Rayen

Beiträge zum Thema Rayen

Blaulicht
Nach einem Einbruch sucht die Polizei Zeugen.

Die Polizei sucht Zeugen
Herbstzeit ist Einbruchszeit

Unbekannte brachen in der Zeit von Sonntag, 13 Uhr, bis Montag, 12.35 Uhr, in ein Haus an der Mühlenstraße in Rayen ein. Sie durchwühlten das Hab und Gut der  Bewohner. Ob etwas beziehungsweise was entwendet wurde, ist derzeit Gegenstandder Ermittlungen. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Neukirchen-Vluyn,Tel.: 02845 / 30920.

  • Neukirchen-Vluyn
  • 08.10.19
LK-Gemeinschaft
Die Stimmung beim Dorffest auf dem Rayener Berg ist immer bestens.
2 Bilder

26. Dorffest auf dem Rayener Berg
„Alle ziehen an einem Strang“

Klönen, in geselliger Runde feiern und die Gemeinschaft genießen. Beim beliebten Dorffest auf dem Rayener Berg war wieder allerhand los. Gegen 16 Uhr füllte sich der idyllisch gelegene Festplatz immer mehr. Die Mitglieder der Dorffestgemeinschaft Rayen-Hochkamer-Vluynbusch 1984 luden zum 26. Mal zum Fest von Bürgern für Bürger ein. Die Gemeinschaft wird hier groß geschrieben. Schon immer. „Vor 35 Jahren haben sich einige Bürger zusammen geschlossen und die Dorffestgemeinschaft, einen Verein,...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 10.07.19
Ratgeber
Bick vom Gülixweg auf den Rayener Berg mit Johanniskirche und Mühle.

1958 Postkarte aus Rayen

Diese Postkarte zeigt vom Gülixweg aus den Blick auf den Rayener Berg mit der Johanniskirche und der Mühle am Sportplatz des S.u.S. Rayen 1945 e.V. . Im Vordergrund ist der Horkenhof (Elspass) zu sehen, der nicht mehr existiert (wurde am Gülixweg auf der rechten Seite neu gebaut und ist nun auch durch Bergschäden in Mitleidenschaft gezogen. Auf dem alten Hofgelände ist mittlerweile eine Stichstraße entstanden und auch bebaut worden. Ein neues Wohnhaus an der Ecke Gülixweg/Geldernsche Straße der...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 06.01.17
  •  2
  •  7
Überregionales
27 Bilder

Ich habe was entdeckt; und zwar Angelspiele zur Senkung des Bluthochdrucks

Liebe Leute, ich habe es selber ausprobiert. Diese Angelspiele sind zwar "nur" Spiele, aber trotzdem auch für Angler sehr interessant und auch sehr blutdrucksenkend. Probiert es aus, und die linke Maustaste tastet Euch zum ersten Fisch; auch mit Scorer-Punkte http://angelspiele.spielesonline.com/ Bilder sind nur für Fritzi für seine Heimat Neukirchen-Vluyn nebst Rayem

  • Kamp-Lintfort
  • 22.09.16
  •  13
  •  6
LK-Gemeinschaft
Vielbeachtet und immer wieder ein Highlight des Sommerfestes: das traditionelle Fahnenschwenken. Foto: Fritz van Rechtern

Fest rund um die Kirche - Die St. Martini-Bruderschaft lädt für Sonntag zum Sommerfest ein

Am kommenden Sonntag, 14. August, findet das alljährliche Sommerfest der St. Martini–Bruderschaft Eyll–Rayen statt. Von Highlights, wie dem traditionellen Fahnenschwenken kann sich jeder begeistern lassen. Die St. Martini–Bruderschaft Eyll–Rayen lädt am kommenden Sonntag, 14. August, zum alljährlichen Sommerfest rund um die Mariä-Himmelfahrt-Kirche ein. Immer um den Mariä-Himmelfahrtstag (15. August) findet dieses Fest statt, der Tag der Namensgebung der kleinen Kirche der ehemaligen...

  • Moers
  • 12.08.16
  •  1
  •  2
Natur + Garten

Wanderwegewelts Wandertipp für das Wochenende 17/2016

Private Pflichten trieben mich die Tage in die Offizin von "Fritzklopedia Fliunnia" oder Fritz van Rechtern. Nach der eher traurigen Pflicht ging es in der Kür gleich ins Eingemachte. Ob ich denn schon mal am Rayener Berg wandern gewesen wäre? Aber klar. Und die Wanderung hat im Blog die Nummer 1. Und Fritz klärte mich auf. Über die Glatze, den Kotten, einen Trecker, den Honigshuck und vieles mehr. Nun bin ein Zugezogener und nicht alles was Fritzipedia mir da erzählte erschloss sich mir auf...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 21.04.16
  •  2
  •  6
Vereine + Ehrenamt
35 Bilder

Mein Teil vom Schützenfest

Da ja so ein Schützenfest nicht nur ein paar Stunden dauert, sondern Tage, haben wir, Rüdiger, Volker, Fritz und ich den Bericht über dieses Event ein wenig aufgeteilt. Fritz, der im Vorfeld schon darüber berichtete, Rüdiger und Volker vom Samstag und dem Umzug am Sonntag, so hatte ich meinen Teil, den Rest des Sonntages nach dem Eintreffen der Bruderschaften nach dem Umzug. Bei strahlendem Sonnenschein und ein wenig Wind ging es nach dem Umzug zur Gaststätte "Landschänke zur Grenze". Eine...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 25.08.15
  •  2
  •  5
Vereine + Ehrenamt
10 Bilder

Dorffest mit Flair

Das Rayener Dorffest erfreute sich auch in diesem Jahr großer Beliebtheit. Zahlreiche Vereine und Anwohner machten mit beim Fest „von Bürgern für Bürger“ und sorgten für ein unterhaltsames Programm bei der immerhin schon 24. Ausgabe der Feierlichkeiten auf dem Rayener Berg. Fotos: Heike Cervellera

  • Neukirchen-Vluyn
  • 26.06.15
  •  2
  •  3
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Tag des Brandschutzes

Gefahr drohte nicht beim Tag des Brandschutzes der Löschgruppe Rayen-Vluynbusch-Hochkamer. Dafür gab es viele Aktivitäten und Spaß für die großen und kleinen Besucher. Fotos: Heike Cervellera

  • Neukirchen-Vluyn
  • 05.05.14
LK-Gemeinschaft
13 Bilder

Feiern auf dem Rayener Berg

Die japanischen Trommler waren der Hingucker beim diesjährigen Dorffest auf dem Rayener Berg. Jung und Alt amüsierten sich bei einem auch ansonsten abwechlungsreichen Programm von Kindertrödel bis Zauberei und sommerlichen Temperaturen. Fotos: Heike Cervellera

  • Neukirchen-Vluyn
  • 16.07.13
  •  8
Überregionales
23 Bilder

Stammtisch am 10. Juli in Neukirchen-Vluyn/Rayen

Stammtisch am 10. Juli in Neukirchen-Vluyn/Rayen Fritz van Rechtern hatte zum 5. Bürgerreporter - Stammtisch eingeladen und 16 Bürgerreporter trafen sich in der Landschänke zur Grenze in Neukirchen-Vluyn/Rayen. Für mich war es nach Moers uns Alpen der dritte Stammtisch und ich muß sagen, diese Fahrt zum Treffen hat sich wieder gelohnt. Gegen 20 Uhr konnte jeder der wollte an einer Besichtigung eines Fleischerzeugerbetriebes teilnehmen. Der Cousin von Fritz van Rechtern führte durch...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 11.07.13
  •  24
Überregionales
Bild von Hansjörg Ackermann

Das Ende eines LF 16 Baujahr 1942

Das hier gezeigte Aquarell-Bild wurde von dem Hobbykünstler Hansjörg Ackermann aus Neukirchen-Vluyn im Jahr 1997 gemalt. Es zeigt das ehemalige Feuerwehrfahrzeug der Feuerwehr Rayen-Vluynbusch. Das Fahrzeug wurde im Jahre 1955 gebraucht in Gummersbach gekauft und dort durch den Kameraden Dietrich Ramacher abgeholt. Es musste dort vor Ort noch die Licht- und Winkeranlage überprüft und instandgesetzt werden und dann das Fahrzeug nach Rayen überführt werden. Der alte Holzaufbau wurde durch die...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 10.03.13
  •  4
Überregionales

Metalldiebe

In der Nacht von Freitag, den 1. März auf Samstag, wurden im Ortsteil Rayen einige Häuser heimgesucht und die Kupferfallrohre zwischen Dachrinne und Kanaleinleitung abgeschraubt und abgezogen. Einige Hausbesitzer staunten am Morgen nicht schlecht, als sie am Boden zunächst ein ca. 10 cm Loch entdeckten und dann den Blick nach oben richtend, bemerkten, da fehlt doch etwas. Die Polizei ist hier natürlich mit viel Administrationsaufgaben beschäftigt, wobei die Diebe nur selten zu fassen sind. Alle...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 02.03.13
  •  7
Natur + Garten
77 Bilder

Der "verwunschene" Teil des Rayener Berges

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah oder Rosenmontag einmal anders! Angeregt durch die Rodelerlebnise seiner Kindheit an der "Glatze" am Rayener Berg von unserem LK-Gesicht des Sommers 2012, Fritz van Rechtern, machte ich mich auf den Weg. Und es ging zu dem Teil des Berges, den ich als Kind mit dem Fahrrad damals nicht erschlossen hatte; denn auch heute gibt es dort nur Trampelpfade. Frei schlagen muss man sie sich selber und das ist gut so! Es geht rauf und runter, das...

  • Kamp-Lintfort
  • 11.02.13
  •  18
Natur + Garten
Alte Mühle
13 Bilder

Der Rayener Berg in Rayen, Ortsteil von Neukirchen-Vluyn

Gestern Vormittag wanderte ich mit Rocky auf- und um den Rayener Berg. Der Rayener Berg gehört zum Schaephuysener Höhenzug, welcher der Rest einer sogenannten Stauchmoräne ist. In der Saale-Eiszeit hat das vorrückende Eis einen Wall vor sich aufgeschoben, der anschließend durchbrochen wurde, so dass einzelne "Berge" zurück blieben. Neben dem Rayener Berg sind dabei u.a. auch der Eyller Berg und der Gulix Berg entstanden. Für Besucher des Gebietes ist vielleicht auch die alte Mühle auf dem...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 22.09.12
  •  10
Überregionales

Deutscher Mühlentag

Der 2. Pfingstag ist seit 1994 Bundesweit als deutscher Mühlentag festgelegt. Vorläufer dafür war seit 1987 der 1. Mühlentag in Lechtingen an der dortigen Mühle im Osnabrücker Land und seit 1990 der Niedersächssische Mühlentag mit dem Ziel die alte Kulturtechnik des Müllerns in Zusammenarbeit mit dem Denkmalschutz in das Bewusstsein der Bevölkerung zurückzubringen und vorhandene Mühlen zu erhalten und zu präsentieren. So machen hier in unserem Kreis und in angrenzende Orte viele schön...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 25.05.12
Überregionales
Die Polizei war aktiv in besonderer Mission. Foto: Archiv

Polizei und Anwohner jagen wilden Stier

Am vergangenen Samstagabend stand in der Ortschaft Rayen gegen 22.30 Uhr plötzlich ein junger Stier auf der Mühlenstraße. Das Tier war offensichtlich von seiner Weide ausgebrochen. Trotz Hilfe von Anwohnern, Einsatz eines Polizeihubschraubers und einer Wärmebildkamera gelang es erst nach vier Stunden, den Stier einzufangen, der sich zwischenzeitlich in einem Maisfeld versteckte. Dazu musste das Tier zunächst mit einem Betäubungsgewehr durch eine Tierärztin mit zwei Schüssen betäubt...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 17.08.11
Politik

Giftmülldeponie Eyller Berg zwischen Kamp-Lintfort und dem OT Rayen von Neukirchen-Vluyn

Kamp-Lintfort Dass die seit langem geplante Abfallbehandlungsanlage im Bereich der Sonderdeponie Eyller Berg nun genehmigungsfähg sei, das teilte die Bezirksregierung der Kamp-Lintforter Verwaltung mitsamt einem neuen Antrag mit. Ihre Einschätzung begründet die Düsseldorfer Behörde damit, dass die Anlage ausschließlich eine dienende Funktion haben werde und mithin alle behandelten Abfälle auf der Deponie landen sollen. Meine Einschätzung: Die dienende Funktionen bestehen nur damit, das...

  • Kamp-Lintfort
  • 18.07.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.