Landtagswahlkampf in NRW

Der Landtagswahlkampf in NRW hat begonnen. Die ersten Plakate erscheinen im Straßenbild.

Dabei fällt auch in Langenfeld ein Plakat von der unter Beobachtung des Verfassungsschutzes stehenden Gruppierung „Pro NRW „ mit der Losung „ Freiheit statt Islam“ auf. Dieses fordert ein Minarettverbot .

• Dieses Plakat zielt darauf ab, Vorurteile und Ängste gegenüber Menschen islamischen Glaubens zu schüren und diese für ihre Ziele nutzbar zu machen. Das Plakat verletzt Gefühle und stellt eine Provokation dar.

Die ca. 2500 Muslime in Langenfeld sind ein Teil unserer Stadt. Viele nehmen am gesellschaftlichen Leben teil. Sie stellen eine kulturelle Bereicherung dar.

Es gibt gute Kontakte vieler Langenfelder Bürger und Bürgerinnen zur Eyüp Sultan Moschee.

• Alle Parteien sollten sich deutlich und mit Nachdruck gegen diese Form der Wahlwerbung aussprechen!

Rolf D. Gassen

Autor:

Rolf D. Gassen aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen