Heiligenhaus - Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

Der Niederbergische Fahrradclub Heiligenhaus(NFCH) bietet am Freitag, 27. Mai, eine Fahrradtour zum "Tetraeder" an.

Fahrradtour am Freitag, 27. Mai
Mit dem Niederbergischen Fahrradclub Heiligenhaus zum "Tetraeder"

Der Niederbergische Fahrradclub Heiligenhaus (NFCH) bietet am Freitag, 27. Mai, eine Fahrradtour zum "Tetraeder" an. Start ist um 10 Uhr am Alten Bahnhof auf dem PanoramaRadweg Niederbergbahn(PRN) in Heiligenhaus. Zunächst geht die Tour über Kettwig und Mülheim zum Radschnellweg 1 (RS1). Danach schlängeln sich die Radler durch die Essener Nordstadt nach Bottrop, um im Ortsteil Batenbrock das Ziel zu erreichen: Das "Tetraeder" als Ziel Das Tetraeder mit seinem 360 Grad Panoramablick. Nach einer...

  • Heiligenhaus
  • 18.05.22
Jugendliche des THW Ortsverbandes Heiligenhaus/Wülfrath lernen bei den Jugenddiensten bei auf spielerische Weise den Umgang mit technischen Geräten. Auch Handgriffe werden ihnen beigebracht, die Helfer in einem Einsatz für das THW abrufen können müssen. Hier: Aufstellen der Beleuchtung.
8 Bilder

17 Teenies pauken für Prüfung am Samstag
THW-Jugend Heiligenhaus/Wülfrath bereitet sich auf Abzeichen vor

Die Jugend des THW Ortsverbandes Heiligenhaus/Wülfrath zählt zurzeit 17 Jugendliche. Auf spielerische Weise wird den Jugendlichen bei den Jugenddiensten der Umgang mit technischen Geräten und die Handgriffe beigebracht, die Helfer in einem Einsatz für das THW abrufen können müssen. Am Samstag, 21. Mai, werden drei der Jugendlichen des Ortsverbandes in Düsseldorf auf ihr Wissen und Können abgefragt um das Bronze- und das Silber-Abzeichen zu erhalten. Hierfür übte die Jugend die vergangenen...

  • Heiligenhaus
  • 18.05.22
Rund um den PanoramaRadweg niederbergbahn finden viele Aktionen für Zweirad-Fans statt (von links): Karl-Heinz Eckel (ADFC Ortsgruppe Mettmann), Lena Riekemann (Kreis Mettmann), Anja Haas (Stadt Wülfrath), Ulrich Becker (Vorsitzender Genossenschaft Zeittunnel Wülfrath e.G.), Stephan Nau (Stadt Heiligenhaus), Lisa Krick (Stadt Velbert), Paulina Betthaus (Stadt Haan).

Sommerfest in Velbert, Heiligenhaus und Wülfrath
Geführte Radtouren auf dem PanoramaRadweg niederbergbahn – über Viadukte in die Natur

Auf historischen Brücken über grüne Täler radeln, unentdeckte Sehenswürdigkeiten auf geführten Touren finden, oder das eigene Rad auf Sicherheit prüfen lassen: Rund um den 40 Kilometer langen PanoramaRadweg niederbergbahn finden den Sommer über viele Aktionen für Zweirad-Fans statt. Los geht es am 12. Juni mit einem großen Sommerfest in den Anrainerstädten Wülfrath, Velbert und Heiligenhaus. Im vergangenen Jahr feierte die beliebte Radtrasse ihren zehnten Geburtstag. „Vor allem die...

  • Velbert
  • 17.05.22
Wie sieht der Tag eines Wahlhelfers aus? Tristan Devigne  berichtet über seine Erfahrungen bei der Landtagswahl NRW.

Erfahrungsbericht eines Wahlhelfers
Niedrige Wahlbeteiligung und große Langeweile

„Ist man einmal Wahlhelfer, ist man immer Wahlhelfer.“ Ich meldete mich vor zwei Jahren freiwillig als Wahlhelfer an, weil ich etwas Gutes für meine Heimatstadt Oberhausen tun wollte. Und wenn ich ehrlich bin: „Einfacher kann man Geld nicht verdienen.“ Und als Student habe ich davon nie zu viel. Die Kommunalwahl 2020 war also mein Debüt. Was ich damals nicht wusste: Wer einmal das Amt des Wahlhelfers bekleidet hat, kann dies bei künftigen Wahlen laut Bundeswahlgesetz nur noch mit einem...

  • Oberhausen
  • 17.05.22
  • 1
  • 2

95 Kilometer warten auf die Radler
Radtour zur Ruhr

Am Sonntag, 15. Mai, 10 Uhr, startet am Sportfeld in Heiligenhaus auf dem Panoramaradweg der Niederbergische Fahrradclub Heiligenhaus eine Tour zur Elbschetalbahntrasse. Auf Anfrage ist ein weiterer Treffpunkt in Velbert an der Höferstr. möglich. Über Velbert und Langenberg geht es durch die Elfringhauser Schweiz zum Bahnhof Schee. Dann wird die Kohlenbahntrasse befahren und die Radler gelangen zur Elbschetalbahntrasse, die über Wengern an die Ruhr führt. Im Folgenden wird der Ruhrradweg mit...

  • Velbert
  • 09.05.22
Frank und Rostyslava Holthaus vor Abfahrt eines Hilfstransporters.
2 Bilder

Zwischenbilanz der Ukrainehilfe
Heiligenhauser sind voll aktiv

Vor rund zwei Monaten begann der Russische Angriffskrieg auf die Ukraine. Schon wenige Tage später gründete sich die Initiative „Heljens hilft Ukraine“ in einem Heiligenhauser Wohnzimmer. Inzwischen können die Akteure eine beeindruckende Zwischenbilanz ziehen. Bald soll ein größerer LKW bereit stehenSo wurden bislang bereits vier Kleintransporter mit zusammen rund 10 Tonnen Hilfsmaterialien auf den Weg in das Ukrainische Lviv gebracht. Neben Grundnahrungsmitteln, Babywindeln und weiteren Gütern...

  • Heiligenhaus
  • 02.05.22
Die Velberter Lions und Leos sind gemeinsam am Start, um die Muttertagsstrauß-Activity erneut zu verbessern. Alles, wie immer, ehrenamtlich und für den guten Zweck.
2 Bilder

Velberter Lions und Leos gemeinsam unterwegs
Blumenstrauß-Bring-Service zum Muttertag - und Erlös für den guten Zweck

Die Velberter Lions und Leos sind gemeinsam am Start, um die Muttertagsstrauß-Activity erneut zu verbessern. Alles, wie immer, ehrenamtlich und für den guten Zweck. Zum dritten Mal bietet der Lions Club Velbert-Heiligenhaus zum Muttertag den Blumenstrauß-Bring-Service an. „Letztes Jahr haben wir mit der Bestellung über die Homepage die Activity auf ein höheres Level gehoben“, erklärt Denis Mühling, der die Organisation leitet. Das Besondere in diesem Jahr ist die Erweiterung durch den Leo Club...

  • Heiligenhaus
  • 25.04.22
Einen Friedensmarsch veranstaltet die Initiative “Gemeinsam statt einsam“ am Donnerstag, 14 April, ab 16 Uhr (hintere Reihe v. l.): Frank Steer (Standortleiter Langenberg der Tafel Niederberg), Frank Brettschneider (Jung und Alt Langenberg), Karl Goldmann, Mareike Bierig (Bergische Diakonie Stadtteilzentrum Langenberg), Astrid Kothe-Matysik (vorn rechts, Leiterin der Begegnungsstätte Klippe 2) und Nils Tilly (vorn links), der als einer der Ordner fungieren wird.
3 Bilder

„77 Jahre Frieden in Langenberg“
Friedensmarsch und Demo - Aktueller Krieg weckt alte Erinnerungen

Fast acht Jahrzehnte nach dem Zweiten Weltkrieg wütet mit dem Angriff Russlands auf die Ukraine wieder ein Krieg in Europa: Anlass für die Initiative „Gemeinsam statt einsam“, für Gründonnerstag, 14. April, unter dem Motto „77 Jahre Frieden in Langenberg“ zum Friedensmarsch durch die Senderstadt aufzurufen. Von Reinhard Lüdeke Das Datum hat eine besondere Bedeutung, denn fast auf den Tag genau, am 16. April 1945, endete mit der Besetzung durch amerikanische Truppen der Krieg für Langenberg. Bei...

  • Velbert
  • 09.04.22
Eine achtköpfige Familie, darunter die schwerstbehinderten Schwestern Lara (links) und Jana, benötigt ein Fahrzeug, in das zwei Rollstühle passen.
3 Bilder

Ein Auto gesucht für zwei Rollstühle
Familie benötigt dringend behindertengerechtes Fahrzeug

Eine Familie mit gleich zwei schwerstbehinderten Kindern bittet um Unterstützung, damit sie gemeinsam in einem behindertengerechten Fahrzeug mobil ist.  Von Ulrich Bangert Heiligenhaus. Mit ihren vier Jahren kann Jana nicht sprechen, nicht alleine sitzen, nicht laufen. Sie hat eine komplexe Hirnfehlbildung mit Pachygyrie, was zu geistiger und körperlicher Behinderung führt. Dazu leidet sie an Epilepsie, kann nicht alleine essen, trinken und ist inkontinent. Sie ist ständig auf ihren Rollstuhl...

  • Heiligenhaus
  • 01.04.22
Taner Egin-Richter, Serhii Podorozhnyi, Bogdan Bibly, Andreas Holthaus freuen sich über einen weiteren mit Hilfsgütern befüllten Transporter.
3 Bilder

Initiative "Heljens hilft Ukraine" in Heiligenhaus
Mehrere Aktionen erfolgreich gestartet - große Hilfsbereitschaft

Es ist grade zwei Wochen her, dass sich die Initiative „Heljens hilft Ukraine“ gegründet hat. Seitdem hat die Gruppe zahlreiche Aktivitäten gestartet. Mehrere Transporte wurden in die Ukraine gesendet. "Die vielfältige Unterstützung der Heiligenhauser ist schlicht überwältigend", sagt Initiator Taner Egin-Richter. "Ich selbst kann nicht fassen, was wir in so kurzer Zeit alles auf die Beine gestellt haben Das ist Ergebnis eines großartigen Teamworks innerhalb unserer Initiative, der engen...

  • Heiligenhaus
  • 22.03.22

Termine für Heiligenhaus stehen fest
Weinfest und Konzerte

Nach Tagung des Arbeitskreises (AK) Gastronomie der Stadtmarketing Heiligenhaus stehen einige Termine fest. So findet das Weinfest mit vielen Winzern vom 8. bis 10. Juli 2022 statt. Winzer kommen wie in den Vorjahren aus den Anbaugebieten Mosel, Nahe, Rheinhessen, Rheingau und Pfalz. Getränkewagen werden wieder von den AK-Gastronomie-Mitgliedern organisiert und betrieben. Externe Betreiber für Speisen bieten Flammkuchen, Flamm-Lachs, Burger und Spießbraten sowie Curry-Wurst, Pommes et cetera...

  • Heiligenhaus
  • 21.02.22
Die Segelschule lädt zu einer Infoveranstaltung ein.

Segelschule Fleuth-Sailing feiert Jubiläum
Segelkurse gewinnen

Die Düsseldorfer Segelschule Fleuth-Sailing verschenkt jeden 25. Segelkurs zum Jubiläum. Zum Kennenlernen lädt die Segelschule zum kostenlosen Informationsabend nach Heiligenhaus ein, an dem es um alle Fragen rund um Sportbootführerscheine und Funkzeugnisse geht. Der Infoabend findet am Dienstag, 1. Februar, um 19 Uhr im Bürogebäude, Höseler Straße 40, statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es gilt die 2G-Plus-Regel. Anlässlich des Jubiläums verschenkt die Segelschule in diesem Jahr...

