Nicht mehr so viel Stau auf der Turnerstraße in Langenfeld
Bürgermeister Frank Schneider lässt zusätzliche Lösung prüfen

Die Schnellbusline 57 fährt eng getaktet ab der Turnerstraße nach Düsseldorf. Aufgrund einer Baustelle, die jetzt abgebaut ist, und einer Lieferzone, die mitterweile verlegt ist, kam es dort oft zu Stau. Entlastung für die Straße könnte auch die Möglichkeit bringen, von der Straße "Auf dem Sändchen" aus rechts auf die Theodor-Heuss-Straße abbiegen zu können.
  • Die Schnellbusline 57 fährt eng getaktet ab der Turnerstraße nach Düsseldorf. Aufgrund einer Baustelle, die jetzt abgebaut ist, und einer Lieferzone, die mitterweile verlegt ist, kam es dort oft zu Stau. Entlastung für die Straße könnte auch die Möglichkeit bringen, von der Straße "Auf dem Sändchen" aus rechts auf die Theodor-Heuss-Straße abbiegen zu können.
  • Foto: Stefan Pollmanns
  • hochgeladen von Stefan Pollmanns

In den vergangenen Tagen kam es auf der Turnerstraße in Langenfeld oftmals zu Verkehrsstau.

Grund waren unter anderem die Busse an der dortigen neuen Haltestelle, die aufgrund einer Baustelle nicht die komplette Haltebucht nutzen konnten - neben dem zu bestimmten Zeiten eng getakteten neuen Schnellbus nach Düsseldorf (SB 57) kommen noch die Fahrzeuge der Linie 230. Zudem gibt es auf der Straße eine Anlieferungszone für die Geschäfte Konrad Adenauer-Platz / Kurt-Schumacher-Straße.

Prüfung einer Abbiegespur

„Die Baustelle ist weg und die Anlieferzone verlegt“, erklärt Bürgermeister Frank Schneider, der noch eine weitere Möglichkeit prüfen lässt, um den Verkehr auf der Turnerstraße zu entlasten: eine Abbiegespur nach rechts von der Straße „Auf dem Sändchen“ aus in die Theodor-Heuss-Straße. Die rechte Spur ist aktuell komplett für Busse vorgesehen.

Autor:

Stefan Pollmanns aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen