Individuelles Wohnen – hertener immobörse :wohnbar 2014

Wann? 18.05.2014 11:00 Uhr bis 18.05.2014 18:00 Uhr

Wo? Glashaus Herten, Hermannstraße 16, 45699 Herten DEauf Karte anzeigen
Anzeige
Mit dabei bei der 18. hertener immobörse :wohnbar: (v.l.) Martin Exner, Markus Krebs, Bernd Dietrich, Christian Heeks, Ulrike Bulka, Thorsten Westerheide, Peter Griwatsch, Frank Purrnhagen, Brigitte Berkau und Uwe Hauschild.
Herten: Glashaus Herten |

Wohnung oder Haus? Mieten oder doch besser kaufen? Bei diesen und vielen anderen wichtigen Entscheidungen rund ums Thema Wohnen helfen die Experten auf der 18. immobörse :wohnbar weiter. Am Sonntag, 18. Mai, stehen die Fachleute aus Immobilienwirtschaft und Handwerk von 11 bis 18 Uhr im Glashaus bereit, um Fragen zu beantworten.

„Die immobörse :wohnbar ist volljährig geworden“, freut sich hwg-Geschäftsführer Peter Griwatsch. „Das ist eine Leistung, auf die man stolz sein kann.“ Uwe Hauschild von den Hertener Stadtwerken ergänzt: „Die Messe hat sich gut etabliert und kann den Besuchern jedes Jahr etwas Neues bieten.“ So sind wieder 26 Aussteller aus den Bereichen Immobilien und Finanzierung, Eigentum und Vermietung, Architektur oder Handwerk – Innenausbau und Außengestaltung – vor Ort.

Im Foyer und der Rotunde des Glashauses sowie auf den Außenflächen rund um das Gebäude warten unterschiedliche Stände auf die Besucher. Mit mehr als 1000 rechnen die Veranstalter – mehr als im letzten Jahr, was unter anderem daran liegt, dass der Blumen- und Gartenmarkt gleichzeitig stattfindet. Die Stände im Außenbereich nutzen die Gelegenheit, sich zusammen mit dem Blumen- und Gartenmarkt bereits am Samstag zu präsentieren.

Wie in den Jahren zuvor wird es auch dieses Mal ein interessantes Rahmenprogramm geben. So demonstriert Malermeister Ludger Röwer neueste Techniken für die dekorative und individuelle Gestaltung von Wänden im Innenbereich. Und auch für die Unterhaltung der kleineren Besucher ist gesorgt: Bei der Schminkaktion auf der Empore im Glashaus schlüpfen die Kinder in andere Rollen, während sich die Eltern und erwachsenen Besucher informieren und Fragen bei einem Kaffee an der Kaffeebar klären.

Der Eintritt ist wie immer frei. Weitere Informationen zur immobörse :wohnbar gibt es im Internet unter www.immo-wohnbar.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.