  • Heiligenhaus
  • 25.01.22
  • 1
Neues Hemd gesucht? Die Second-Hand-Läden sind gut gefüllt.

Second-Handläden des SKFM senken ihre Preise
Alles zum halben Preis

Platz für Neues! Vom 24. Januar bis zum 28. Januar heißt es nun: alles zum halben Preis. Aufgrund der hohen Spendenbereitschaft, warten schöne und sehr gut erhaltene Waren darauf entdeckt zu werden. Auf das gesamte Warensortiment gibt es einen Preisnachlass von 50 Prozent. Standorte sind „Der Laden“, Hauptstraße 161, und „FRATZ“, Birther Straße 4. Weiterhin und auch in Hinblick auf das kommende Frühjahr, werden vom SKFM gut erhaltene und gewaschene Kleiderspenden für Damen, Herren und...

  • Heiligenhaus
  • 20.01.22
  • 1
  • 2

Larissa Starozhilowa neue Leiterin
Frauenchor Arion unter neuer musikalischer Leitung

Obwohl der Fauenchor Arion im Jahre 2021 fast gar nicht proben konnte, wurde Larissa Starozhilowa im Oktober zur neuen musikalischen Leitung des Chores gekürt. Geboren in Kirgisien, machte sie schon in der Kindheit, geprägt durch ihre musizierenden Eltern, musikalische Erfahrungen. Sie sang in ihrer Schulzeit bereits im Kinderchor als Solistin. Parallel zum Musikstudium sang sie im professionellen orthodoxen Chor der Voskresenkij Kathedrale. Dort lag ihr Schwerpunkt auf der russisch orthodoxen...

  • Velbert
  • 17.01.22
Zuverlässige Krankenversorgung mit Blut benötigt Kontinuität bei der Spende. Daher ruft das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Mettmann zur Blutspende auf, denn "Jede Blutspende hilft!"

Jede Blutspende hilft einem kranken Menschen
Blut spenden in Ratingen und Heiligenhaus

Zuverlässige Krankenversorgung mit Blut benötigt Kontinuität bei der Spende. Daher ruft das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Mettmann zur Blutspende auf, denn "jede Blutspende hilft einem kranken Menschen." Wer Blut spendet, erfährt aber nur selten, wem sein Blut geholfen hat. Doch das Rote Kreuz kennt mittlerweile viele Beispiele von Patienten und schwerverletzten Unfallopfern wie Gina, die ihre  linken Arm bei einem Motorradunfall verlor. Die Studentin arbeitet als Motivationstrainerin und ist...

  • Ratingen
  • 12.01.22
Der Heiligenhauser Bürgerbus fährt ja ab heutigen Montag, 10. Januar, (Fahrplanwechsel) zusätzlich auch durch die Oberilp.

Heiligenhauser Bürgerbus fährt zusätzlich Oberilp
Fahrplanwechsel in Heiligenhaus

Der Heiligenhauser Bürgerbus fährt ja ab heutigen Montag, 10. Januar, (Fahrplanwechsel) zusätzlich auch durch die Oberilp. Leider konnten wegen der Feiertage noch nicht die Haltestellenschilder angebracht werden, dies erfolgt erst in den nächsten Tagen wie auch die Herausgabe des neuen Falt-Fahrplanes. Halte des Bürgerbusses Heiligenhaus Aber auch wenn die Haltestellenschilder noch nicht da sind, hält der Bürgerbus natürlich ab Montag an den entsprechenden Stellen. Dies sind: Haltestelle...

