieben, mit zehn oder doch besser erst mit 13 Jahren? 2009 besaßen nur ca. 6,31 Millionen Deutsche ein Smartphone, heute (2018) sind es schon rund 57 Millionen.  Natürlich kommen so auch Kinder immer früher mit Smartphones und digitalen Medien in Kontakt. Das Internationale Zentralinstitut für Jugend- und Bildungsfernsehen...

  • Essen-Nord
  • 10.08.18
  • 1.450× gelesen
  •  15
Ratgeber
Horst Seehofer (CSU) ist nicht mehr Schirmherr des Deutschen Nachbarschaftspreises.

Frage der Woche: Was haltet Ihr von Seehofers Rücktritt als Schirmherr des Deutschen Nachbarschaftspreises?

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) sorgte am Donnerstag für einen Paukenschlag. Über eine Pressemitteilung des Bundesinnenministeriums kündigte der 69-Jährige an, nicht weiter als Schirmherr des Deutschen Nachbarschaftspreises zur Verfügung zu stehen. Horst Seehofer (CSU) ist nicht mehr Schirmherr des Nachbarschaftspreises. Der 69-jährige Ingolstädter reagiert damit auf eine verbale Schelte von Michael Vollmann, dem Geschäftsführer der nebenan-stiftung. "Ihre Äußerungen, die Sie...

  • Oberhausen
  • 03.08.18
  • 468× gelesen
  •  19
Ratgeber

A2: Vollsperrung am einem Ferienwochenende und Verbindungssperrungen im Kreuz Recklinghausen

Die Straßen.NRW-Niederlassung Ruhr sperrt die A2 in beiden Fahrtrichtungen unter der A43-Brücke im Kreuz Recklinghausen von Freitagabend (17. August) um 20 Uhr bis Montagmorgen (20. August) um 5 Uhr. Grund dafür ist der halbseitige Abbruch der Brücke dort im Rahmen des A43-Ausbau zwischen Recklinghausen und Bochum. Der Verkehr auf der A43 läuft während des Abbruchs normal über die andere Hälfte der Fahrbahn weiter. Folgende Verbindungen im Kreuz sind an dem Wochenende geschlossen:  A43...

  • Hattingen
  • 03.08.18
  • 1.296× gelesen
Ratgeber
So unterschiedlich wie die Kinder, so unterschiedlich sind auch die Kosten für die Betreuung in Kitas in NRW. Eine Übersicht untersuchter Kommunen macht dies deutlich.  Foto:Archiv/Menke

Vergleich: So viel kostet die Kinderbetreuung in NRW 2018/2019

Pünktlich zum neuen Kindergartenjahr 2018/2019 hat der Bund der Steuerzahler (BdSt) NRW die Elternbeiträge in 57 Kommunen verglichen und dafür die kreisfreien Städte sowie die Kommunen mit über 60.000 Einwohnern in Nordrhein-Westfalen herangezogen. In welchen Städten man am meisten bezahlt und wo die Kinderbetreuung günstig ist, haben wir im Ranking zusammengefasst. Die Art der Erhebung und die Höhe der Beiträge fallen in den untersuchten Kommunen sehr unterschiedlich aus. In seinem Vergleich...

  • Essen-Nord
  • 02.08.18
  • 928× gelesen
  •  3
Ratgeber
Polizei NRW
Innenministerium NRW

Foto:
Jochen Tack

Blitztipps für Niederberg

Hier werden die Stadt Velbert, der Kreis und die Kreispolizeibehörde Mettmann in der kommenden Woche Ihre Geschwindigkeit kontrollieren: Montag: Kuhler Straße, Donnerstraße (Langenberg), Am Thekbusch (Velbert), Elsbeeker Straße (Neviges), Ratinger Straße (Heiligenhaus); Dienstag: Bökenbuschstraße (Langenberg), Nevigeser Straße, Von-Humboldt-Straße (Velbert), Kuhlendahler Straße (Neviges); Mittwoch: Voßnacker Straße, Kohlenstraße (Langenberg), Am Kostenberg (Velbert), Am Rosenhügel...

  • Velbert
  • 29.07.18
  • 40× gelesen
Ratgeber
Ein schattiges Plätzchen suchen, Ventilator einschalten und möglichst wenig bewegen - so lässt es sich bei diesen Temperaturen aushalten. Foto: Thomas Ruszkowski /lokalkompass.de

Frage der Woche: Hitze in NRW - wie behaltet ihr einen kühlen Kopf?

Temperaturen über 35 Grad Celsius, die auch nachts kaum unter 20 Grad sinken: In diesen Tagen herrscht eine Hitzewelle über Deutschland. Wie soll man da einen kühlen Kopf bewahren? Das Landesumweltamt hatte schon Ende April in seiner Klimaanlayse festgestellt: Als Folge des Klimawandels werde es mehr besonders heiße Tage geben und sommerliche Hitzeperioden werden stärker und länger anhalten. "Über fünf Millionen Menschen in Nordrhein-Westfalen sind schon heute bei sommerlichen Temperaturen...

  • Velbert
  • 27.07.18
  • 693× gelesen
  •  23
Ratgeber
Zu den Kosten für einen Hund gehört auch die Hundesteuer. Die ist in den Kommunden Nordrhein-Westfalens sehr unterschiedlich hoch.

Hundesteuer im Vergleich: Velbert und Heiligenhaus sind teuer

In Velbert ist ein Hund für sozial schwache Einwohner frei Ob Mops, Schäferhund oder Bulldogge – der geliebte Vierbeiner kann teuer werden, je nachdem wo er mit Herrchen wohnt. Zwischen 25 Euro jährlich für einen Hund in Verl und 180 Euro im Jahr in Hagen ist alles drin. Velbert und Heiligenhaus sind unter den teureren Kommunen. Velbert/Heiligenhaus. Auch in diesem Jahr hat der Bund der Steuerzahler (BdSt NRW) die Hundesteuer in 338 NRW-Kommunen mit den höchsten Einwohnerzahlen...

  • Velbert
  • 26.07.18
  • 495× gelesen
Ratgeber
"Lass mich bitte nicht im Auto!", mahnt die Stadtverwaltung Heiligenhaus und meldet, dass Hunde im Rathaus sowie im Bürger- und Kulturbüro bei der derzeit herrschenden Hitze willkommen sind.

Heiligenhaus: Hunde im Rathaus willkommen!

Sowohl im Rathaus als auch im Bürger- und Kulturbüro sind Hunde an den derzeit heißen Tagen willkommen, lässt die Stadtverwaltung Heiligenhaus wissen. „Lass’ mich bitte nicht im Auto!“ – Der Hund mit der Sonnenbrille, der an diesen heißen Tagen allen Besuchern am Rathaus, Bürgerbüro und Kulturbüro entgegenblickt, steht für eine freundliche Botschaft: In den öffentlichen Gebäuden der Stadt mit Publikumsverkehr sind an heißen Sommertagen auch Hunde willkommen. Das Schild an den Eingängen klärt...

  • Heiligenhaus
  • 25.07.18
  • 70× gelesen
Ratgeber

Blitz-Tipps für Niederberg

Niederberg: Hier wird kontrolliert Hier werden die Stadt Velbert, der Kreis und die Kreispolizeibehörde Mettmann in dieser Woche Ihre Geschwindigkeit kontrollieren: Mittwoch: Nierenhofer Straße (Langenberg), Deller Straße, Langenhorster Straße (Velbert), Goethestraße (Neviges); Donnerstag: Hauptstraße (Langenberg), Nevigeser Straße, Kastanienallee (Velbert), Nevigeser Straße (Neviges); Freitag: Bleibergstraße (Langenberg), Langenberger Straße, Hans-Böckler-Straße (Velbert),...

  • Velbert
  • 25.07.18
  • 32× gelesen
Ratgeber
Im Juni kam es auf einem Feld an der Langenbügeler Straße zu einem Flächenbrand auf rund 600 Quadratmetern, der vermutlich durch eine landwirtschaftliche Maschine ausgelöst wurde.
2 Bilder

Hitzewelle: Es besteht wieder Waldbrandgefahr

Grillen und offenes Feuer verboten – Die Feuerwehr gibt Tipps für die nächsten Tage Es ist heiß und trocken, der Regen am Freitagabend vergangener Woche sorgte nur für eine kurze Verschnaufpause. Das bedeutet seit Wochen viel Arbeit für Gartenbesitzer, für Landwirte und für den Wald ist ein Alptraum. Der Wald ist knochentrocken, es besteht wieder Brandgefahr. Velbert/Heiligenhaus. Im Moment ist sie eine große Belastung für jeden: die anhaltende Hitze. Der Deutsche Wetterdienst warnt...

  • Velbert
  • 25.07.18
  • 418× gelesen