Galoppsport: Königsallee-Renntag auf dem Grafenberg

v.rechts: Niklas Drösser (Geschäftsführer WEMPE Düsseldorf), Peter Wienen (Vorstandsvors. d. IG Königsallee) u. Peter M. Endres (Präsident Düsseldorfer Reiter-und Rennverein e.V.)
  • v.rechts: Niklas Drösser (Geschäftsführer WEMPE Düsseldorf), Peter Wienen (Vorstandsvors. d. IG Königsallee) u. Peter M. Endres (Präsident Düsseldorfer Reiter-und Rennverein e.V.)
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Horst-Peter Nauen

Am Sonntag, 5. Juni 2016, startet auf der Düsseldorfer-Galopprennbahn zum zweiten Mal der "Königsallee-Renntag".

Im Hauptrennen, den "WEMPE 96. German 1000 Guineas", ein Stutenrennen dotiert mit 125.000 Euro wird über 1.600 Meter gelaufen, es ist der erste Stuten-Klassiker der deutschen Turfsaison 2016 - das vorläufige Starterfeld besteht aus 16 hochkarätigen Galoppern.

Rund 20 Unternehmen, die an der Kö beheimatet sind oder sich der Düsseldorfer Vorzeigestraße verbunden fühlen, unterstützen den Königsallee-Renntag, an dem in neun Rennen fast 230.000 Euro an Preisgeldern und Prämien ausgeschüttet werden.
Erstmals ist die Firma WEMPE, alteingesessenes Vorzeige-Unternehmen am "Herzstück" der Kö, Hauptsponsor eines Renntages auf der Düsseldorfer Galopprennbahn auf dem Grafenberg.

Veranstaltungsbeginn, Sonntag den 05. Juni 2016:

13.00 Uhr

1. Rennen ca.: 14.00 Uhr

Autor:

Horst-Peter Nauen aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.