Metalldiebe

Beiträge zum Thema Metalldiebe

Blaulicht

Zwei Männer auf Raubzug in Bergeborbeck
Polizei nimmt Metalldiebe fest

Die Essener Polizei nahm Samstagabend, 10. April, im Stadtteil Bergeborbeck einen Metalldieb vorläufig fest. Ein Komplize konnte fliehen. Gegen 23.30 Uhr meldete ein Zeuge auf einem Firmengelände an der Straße Am Stadthafen, verdächtige Personen, die sich offenbar für Kabel interessierten. Als die Polizei vor Ort eintraf, rannten zwei Männer davon. Mit einer "Räuberleiter" versuchten sie, von dem umzäunten Gelände zu fliehen. Einer von ihnen konnte so entkommen. Den Mittäter packten die...

  • Essen-Borbeck
  • 13.04.21
Blaulicht
Polizeihund Elgur bewies eine feine Nase. Foto: Polizei Duisburg

Spürnase unterwegs
Polizeihund Elgur stellte Einbrecher in Obermeiderich

Tierisches Pech ereilte nun zwei Einbrecher, die es auf Metallschrott abgesehen hatten. Eine Zeugin hat am Montag, 23. März, gegen 1.30 Uhr die Polizei alarmiert, weil ihr laute Geräusche aus einem unbewohnten Haus auf der Emmericher Straße in Obermeiderich den Schlaf raubten. Die Ursache der "Ruhestörung" war schnell gefunden: Im Hinterhof des Gebäudes konnten die Polizisten einen mutmaßlichen Einbrecher (48) ausmachen. Er berichtete direkt, dass er im Moment Geldsorgen hätte und Metallschrott...

  • Duisburg
  • 23.03.20
Blaulicht

Wer hat etwas gesehen?
Metalldiebe schlugen in Rindern zu

Rindern. Mehrere Tonnen Altmetalle haben Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch, 29. Mai, vom Gelände eines Verwertungsbetriebes auf der Dinnendahlstraße im Ortsteil Rindern (Industriegebiet) erbeutet. Vier männlichen Täter entfernten gegen 01.30 Uhr einen Maschendrahtzaun an der Einfahrt des Geländes und nutzten die Öffnung, um mit einem Kleinbus auf den Hof zu fahren. Dabei wurden die Täter von einer Überwachungskamera aufgezeichnet. Es handelt sich um ein Fahrzeug mit auffällig viel...

  • Kleve
  • 31.05.19
Blaulicht

Blaulicht Hagen
Metalldiebe im Lennetal +++ Nachtwächter schreckt Diebe auf

Am Dienstag, 5. März, kam es zu einem Buntmetalldiebstahl in der Tiegelstraße. Ein 59-jähriger Nachtwächter bemerkte während seiner Schicht, gegen 03:00 Uhr, drei unbekannte Personen auf dem Firmengelände. Da diese nur über einen Zaun geklettert sein konnten, rief der Mann die Polizei. Noch bevor die Beamten das Gelände umstellen konnten, flohen die Männer in Richtung Dolomitstraße. Später fanden die Ermittler heraus, dass zirka 15 Säcke mit Altmetall entwendet wurden. Ob die Täter mit einem...

  • Hagen
  • 06.03.19
Blaulicht

Dreiste Täter waren in Rentfort am Werk
Diebe montieren Bronzefisch von Kirchenportal ab

Rentfort. In der Nacht vom 2. auf den 3. Februar (Samstag auf Sonntag') trieben dreiste Täter ihr Unwesen in Rentfort. Die Unbekannten machten sich am Portal der St. Josef-Kirche an der Hegestraße zu schaffen und hatten es offensichtlich auf Edelmetall abgesehen: Im Schutz der Dunkelheit montierten sie von einer Tür einen Fisch aus Bronze ab. Mit ihrer Beute gelang den Dieben unerkannt die Flucht.

  • Gladbeck
  • 04.02.19
Überregionales

Polizei warnt und sucht Zeugen: Zwei Täter bedienen sich unerlaubt an Firmen-Schrott

Am Mittwoch zwischen 14 und 16 Uhr, stahlen zwei Unbekannte Metall von einem Firmengelände an der Straße Daßhorst. Bei dem Auto (amtliches Kennzeichen WES-????) der Diebe handelte es sich um einen weißen oder hellgrauen Pritschenwagen, entweder Mercedes Sprinter oder VW, mit einem Bullenfänger an der Front. Beschreibung der Diebe: Person 1:1,80 bis 1,85 Meter groß, 35 bis 43 Jahre alt, kräftige Statur mit leichtem Bauchansatz, dunkle, etwas längere Haare, bekleidet mit einer Bluejeans und rotem...

