Zahlreiche Veranstaltungen im ersten Halbjahr
Schweden in Langenfeld erleben

Sie stellten die zahlreichen Angebote zum Schweden-Jahr vor (v.l.): Bürgermeister Frank Schneider, Hella-Sabrina Lange (Stadtmuseum),  Constantin Marinescu (Stadttheater), Elisabeth Mischur (VHS), Sonja Steinsiek (Musikschule), Martina Seuser (Stadtbibliothek), Doris Wasserrab-Noelte (Wasserburg) und Citymanager Jan Christoph Zimmermann.
  • Sie stellten die zahlreichen Angebote zum Schweden-Jahr vor (v.l.): Bürgermeister Frank Schneider, Hella-Sabrina Lange (Stadtmuseum), Constantin Marinescu (Stadttheater), Elisabeth Mischur (VHS), Sonja Steinsiek (Musikschule), Martina Seuser (Stadtbibliothek), Doris Wasserrab-Noelte (Wasserburg) und Citymanager Jan Christoph Zimmermann.
  • Foto: Michael de Clerque
  • hochgeladen von Stefan Pollmanns

Auf dem Neujahrsempfang hat die Stadt Langenfeld Appetit auf das Schweden-Jahr gemacht. „Jetzt wollen wir diesen Appetit noch weiter steigern“, sagte Bürgermeister bei der Vorstellung des umfangreichen Programms im ersten Halbjahr mit zahlreichen Angeboten und Aktionen rund um das Land hoch im Norden der Europäischen Union. 

Rund 20 Veranstaltungen, dazu noch jede Menge Sprachkurse bei der Volkshochschule, laden ein, Schweden in seinen unterschiedlichen Facetten kennenzulernen.

Wer singt mit? 

Wenn es um Musik aus Schweden geht, fällt den meisten als Erstes bestimmt folgende Kultgruppe ein: Abba. Und genau hier knüpft die Stadtwette von Bürgermeister Frank Schneider an. Er wettet, dass in Langenfeld keine 2000 Bürgerinnen und Bürger zusammenkommen, die gemeinsam Songs der berühmten Gruppe und andere schwedische Popsongs anstimmen. Der Chor soll bei einem Event im zweiten Halbjahr, das noch bekannt gegeben wird, erklingen. Der Bürgermeister, immer noch begeistert über die Beteiligung bei der Riesenkrawatten-Wette im Kroatien-Jahr, rechnet damit, dass er die Wette verliert. Dann wird er für jeweils einen Tag in drei sozialen Einrichtungen Langenfelds arbeiten.
Bei Citymanager Jan Christoph laufen die Vorbereitungen für den Wettgewinn bereits auf Hochtouren. Im Rahmen der beliebten Mitmach-Reihe „Richrath singt“ liegt der Schwerpunkt am Freitag, 24. April, 19 Uhr, in der Lukaskirche, Kaiserstraße 12, auf Songs von schwedischen Künstlerinnen und Künstlern. Bei freien Eintritt können viele der regelmäßigen Teilnehmer bestimmt für die Wette gewonnen werden. Auf dem Stadtfest spielt am Samstag, 18. April, 16 bis 18 Uhr, auf der Bühne vor St. Josef die Gruppe „ABBAkusic“. Das die Schweden aber nicht nur Pop-Musik können, soll die Matinée mit dem Elgin String Quartett des BBC Symphony Orchestra London am Samstag, 14. Juni, in der Wasserburg Haus Graven zeigen.

„Pippi, Abba, Elche und Sommer ohne Ende“

Und überhaupt: Decken sich unsere Vorstellungen von dem Land mit der Wirklichkeit? Aufschluss darüber wird der Erfahrungsbericht „Pippi, Abba, Elche und Sommer ohne Ende“ von Albrecht Breitschuh am Donnerstag, 26. März, 19.30 bis 21 Uhr, im Flügelsaal des Kulturzentrums geben. Der Referent hat mit seiner Familie sechs Jahre in Stockholm gelebt und dort als ARD-Korrespondent gearbeitet.

Schweden kulinarisch erleben

Eine tolle Gelegenheit, Schweden kulinarisch zu erleben, wird es auf der Schlemmermeile in der zweiten Jahreshälfte geben. „Auf jeden Fall kann nicht nur 'Köttbullar' gekostet werden“, macht Jan Christoph Zimmermann deutlich. Wer selber kochen möchte, kann bei der Volkshochschule Rezepte und Zubereitung der skandinavischen Küche kennenlernen.

Literatur- und Theater-Workshop

Ein Literatur- und Theater-Workshop unter der künstlerischen Leitung von Diplom Regisseur Constantin Marinescu für Schülerinnen und Schüler der Klasse 1 bis 5 dreht sich um Michael aus Lönneberga. Die Lesung soll den Schülerinnen und Schülern Impulse für anschließende Improvisationen und Rollenspiele liefern.
Im Stadtmuseum steht am Donnerstag, 2. April, „Nordische Malerei“ im Mittelpunkt. Kinder und Jugendliche können ihrer Kreativität im Rahmen von entsprechenden Ferienkursen selbst ausleben. Im Rex-Kino werden schwedische Filme gezeigt und in der Aula der Prisma-Schule wird das Musical-Konzert "Mamma Mia“ vom Ensemble „Cello-Proms“ und der Gesangsklasse von Christina Kühne aufgeführt.

]Detailierte Infos und weitere Angebote im Programmheft „Välkommen Sverige“ (Willkommen Schweden), das gratis im Rathaus und den Kultureinrichtungen ausliegt.

Januar:
- Sprachkurse:
Schwedisch erlernen und auffrischen für Jedermann
Schwedisch A2 − für Fortgeschrittene
Schwedisch A1 − Fortführung
Schwedisch A1 − Fortführung
Vortrag: Selma Lagerlöf - Das Mädchen vom Moorhof
- Seminar: Stockholm und die europäischen
Jugendstilzentren
- Vortrag und Konzert: Poetik des Nordens
- „Musik in
Skandinavischen Ländern“
Februar:
- Mythologie und Schamanismus der Samen
- Kurs: Whisky-Exkurs: Schweden
- Sprachkurs: Schwedisch für den Urlaub
März:
- Kino: Das geheime
Leben der Bäume
- Theater-Workshop:
- MICHEL AUS LÖNNEBERGA von Astrid Lindgren
- Ein Erfahrungsbericht: Pippi, ABBA, Elche -
[fett]Und Sommer
ohne Ende!
April:
- Vortrag: Nordische Malerei
- Live-Musik auf dem Stadtfest: ABBAkustic
- Mitsingkonzert:
Richrath singt!
- Kino: Über die Unendlichkeit
Mai:
- Musikalische Lesung: Hab.
Keine. Angst -
Worte an die Nachwelt

Juni:
- Nähen: Wimpelkette zum Mittsommernachtsfest -
Upcycling von Textilien
- Musical-Konzert: Mamma Mia
- Konzert: Musik aus dem hohen Norden - Matinée mit dem Elgin String - - Quartet des BBC Symphony Orchestra London
- Vortrag: Sommer in Schweden −
ein kultureller Exkurs (Landeskunde)
- Kochkurs: Mittsommernacht in Schweden
[fett]Juli/August:[/fett]
- Ferienkurs:
Kunterbunter Bastelspaß
„Wir sägen und bemalen Dalapferde“

Ausblicke ins  zweite Halbjahr
- SchlemmerMeile 2020
- Literatur à jour: Tomas Tanströmer - Leben und Werk
- Lesung: Selma Lagerlöf - Geschichten zur Weihnachtszeit

Autor:

Stefan Pollmanns aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.