  • Heiligenhaus
  • 10.01.22
"Weihnachten und Karneval liegen zeitlich sehr dicht zusammen bzw. folgen dicht aufeinander. Daher würden auch jetzt schon die Vorbereitungen auf vollen Touren laufen.", so Dieter Düllmann von der KG Heljens-Jecken. Doch die Pandemie habe alle Jecken "doch mehr als erwartet ausgebremst."
2 Bilder

Corona, Weihnachten, Karneval und Heljens-Jecken
Pandemie hat alle Jecken "mehr als erwartet ausgebremst"

"Weihnachten und Karneval liegen zeitlich sehr dicht zusammen bzw. folgen dicht aufeinander. Daher würden auch jetzt schon die Vorbereitungen auf vollen Touren laufen.", so Dieter Düllmann, Pressesprecher der Heljens-Jecken. Doch die Pandemie hat allen Jecken "doch mehr als erwartet ausgebremst.", so Düllmann. Täglich neue Beschränkungen und die Tatsache, dass der Saalkarneval abgesagt wurde, hat sich inzwischen bei den Heiligenhausern herumgesprochen. "Diese Entscheidung wurde notwendig, da...

  • Heiligenhaus
  • 23.12.21
 Jürgen Draht, Pfarrer und Koordinator der Ökumenischen Notfallseelsorge, geht nach rund 25 Jahren zum Ende dieses Jahres in den Ruhestand.

Ökumenische Notfallseelsorge im Kreis Mettmann
Wechsel der Koordinatoren

Jürgen Draht, Pfarrer und Koordinator der Ökumenischen Notfallseelsorge im Kreis Mettmann, geht nach rund 25 Jahren zum 31. Dezember dieses Jahres in den Ruhestand. Geboren in Duisburg und in Düsseldorf aufgewachsen studierte Draht Theologie in Bochum und Bonn. Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums begann er seine berufliche Laufbahn als Pfarrer 1996 in der Kirchengemeinde Ratingen. Flughafen-Brandkatastrophe Der Ausschlag für eine Tätigkeit in der Notfallseelsorge war die Begegnung mit der...

  • Velbert
  • 10.12.21
3 Bilder

Für den Einzug bereit sind die Fledermauskästen der Jugendlichen in Heiligenhaus
Bauherren unter sich

Fledermauskästen bieten ganz besonders den waldbewohnenden Fledermausarten Unterschlupf in den Sommermonaten. Für den Winterschlaf suchen sich die kleinen Säugetiere allerdings einen wärmeren Ort. Schon viele Jahre sind Jugendfeuerwehr und NABU gemeinsam für den Naturschutz in Heiligenhaus unterwegs. Heiligenhaus. Mitglieder der Jugendfeuerwehr Heiligenhaus bauten mit Akkuschrauber, Holzleim und Bauplan in Zusammenarbeit mit Silke Thus vom Naturschutzbund Fledermauskästen zusammen. Organisiert...

  • Heiligenhaus
  • 23.11.21
Heljens-Jecken laden am Donnerstag, 11. November, ab 16 Uhr auf den Rathausplatz ein. Nach langer Zeit erwacht der Hoppeditz wieder aus seinem Schlaf.

Heljens-Jecken Heiligenhaus eröffnen am Donnerstag, 11. November, die "fünfte Jahreszeit" auf dem Rathausplatz
Hoppeditz erwacht in Heiligenhaus

Nach langer Planungsphase in der Corona-Zeit hat sich der Vorstand der Heljens-Jecken für ein Hoppeditz-Erwachen am Donnerstag, 11. November, in Heiligenhaus entschieden. Der Start in die "fünfte Jahreszeit" findet ab 16 Uhr auf dem Rathausplatz statt. Der Hoppeditz hat sich den Wecker auf 17.11 Uhr gestellt. Mit von der Partie ist auch die Heiligenhauser Stadtgarde, eine Gruppe, die während der Pandemie oft nur unter erschwerten Bedingungen, teilweise per Videokonferenz trainieren konnte....

  • Heiligenhaus
  • 04.11.21
Mitglieder des Geschichtsvereins Heiligenhaus erkundeten auf ihrer Studienfahrt die Städte entlang des Hellwegs sowie das Deutsche Fußball-Museums in Dortmund.

Tagesfahrt des Geschichtsvereins Heiligenhaus
Erkundung des Hellwegs und Besuch des Fußball-Museums

Eine Studienfahrt unter dem Motto „Links und rechts des Hellwegs“ mit Besuch des Deutschen Fußball-Museums in Dortmund hat der Geschichtsverein Heiligenhaus unternommen. Der Hellweg verband den Rhein mit Weser und Elbe und war als Teil der Via regia ein beliebter Reiseweg deutscher Könige. Städte an seinem Verlauf waren meist auch Mitglied der Hanse. Über die nördlichen Ruhrhöhen gelangten die Teilnehmer nach Bochum, wo sie einen Abstecher zur Dahlhauser Heide machten, einer Zechensiedlung nach...

  • Heiligenhaus
  • 11.10.21
Der Segel Club Baldeneysee bietet wieder einen "Sprechfunkkurs" an. Der Termin ist am Donnerstag, 28. Oktober, in Heiligenhaus. Telegraphie ohne Drahtleitung: das ist Sprechfunk (nach dem Funkpionier Guglielmo Marconi).

Telegraphie ohne Drahtleitung (Sprechfunk nach Funkpionier Guglielmo Marconi): Donnerstag, 28. Oktober, in Heiligenhaus
"Mayday, SOS, Pan Pan und Sécurité" beim Segel Club Baldeneysee

Der Segel Club Baldeneysee bietet wieder einen "Sprechfunkkurs" an. Der Termin ist am Donnerstag, 28. Oktober, in Heiligenhaus. Telegraphie ohne Drahtleitung: das ist Sprechfunk (nach dem Funkpionier Guglielmo Marconi). Auf See gibt es keinen Mobilfunk. Für die Kommunikation von Schiff zu Schiff oder von Schiff zu Landfunkstellen dient unter anderem der Sprechfunk. Jeder Sportbootskipper, der ein modernes digitales Sprechfunkgerät an Bord seiner Yacht einsetzt, hat dafür ein entsprechendes...

  • Heiligenhaus
  • 08.10.21
Freuen sich über den mit 267.000 Euro gut gefüllten Spendentopf für Vereine: Kreissparkassenvorstand Prof. Dr. Svend Reuse (links), die Gebietsdirektoren Thomas Döring und Thomas Meuser (Mitte links u. Mitte rechts) und Kreissparkassen-Vorstandsvorsitzender Christoph Wintgen (rechts)
2 Bilder

Kreissparkasse öffnet Spendentopf
267000 Euro für Vereine in der Region

Familien- und Jugendförderung, Sportvereine und Sozialwesen hat die Corona-Pandemie hart getroffen. Die Kreissparkasse Düsseldorf hat sich dieses Jahr bewusst diesen Schwerpunkten bei der Vergabe der beliebten Spenden aus der Sparkassenlotterie, dem ‚PS-Zweckertrag‘, gewidmet. Erneut fanden die Spendenübergaben nicht persönlich statt, die Resonanz ist umso überwältigender. Wie immer können die Vereine in unserer Region auf uns zählen." „Wie immer können die Vereine in unserer Region auf uns...

  • Heiligenhaus
  • 06.10.21
Der Lions Club Velbert-Heiligenhaus spendet dem Heiligenhauser Verein „Vergessene Kinder“ 1000 Euro. Deren Vorsitzende, Petra Ullrich (links), hat dem Club während eines Vortrages von den mehr als erschreckenden Zuständen in Rumänien berichtet. Hier mit Lions-Präsidentin Susan Krieger (r.).

1000 Euro vom Lions Club Velbert-Heiligenhaus für guten Zweck
Heiligenhauser Verein „Vergessene Kinder“ freut sich über Spende

Der Lions Club Velbert-Heiligenhaus spendet dem Heiligenhauser Verein „Vergessene Kinder“ 1000 Euro. Deren Vorsitzende, Petra Ullrich, hat dem Club während eines Vortrages von den mehr als erschreckenden Zuständen in Rumänien berichtet. Wärme, Essen, Hygiene, Bildung: Basisausstattungen, die das Team versucht dort für Familien zu ermöglichen. „Die Bilder aus der Region waren bedrückend“, sagt Lions-Präsidentin Susan Krieger „umso beeindruckender finde ich die Energie und Kraft, mit der sich...

  • Velbert
  • 24.08.21

Beiträge zu Vereine + Ehrenamt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.