  • Wesel
  • 28.09.18
Überregionales
Diese Christusfigur wurde am Waldfriedhof von einem Rasengrab gestohlen. Archivfoto: privat

Metalldiebe schlagen auf Waldfriedhof zu

Viele Jahre lang stand die Christusfigur auf dem Rasengrab am Waldfriedhof. Als eine 77-jährige Castrop-Rauxelerin am Sonntag (10. Juni) das Grab ihres Mannes besuchen wollte, war die Figur verschwunden. "Sie war fest in den Marmorstein integriert. Der oder die Täter haben sie herausgerissen. Es war ein Schock für mich, und ich bin furchtbar traurig", sagt die Seniorin. Sie hat Anzeige bei der Polizei erstattet. Hoffnung, dass sie die Figur zurückbekommen wird, hat sie nicht. "Ich möchte aber...

  • Castrop-Rauxel
  • 14.06.18
Ratgeber

Duisburg-Neumühl: Trio klaut mindestens 100 Kilo Metallschrott

Drei verdächtige Männer (25, 33 und 52 Jahre alt) sind einer Streifenwagenbesatzung am frühen Mittwochabend, 16. Mai, 18.23 Uhr, auf der Wiener Straße in Neumühl aufgefallen. Einer von ihnen hatte mehrere Kabel hinter sich hergezogen und sie auf einer Wiese neben zwei alte Ampelmasten abgelegt. Ein weißer Fiat Ducato fuhr neben ihm her. Der 52-Jährige rief den anderen beiden Insassen etwas zu. Der Transporter hielt an. Die Beamten kontrollierten das Trio, das nun behauptete, sich untereinander...

  • Duisburg
  • 17.05.18
  • 2
Überregionales

Zeuge beobachtet Metalldiebe in Arnsberg

Am Mittwoch gegen 14.45 Uhr beobachtete ein Zeuge zwei Männer beim Kabeldiebstahl in der Johanna-Baltz-Straße in Arnsberg. Die beiden Täter packten die Kabelreste von einem Anhänger in einen grünen Pritschenwagen. Als die Diebe den Zeugen bemerkten, flüchteten sie mit dem Lkw in unbekannte Richtung. Beschreibung: 1. Person: etwa25 bis 30 Jahre alt, osteuropäisches Erscheinungsbild, bekleidet mit einer schwarzen Jogginghose und einem schwarzen Kapuzenpullover; 2. Person: etwa 20 bis 45 Jahre...

  • Arnsberg
  • 22.03.18
Überregionales

Polizei: Metalldiebe schlugen auf dem Friedhof zu

Auch vor Gräbern machten Metalldiebe in Kamen-Heeren-Werve nicht halt. In der Zeit zwischen Freitag, 4. August, und Mittwoch, 9. August, entwendeten unbekannte Täter Kupfer und Bronzegegenstände von verschiedenen Gräbern. An einem Grabstein brachen sie ein Bronzeelement heraus, das ein Boot mit zwei Menschen darstellte. Von weiteren Gräbern entwendeten sie ein Kupferkreuz, eine Bronzefigur "Madonna mit Kind" sowie eine Vase aus Metall. Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise nimmt die Polizei in...

  • Kamen
  • 10.08.17
Überregionales

Metalldiebe klauten in Kellen einen zehn Meter langen Zaun

Wie die Polizei berichtet, entwendeten bisher unbekannte Täter in der Zeit zwischen Samstag, 20 Uhr, und Sonntag (23. Juli 2017), 8 Uhr,  an der Straße Zur Alten Kirche einen rund zehn Meter langen Metallzaun und die dazugehörende Halterung. Der Zaun hat eine Höhe von 50cm. Hinweise zu verdächtigen Personen bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821-5040.

  • Kleve
  • 27.07.17
Überregionales
Hinweise bitte an die Polizei: Wer kann die gestohlenen Gegenstände zuordnen? Foto: Polizei

Bergkamen: Grabdiebe gefasst - Polizei macht reichlich "Beute"

Seit November des letzten Jahres waren auf dem Hauptfriedhof in Weddinghofen Grabschmuckdiebe unterwegs. Gestohlen wurden teure Figuren, Schalen, Becher und mehr - hauptsächlich aus Metall (wir berichteten letzten Mittwoch). In vielen Fällen wurden die Gegenstände gewaltsam aus den Grabstätten entfernt. Jetzt konnten drei Männer aus Bergkamen festgestellt werden, die für etwa 20 Diebstähle in Betracht kommen. Ein Zeuge meldete sich bei der Polizei, nachdem er bei einem Verkaufsportal im...

  • Kamen
  • 03.02.17
  • 2
Überregionales

Metalldiebe verurteilt

Am Montagvormittag, 1. August, gegen 10 Uhr, suchten zwei junge Männer aus Rumänien einen Metallgroßhandel in Bismarck auf. Sie führten in einem Fahrradanhänger eine große Anzahl von Kupfergrablampen und -vasen mit, die sie zum Verkauf anboten. Die Beschäftigten des Metallhandels gingen geistesgegenwärtig sofort von Diebesgut aus und alarmierten die Polizei. Als die beiden Männer dies bemerkten, ergriffen sie die Flucht. Die Mitarbeiter konnten einen der Beiden an der Flucht hindern. Die...

  • Gelsenkirchen
  • 04.08.16
Überregionales

Klever Friedhof: Metalldiebe plündern 35 Gräber

Wie die Polizei bericht , klauten in der Zeit zwischen Mittwoch, 15 Uhr, und Donnerstag (21. Juli 2016), 6.30 Uhr, bisher unbekannte und wohl ziemlich herzlose Diebe auf dem städtischen Friedhof an 35 Gräbern verschiedene Gegenstände aus Bronze. Die Täter stahlen Grablampen, Kreuze, Figuren, Grabvasen und Grabschalen. Hinweise zu verdächtigen Personen bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821-5040.

  • Kleve
  • 22.07.16
  • 1
Überregionales
Sie störten die Totenruhe: Nach den Dieben fahndet nun die Polizei Essen. Foto: Polizei Essen

Langfinger auf dem Friedhof an der Hülsmannstraße

Ob es sich um Metalldiebstahl handelt oder ein anderes Motiv vordergründig war, versucht derzeit eine Kriminalbeamtin des Kommissariats 33 zu klären. Am letzten Wochenende (8.-10. April 2016 ) trieben Diebe auf dem katholischen Friedhof an der Hülsmannstraße ihr Unwesen. In mindestens zwölf angezeigten Fällen wird nun wegen Störung der Totenruhe ermittelt. Der Friedhof, der hinter dem Philippusstift liegt, ist sowohl von der Hülsmannstraße als auch vom Weidkamp aus erreichbar. Die Diebe stahlen...

  • Essen-Borbeck
  • 13.04.16
Überregionales

Eine Tonne Metall, Kupfer und Messing gestohlen

Ganz schön dreist: Sonntag (31. Januar 2016) gegen 6 Uhr überkletterten unbekannte Täter an der Ziegelstraße eine Mauer zu einem Betriebsgelände. Von dort entwendeten die Täter ca. eine Tonne Buntmetall, Kupfer und Messing. Die Täter hatten das Metall in Plastiksäcke verpackt und über die Mauer verschafft. Einen Teil der Beute ließen sie in Plastiksäcken am Tatort zurück. Die Täter hatten ein Tor zu einem Nachbargrundstück geöffnet und waren dort mit einem Kraftfahrzeug an die ca. 3,5m hohe...

  • Kleve
  • 03.02.16
Überregionales

Metalldiebe auf Friedhof in Burgaltendorf unterwegs

Am vergangenen Wochenende waren mutmaßliche Metalldiebe auf dem Friedhof Burgaltendorf an der Alten Hauptstraße unterwegs. Dies teilt die Polizei mit. Friedhofsgärtner meldeten Montagmorgen die Verwüstungenund zeigten den alarmierten Polizisten dutzende Gräber. Die Unbekannten verwüsteten die Gräber und stahlen von dort Vasen und Lampen aus Metall. Zum Abtransport legten sie die Gegenstände am Rand des Friedhofes ab. Vermutlich wurden sie dabei von Anwohnern beobachtet, denn sie holten ihre...

  • Essen-Ruhr
  • 07.10.15
Überregionales

Erneute Einbrüche in Gladbeck

Gladbeck. Es vergeht kaum noch ein Tag, an dem die Polizei nicht mindestens einen Wohnungseinbruch in Gladbeck registrieren muss. Am Mittwoch, 8. April, schlugen unbekannte Täter in Zweckel zu. An einem Mehrfamilienhaus an der Hagelkreuzstraße hebelten sie zwischen 10 und 13 Uhr ein Fenster auf und gelangten so in die Wohnung. Nach Angaben der Polizei erbeuteten die Täter mehrere Schmuckstücke. Zu einem zweiten EInbruch in Zweckel kam es in den Vormittagsstunden des 9. April (Donnerstag)....

  • Gladbeck
  • 11.04.15
Überregionales
Zur Einweihung der Berliner Brücke kam Willy Brandt nach Gelsenkirchen. Foto: Stadt GE
3 Bilder

Metalldiebe klauen historisches Edelstahlschild

Unbekannte Metalldiebe haben eines der historischen Edelstahlschilder an der Berliner Brücke in Gelsenkirchen entwendet. Bei dem Versuch, auch das zweite Schild zu entwenden, wurden sie durch den Gelsenkirchener Jürgen Bergmann gestört. Der Hobbyfotograf ließ immer wieder seinen Blitz aufleuchten, was die Metalldiebe derart aufschreckte, dass sie das Schild auf der Flucht zurück ließen. Da Jürgen Bergmann kein Handy besitzt, wandte er sich an einen Fahrer der Linie 302, der als zuverlässiger...

  • Gelsenkirchen
  • 18.03.15
  • 5
  • 2
Überregionales

Dreist Diebe in Hagen: 15 Tonnen Buntmetall gestohlen

Richtig schwere Beute machte eine Bande noch unbekannter Täter, die zwei nebeneinanderliegende metallverarbeitende Firmen im Volmetal heimsuchten. In der Nacht von Sonntag auf Montag hebelten die Einbrecher die Rolltore der Betriebe im Finking auf und verluden ca. 15 Tonnen Buntmetall, überwiegend Messing, auf zwei firmeneigene Transporter. Außerdem durchwühlten sie Büro- sowie Werkstatträume und entwendeten verschiedene Werkzeugmaschinen. Der Gesamtschaden liegt in einem hohen fünfstelligen...

  • Hagen
  • 10.03.15
Überregionales

Schlag gegen die Seuche "Metalldiebstahl" - Unnaer Polizei fasst neun Tatverdächtige

Es ist eine regelrechte Seuche: In den vergangenen Wochen und Monaten schlugen mehrfach Metalldiebe zu. Diese schreckten weder vor dem Diebstahl von unter Spannung stehenden Stromleitungen noch vor dem Diebstahl von künstlerischen Bronzeplastiken zurück. In Unna gelang jetzt ein Schlag gegen solche Metalldiebe. In der Nacht zu Mittwoch (18.02.2015) fielen der Polizei mehrere verdächtige Fahrzeuge mit ausländischen Kennzeichen im Bereich der Schmelzerstraße auf. Es wurden daraufhin vier...

  • Unna
  • 20.02.15
  • 1
Überregionales

Metalldiebe auf frischer Tat erwischt

Zwei mutmaßliche Metalldiebe konnte die Polizei vor wenigen Tagen auf einem Firmengelände an der Haedenkampstraße festnehmen. Gegen 1.30 Uhr hatte ein Anwohner zwei Männer bemerkt, die den Zaun zu einem Firmengelände überstiegen. Der Zeuge alarmierte die Polizei. Während des Gesprächs beobachtete er die Verdächtigen weiter. So konnte er den Beamten der Einsatzleitstelle auch bekannt geben, dass sich das Duo hinter Containern versteckt hatte, als die Streifen wenig später eintrafen. Die Männer...

  • Essen-West
  • 18.07.14
  • 1
  • 1
Ratgeber

Steinhausstraße: Metalldiebe ertappt und festgenommen

Der Aufmerksamkeit eines Passanten ist es zu verdanken, dass in der Nacht zum Freitag (20.) zwei Kupferdiebe in Wattenscheid vorläufig festgenommen werden konnten. Kennzeichen notiert Der Mann hatte die Kriminellen gegen Mitternacht beobachtet. Das diebische Duo entwendete Kupferkabel von einem Betriebsgelände an der Steinhausstraße, lud dieses in ein mitgeführtes Auto und fuhr davon. Der Zeuge merkte sich das Kennzeichen und verständigte die Polizei. Im Rahmen der sofort eingeleiteten...

  • Wattenscheid
  • 20.06.14
Überregionales

Großeinsatz gegen organisierte Metalldiebe - 20 Kontrollstellen im Kreis Kleve

Unter der Einsatzleitung der Düsseldorfer Polizei gehen seit der vergangenen Nacht 12 Polizeibehörden im Regierungsbezirk gemeinsam gegen organisierte Metalldiebe vor. An dem Großeinsatz sind insgesamt mehr als 900 Beamtinnen und Beamte beteiligt. Auf den Bundesautobahnen, den Ausfallstraßen und an innerstädtischen Routen haben die Polizisten unterschiedliche Kontrollpunkte eingerichtet. Die heutigen (Mittowch, 21. Mai) Kontrollen sind ein weiterer Baustein im landesweiten Kampf gegen...

  • Kleve
  • 21.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.