Herten - Natur + Garten

Beiträge zur Rubrik Natur + Garten

Der VFD Kreis Recklinghausen e.V. lädt zur Challenge "Fit Fun & Ride" ein.

Challenge der VFD Kreis Recklinghausen e.V.
"Fit Fun & Ride"

Die Vereinigung der Freizeitreiter und –fahrer in Deutschland e.V. hat sich etwas überlegt, um Abwechslung in den Alltag mit hufigen Freizeitpartnern zu bringen und lädt ein, privat alleine, oder zu zweit an der Challenge "Fit Fun & Ride" teilzunehmen. Interessierte erhalten von April bis September jeden Monat per E-Mail ein Blatt mit verschiedenen Aufgaben aus den Kategorien "Fragen rund um die VFD", "Fragen zum Thema Pferd, Haltung, Gesundheit, Sport, und vieles mehr",...

  • Recklinghausen
  • 02.03.21
In der Polsumer Straße Umlegung der Nieder- und Mitteldruckleitungen notwendig.

Baumwurzeln beeinträchtigen Gasleitungen in Polsumer Straße in Herten
Umlegung der Nieder- und Mitteldruckleitungen notwendig - Fällung von fünf Platanen

Bäume, die sich zu nah an Gasrohren befinden, können eine potentielle Gefährdung für die Versorgungsleitung darstellen. An der Polsumer Straße müssen die Hertener Stadtwerke aus diesem Grund die Gas-Mitteldruck- und Gas-Niederdruckleitung neu verlegen, um weiterhin die Versorgungssicherheit zu gewährleisten. In diesem Zusammenhang war die Fällung von fünf Platanen erforderlich. Die Hertener Stadtwerke lassen regelmäßig ihr gesamtes rund 280 Kilometer langes Gas-Rohrnetz im Stadtgebiet daraufhin...

  • Herten
  • 22.02.21
Der Regionalverband Ruhr (RVR) unterstützt im Rahmen der Ausbau-Initiative Solarmetropole Ruhr die Anschaffung von sogenannten Stecker-Solargeräten, auch bekannt als Balkon-Solarmodule.

Regionalverband Ruhr stellt für Anschaffung von "Balkon-Solarmodulen" 9.000 Euro-Fördertopf zur Verfügung
RVR fördert Aufbau von Stecker-Solargeräten - Vor allem Mieter sollen angesprochen werden

Der Regionalverband Ruhr (RVR) unterstützt im Rahmen der Ausbau-Initiative Solarmetropole Ruhr die Anschaffung von sogenannten Stecker-Solargeräten, auch bekannt als Balkon-Solarmodule. Dafür stellt der Verband einen Fördertopf in Höhe von 9.000 Euro zur Verfügung. In neun Pilotkommunen - Dortmund, Gelsenkirchen, Gladbeck, Herten, Recklinghausen, Haltern, Rheinberg, Xanten und Bönen - erhalten jeweils die ersten zehn Geräte, für die ein Förderantrag gestellt wird, 100 Euro Zuschuss. Ein...

  • Gelsenkirchen
  • 27.01.21
  • 1
Damit Verkehrsteilnehmer nicht gefährdet werden, muss der Kreis Recklinghausen im Rahmen seiner Verkehrssicherungspflicht 125 Bäume und Sträucher an Straßen im Kreisgebiet fällen.

Gehölze nicht mehr standsicher
Baumfällungen an Kreisstraßen

Damit Verkehrsteilnehmer nicht gefährdet werden, muss der Kreis Recklinghausen im Rahmen seiner Verkehrssicherungspflicht 125 Bäume und Sträucher an Straßen im Kreisgebiet fällen. Die Gehölze haben einen Durchmesser von 10 bis 60 Zentimetern und stehen an folgenden Kreisstraßen: Ewaldstraße (K43) in Oer-Erkenschwick, Oerweg (K19) und Bockholter Straße (K22) in Recklinghausen, Über den Knöchel (K18) in Herten, Lippramsdorfer Straße (K55), Heidener Straße (K55), Lembecker Straße (K13) und Rekener...

  • Dorsten
  • 25.01.21
Shiva ist 2012 geboren und mag gerne 'mal ein Spielchen oder auch in Maßen Schmuseeinheiten.Foto: ST

Diese Katze ist durchaus eigen
Schöne Shiva sucht Seelengefährten

Ein Neustart muss her: Die schöne Shiva war eigentlich schon mit mehr als einer Pfote aus dem Tierheim, doch bei ihren neuen Menschen passte es ihr einfach nicht. Für die wunderschöne Mieze mit dem klangvollen Namen suchen die Mitarbeiter vom Tierheim Marl absolut katzenerfahrene Menschen, die die Geduld aufbringen können, sie in Ruhe ankommen zu lassen. Shiva ist 2012 geboren und mag gerne 'mal ein Spielchen oder auch in Maßen Schmuseeinheiten. Dann zeigt sie es auch, wenn es ihr genug wird....

  • Marl
  • 05.12.20
Zum Welttoilettentag legen Emschergenossenschaft und Lippeverband ihre Jahresbilanz vor. Foto: pixabay

Am 19. November ist Welttoilettentag
Saubere Arbeit

Am Donnerstag, 19. November, ist Welttoilettentag. Anlässlich dieses Jahrestages geben Emschergenossenschaft und Lippeverband bekannt, wie viel Abwasser im Vorjahr gereinigt wurde. „Die Abwasserwirtschaft spielt in der öffentlichen Daseinsvorsorge eine relevante Rolle. Als Deutschlands größter Betreiber von Kläranlagen gewährleisten wir tagtäglich Abwasserentsorgung und -reinigung auf hohem technischen Niveau – und das in der Regel unbemerkt. Eben unbemerkt nehmen auch jeden Tag die Bürgerinnen...

  • Herten
  • 19.11.20
Ralf Egner zeigt vor der Platane anhand eines Astes, wie stark der Baum im Inneren geschädigt ist. Foto: Spiekermann/Caritas Herten

Baum auf dem Parkplatz der Caritas Herten muss gefällt werden
Pilz zerstört Platane

Auf den ersten Blick sieht man es der mächtigen Platane auf dem Parkplatz des Caritasverbandes Herten nicht an, aber dem Baum geht es sehr schlecht.  Ralf Egner, Leiter des Technischen Dienstes, bedauert dies sehr. „Es ist tatsächlich kaum erkennbar, aber ein Pilz hat sich genau auf den Astgabeln ausgebreitet und den Baum so geschwächt.“ erklärt er. „Damit herunterbrechende Äste niemanden gefährden, müssen wir jetzt handeln.“ Am Wirtschaftshof des Caritas-Zentrums Franz von Assisi stehen zwei...

  • Herten
  • 19.11.20
Ein Blühstreifen am Ackerrand kann eine von vielen Maßnahmen und Möglichkeiten sein, um biologische Vielfalt in der Landwirtschaft zu fördern.

Kirchenvorstände informierten sich über neues Projekt zur Biodiversität
Pilotgemeinden gesucht

„Gemeinsam für Vielfalt – Biodiversität auf Kirchenland“. So lautet der Titel eines neuen Projektes des Bistums Münster und der Katholischen Landvolkbewegung, das mit einer Informationsveranstaltung für Vertreterinnen und Vertreter von Kirchenvorständen unterschiedlicher Pfarreien im Kreisdekanat Recklinghausen in seine Pilotphase gestartet ist. „Wir möchten die Kirchenvorstände dabei unterstützen, gemeinsam mit ihren landwirtschaftlichen Pächterinnen und Pächtern eine nachhaltige Verpachtungs-...

  • Recklinghausen
  • 15.11.20
Landrat Cay Süberkrüb (r.) eröffnete den Apothekergarten gemeinsam mit Birgit und Ulrich Braun von der Van Eupen Stiftung und dem Team des Kreisgartenbaulehrbetriebs.

Der Kreisgartenbaulehrbetrieb in Datteln-Horneburg hat eine neue Attraktion
Ein Garten für alle Sinne

Lavendel blüht neben frischer Minze und zwischen Oleander und Efeu summen noch die letzten Bienen des Sommers: Nach drei Jahren Planung und Bauzeit ist der Apothekergarten im Kreisgartenbaulehrbetrieb in Datteln-Horneburg nun eröffnet. Auf rund 1300 Quadratmetern Fläche gibt es jede Menge Gift-, Duft- und Heilpflanzen zu bestaunen. "Es ist faszinierend, wie viele Arzneien aus Pflanzenteilen hergestellt werden können", sagt Landrat Cay Süberkrüb, dem das Projekt der Gartenbau-Auszubildenden...

  • Recklinghausen
  • 25.09.20
  • 1
Wer seinen Garten liebt, nutzt am Samstag die Chance, sich beim ZBH kostenlos mit Kompost einzudecken

Einzige Gelegenheit am Samstag in Herten
Kostenlos Kompost am ZBH abholen

Der Zentrale Betriebshof Herten (ZBH) gibt auch in diesem Jahr wieder kostenfrei Kompost an Hertener Bürgerinnen und Bürger ab und informiert rund um das Thema „Bioabfall“. Die Ausgabe erfolgt am Samstag, 26. September, von 8 bis 14 Uhr auf dem Mitarbeiterparkplatz des ZBH, Zum Bauhof 5, 45701 Herten. Eine Ausgabe an anderen Tagen ist nicht möglich. Rund 40 Kubikmeter frischer Kompost stehen an diesem Tag zur Verfügung. Wer welchen mitnehmen möchte, muss entsprechende Behälter dafür mitbringen...

  • Herten
  • 23.09.20
Die Kenntnisse der Tierarten ist ein Sachgebiet des Vorbereitungslehrgangs.

Kreisjägerschaft Hubertus Recklinghausen bietet zwei Kurse an
Vorbereitung auf die Jägerprüfung

Die Kreisjägerschaft Hubertus Recklinghausen mit ihren neun Hegeringen bietet zwei Vorbereitungslehrgänge auf die Jägerprüfung 2021 an. Es handelt sich um einen Langzeitkurs von Oktober bis April sowie einen Intensivkurs von Ende März bis April. Beide Kurse finden im Kreis Recklinghausen statt; die Teilnehmer beider Kurse werden gemeinsam Ende April in Recklinghausen geprüft. Die verschiedenen Sachgebiete reichen von den gesetzlichen Bestimmungen über die Kenntnisse der Tierarten, Wildbiologie,...

  • Recklinghausen
  • 18.09.20
Zu den größten Waldgebieten mit RVR-Flächen gehören die Üfter Mark, der Naturpark Hohe Mark und die Haard (Gerne-bachtal) in den Kreisen Wesel und Recklinghausen.

Fast 20 Ehrenamtliche aktiv beim Projekt in der Hohen Mark
Einsatz im Wald

Der Naturpark Hohe Mark hat Unterstützung. Bis zum 29. August ist das Bergwaldprojekt e.V. mit fast 20 ehrenamtlichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus ganz Deutschland hier zum zweiten Mal im Einsatz für das Ökosystem. Sie werden unter anderem die fremde, invasive Art Spätblühende Traubenkirsche beseitigen, Einzelschutzmaßnahmen auf einer Streuobstwiese durchführen und einen barrierefreien Rundweg instand setzen. Angeleitet werden sie von Katja Fuchs vom Bergwaldprojekt e.V. und Christoph...

  • Recklinghausen
  • 29.08.20
Caroline Homm von der Unteren Naturschutzbehörde präsentiert Saatgut-Tüten, die kostenlos beim Kreis oder den Städten abgeholt werden können.

Aktion "Kostenfreies Saatgut" geht in die zweite Runde
Viele bunte Blumenwiesen

Das Nahrungsangebot für Wildbienen und Schmetterlinge hat deutlich abgenommen. Um dem Artensterben entgegenzuwirken, möchte die Untere Naturschutzbehörde des Kreises Recklinghausen auch in diesem Jahr wieder mit der Aktion "Kostenfreies Saatgut" Nahrungsangebote für Insekten schaffen. Die kostenfreie Saatgutmischung wurde in diesem Jahr überarbeitet und zeigt sich deutlich bunter: Der Blumenanteil wurde erhört, die Mischung besteht nun zu 50 Prozent aus Blumen und zu 50 Prozent aus Gräsern aus...

  • Recklinghausen
  • 22.08.20
  • 1
Die Hertener Feuerwehr versorgt die Teiche im Schlosspark mit frischem Wasser.

Hertener Feuerwehr unterstützt ZBH
Teiche im Schlosspark leiden unter Wasser- und Sauerstoffmangel

Die Schlosspark-Teiche leiden unter der Trockenheit. Eigentlich müssten die Teiche gut einen Meter tief sein, aktuell sind es aber nur noch rund 70 Zentimeter. Als Folge vermehren sich Algen und den Fischen fehlt Sauerstoff. Um die Gewässer zu retten, beginnt die Hertener Feuerwehr auf Bitten des Zentralen Betriebshofs Herten (ZBH) ab Freitag, damit, frisches Wasser hinzuzufügen. Mit Hilfe eines Feuerwehrschlauches werden pro Minute zirka. 800 Liter Wasser (etwa. 50 Kubikmeter pro Stunde) in...

  • Herten
  • 07.08.20
2017 hat die Emschergenossenschaft mit dem Bau der Abwasserkanäle am Resser und Backumer Bach in Herten begonnen. Jetzt sind die Gewässer in den siedlungsnahen Bereichen frei von Abwasser! Prof. Dr. Uli Paetzel, Vorstandsvorsitzender der Emschergenossenschaft, und Projektleiter Jens Lukas (links) am Gewässer.

Emschergenossenschaft befreit Resser und Backumer Bach in weiten Teilen von Abwasser
Das Ende der "Köttelbecken" ist nah

2017 hat die Emschergenossenschaft mit dem Bau der Abwasserkanäle am Resser und Backumer Bach in Herten begonnen. Jetzt sind die Gewässer in den siedlungsnahen Bereichen frei von Abwasser Wo einst die Köttelbecken müffelten, fließt nun klares Wasser. Ende 2020 startet dort die ökologische Verbesserung. Doch vorher finden Wiederherstellungsarbeiten statt: Im Auftrag von Straßen.NRW wird die Kaiserstraße von Donnerstag, 23. Juli, ab 7 Uhr bis Montag, 27. Juli, 6 Uhr für Asphaltarbeiten gesperrt....

  • Herten
  • 11.07.20
17 Bilder

Ein Rundgang um den Ewaldsee
Wo sich Reiher, Ringelnattern & Co tummeln

Der Ewaldsee in Herten ist ein großer See mit vielen heimischen Tieren. Bei einem schönen Spaziergang rund um den See hat man immer mal wieder Baum- und Sträucherfreie Aussichtspunkte um ihn aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten. Dabei entdeckt man hier und dort auch mal das ein oder andere Tier. Die Wege sind optimal zu begehen, jedoch drum herum ist alles ziemlich dicht bewachsen, daher hat man nicht überall die Möglichkeit, einen Blick auf den See zu werfen. Mein Mann und ich wir...

  • Herten
  • 08.07.20
Irmgard Zysk ist gerne bei ihren grünen Lieblingen im Gewächshaus.

Irmgard Zysk findet ihr Glück im Gewächshaus
Die Sprache der Blumen

Pflanzen sind die große Leidenschaft von Irmgard Zysk. Und auch, wenn der Wendekreis im Gewächshaus für ihren Rollstuhl nicht viel Platz bietet, lässt es sich die 98-Jährige nicht nehmen sich um ihre grünen Lieblinge zu kümmern. Solange sie denken kann, hatte Irmgard Zysk immer einen Garten. In jeder freien Minute hat sie sich dort um die Pflanzen gekümmert. Umso schwerer fiel ihr der Abschied, als 2012 der Umzug ins Kardinal-von-Galen-Haus feststand. Viel Zeit verbrachte sie dann im Park des...

  • Herten
  • 04.07.20
  • 1
  • 1
Die neue Bepflanzung des Kreisverkehrs in Datteln-Horneburg, in unmittelbarer Nähe des Kreisgartenbaulehrbetriebs, wird von den Auszubildenden "auf gute Nachbarschaft" im Rahmen der Ausbildung nun einmalig übernommen.

Azubis des Kreisgartenbaulehrbetriebs bepflanzen Kreisverkehr
Mit Sicherheit hübsch

Viele Dattelner haben sich eine Umgestaltung des Kreisverkehrs an der Horneburger Straße gewünscht: Pflegeleicht und optisch ansprechend soll der Kreisverkehr werden. Träger Straßen.NRW konnte diesen Wunsch nicht erfüllen, der Kreisgartenbaulehrbetrieb erklärte sich aber bereit, diese Aufgabe zu übernehmen. Seit einigen Tagen gestalten die Gärtner-Azubis des Kreises Recklinghausen den Kreisverkehr um. Gepflanzt werden optisch ansprechende Gräser und blühende Stauden, die gleichzeitig auch mit...

  • Datteln
  • 04.07.20

Beiträge zu Natur + Garten aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.