Kommunalwahl 2020 Langenfeld
Bürgermeister Frank Schneider bestätigt / CDU ist stärkste Partei

Frank Schneider bleibt Bürgermeister der Stadt Langenfeld. Er verfolgte die Ergebnispräsentation im Rathaus mit seiner Ehefrau Heike und seinem Sohn Leon.
  • Frank Schneider bleibt Bürgermeister der Stadt Langenfeld. Er verfolgte die Ergebnispräsentation im Rathaus mit seiner Ehefrau Heike und seinem Sohn Leon.
  • Foto: Michael de Clerque
  • hochgeladen von Stefan Pollmanns

Frank Schneider (CDU) holt bei der Bürgermeister-Wahl 52,69 Prozent der Stimmen und ist damit im Amt bestätigt. Die CDU verliert zwar die absoulute Mehrheit im Stadtrat, ist aber mit 42,31 Prozent der Stimmen die stärkste Partei. Die B/G/L holt 23,83 Prozent. Die weiteren Ergebnisse:  Grüne 18,08 Prozent, SPD 10,62 Prozent, FDP 4,20 Prozent und Linke 0,96 Prozent.

Landratswahl

Bei der Landrats-Wahl ist in den Langenfelder Wahllokalen folgendermaßen gestimmt worden: Auf Thomas Hendele (CDU) entfielen 53.06 Prozent der Stimmen, Jens Geyer (SPD) erhielt 14.60 Prozent, Martina Köster-Flashar (Grüne) 21.11 Prozent, Rainer Köster (Die Linke) 2.62 Prozent, Mario Sülz (UWG-ME) 6.54 Prozent und Thomas Küppers (Piraten) 2.07 Prozent.

Kreistagswahl

Die Stimmverteilung bei der Kreistagswahl: CDU 44.16 Prozent, SPD 12.70 Prozent, Grüne 23.07 Prozent, FDP 4.92 Prozent, Die Linke 2.47 Prozent, UWG-ME 7.22 Prozent, Piraten 1.17 Prozent, AfD 4.29 Prozent. Das Gesamtergebis für die Kreistags- und Landratswahl lesen Sie auf unter www.lokalkompass.de/1436670

Integrationswahl in Langenfeld

In Langenfeld fand zusätzlich noch die Integrationswahl statt. Das Ergebnis:
Soziale Liste: 47,07 Prozent, Internationale Liste 28,17 Prozent, DTI: 24,76 Prozent.

Autor:

Stefan Pollmanns aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen