Judo Grand Slam Düsseldorf
Deutsche Judokas knapp am Podest vorbei

Bronzekampf: Katharina Menz / Sabina Giliazova (Russland)
  • Bronzekampf: Katharina Menz / Sabina Giliazova (Russland)
  • Foto: Falk Scherf
  • hochgeladen von Horst-Peter Nauen

Die deutschen Judokas blieben am ersten Wettkampftag in Düsseldorf ohne Medaillen - Platz 5 für Katharina Menz und Theresa Stoll.

Katharina Menz von der TSG Backnang (bis 48 kg) und Theresa Stoll vom TSV Großhadern (bis 57 kg) konnten nach starken Auftritten in der Vorrunde, ihre Bronzekämpfe nicht gewinnen und belegen fünfte Plätze. Für beide war es ein grandioser Tag, aber leider ohne Ergebnis.
Verena Thumm vom TV Mosbach in der Klasse bis 52 kg erreicht nach ebenfalls großartigen Kämpfen Platz sieben.
Die deutschen Männer schieden in der Gewichtsklasse bis 60 kg und bis 66 kg frühzeitig aus.

Japan dominiert im ISS Dome
Die Olympischen Spiele in Tokio werfen ihre Schatten voraus und sorgen am 1. Wettkampftag im ISS Dome dafür, dass die Athletinnen und Athleten im Kampf um wichtige Olympia-Qualifikationspunkte über sich hinauswachsen. Bei den Frauen gewinnt die erst 19-jährige zweimalige Weltmeisterin Uta Abe (bis 52 kg), bei den Männern gewinnen der dreimalige Weltmeister Naohisa Takato (bis 6o kg) wie auch der zweimalige Weltmeister Hifumi Abe (bis 66 kg).
Beim Judo Grand Slam in Düsseldorf sind 670 Teilnehmer aus 116 Nationen am Start.
Medaillenspiegel nach dem 1. Tag:
1. Japan               (3x Gold, 1x Silber, 0x Bronze)
2. Frankreich      ( 1 / 2 / 0)
3. Kanada            (1 / 0 / 0)

Autor:

Horst-Peter Nauen aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen