Janine Feldmann wird Technische Beigeordnete
Herten hat eine neue Stadtbaurätin

Janine Feldmann bringt langjährige Erfahrung mit ins Amt. Foto:ST
  • Janine Feldmann bringt langjährige Erfahrung mit ins Amt. Foto:ST
  • hochgeladen von Lokalkompass Herten

Das Dezernat 4 "Planen und Bauen“ und der Zentrale Betriebshof Herten stehen demnächst unter neuer Leitung. Kürzlich wurde Janine Feldmann mehrheitlich zur neuen Technische Beigeordnete gewählt. Damit folgt die Diplom-Ingenieurin auf Christoph Heidenreich, der Anfang März seinen Dienst als Stadtbaurat bei der Stadt Gelsenkirchen angetreten hat. Ihre neue Stelle beginnt Janine Feldmann voraussichtlich am 1. August.

Damit ist Janine Feldmann die erste Frau, die das Amt einer Beigeordneten in Herten innehat. Zu ihrem Verantwortungsbereich im Hertener Rathaus zählen dann neben dem städtischen Tiefbauwesen unter anderem die Bereiche Stadtentwicklung, Stadtplanung, Tiefbau, Bauordnung und die allgemeine Bauverwaltung. "Ich bedanke mich beim Rat für das mir entgegengebrachte Vertrauen und freue mich auf die künftige Zusammenarbeit", so Janine Feldmann.

Die Diplom-Ingenieurin hat langjährige Erfahrung im Bereich der Stadtentwicklung: Bereits seit 18 Jahren wirkt sie in verschiedenen Positionen bei wichtigen Maßnahmen in Gelsenkirchen mit. Aktuell leitet die 56-Jährige die Abteilung Süd im Referat Stadtplanung und ist seit 2016 gleichzeitig als stellvertretende Referatsleitung tätig. In ihrer aktuellen Position kümmert sie sich hauptverantwortlich um die Bauleitplanung und städtebauliche Projekte in den Stadtbezirken Mitte und Süd und außerdem um die Bereiche Stadterneuerung, Sanierung und das Haus- und Hofflächenprogramm.

Hertener Projekte sind ihr vertraut

Da Janine Feldmann jahrelang in Recklinghausen gelebt hat und in direkter Nachbarschaft arbeitet, sind ihr die Hertener Projekte und Rahmenbedingungen schon vertraut. Ob das Stadtumbauprojekt "Neustart Innenstadt" oder die Weiterentwicklung der Neuen Zeche Westerholt – diese und weitere Projekte will sie erfolgreich begleiten und gestalten. "Es gibt wirklich gute und spannende Ansätze in der Entwicklung der Stadt. Ich freue mich auf die anstehenden Herausforderungen", sagt Feldmann.

Autor:

Lokalkompass Herten aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen