Giftmülldeponie Eyller Berg zwischen Kamp-Lintfort und dem OT Rayen von Neukirchen-Vluyn

Kamp-Lintfort

Dass die seit langem geplante Abfallbehandlungsanlage im Bereich der Sonderdeponie Eyller Berg nun genehmigungsfähg sei, das teilte die Bezirksregierung der Kamp-Lintforter Verwaltung mitsamt einem neuen Antrag mit. Ihre Einschätzung begründet die Düsseldorfer Behörde damit, dass die Anlage ausschließlich eine dienende Funktion haben werde und mithin alle behandelten Abfälle auf der Deponie landen sollen.

Meine Einschätzung: Die dienende Funktionen bestehen nur damit, das die Düsseldorfer Behörde nur rein sachlich und beamtenmässig wohlwollend für die weitere dienenden Funktionen für weiter "behandelten" Abfälle unseren "Giftberg" weiterhin zumüllen werden.
Es gibt doch schliesslich besondere Ereignisse: Bei Starkregen (Gewitter) fliessen nicht nur einige Tonnen Regen auf die Felder und Kleinwälder nebenan, sondern auch "Richtung" UNSERER Gemeinden Neukirchen-Vluyn=sprich OT Rayen und unseren Bürgermeister von Kamp-Lintfort Dr. Landscheidt. Ist zwar ein bischen "Sarkasmus" mit dabei, aber diese "Giftmüll-Scheisse" wollen wir hier nicht haben in Kamp-Lintfort und auch nicht in Rayen.

Autor:

Willi (Wilfried) Proboll aus Kamp-Lintfort

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen