Neuer Handwerkerpark in Langenfeld

Auf dem Foto von links: Ulrich Beul, Leiter des Fachbereichs Stadtentwicklung Marco Lages, Christian Lages und Alfried Lages (alle GKB GmbH & Co) sowie Bürgermeister Frank Schneider. Foto Michael de Clerque
  • Auf dem Foto von links: Ulrich Beul, Leiter des Fachbereichs Stadtentwicklung Marco Lages, Christian Lages und Alfried Lages (alle GKB GmbH & Co) sowie Bürgermeister Frank Schneider. Foto Michael de Clerque
  • hochgeladen von Lokalkompass Langenfeld

Zwischen den Rheinmetropolen Köln und Düsseldorf - mit direktem Autobahnanschluss an die A542 / A59 / A3 - entsteht im Reusrather Gewerbepark Galkhausen ein Handwerkerpark auf einer Fläche von über 25.000 Quadratmeter.

Die Firma GKB GmbH & Co. übernimmt Realisierung

Für die Umsetzung der Idee wurde die Firma GKB GmbH & Co, vertreten durch Alfried Lages, der für die Bauleitung vor Ort zuständig ist und der geschäftsführende Gesellschafter Marco Lages, der mit seinem Team von Mitarbeitern die Planung und Umsetzung realisiert, beauftragt. Die GKB General-Kontrakt-Bau GmbH & Co. ist ein Generalbauunternehmen, das von der Planung über die Ausführung bis zur Fertigstellung am regionalen Markt seit 1975 erfolgreich tätig ist. Das mittelständische Unternehmen übernimmt bis zur schlüsselfertigen Erstellung sämtliche Architekten- und Ingenieurleistungen, sowie alle erforderlichen Fachunternehmerleistungen wie Elektro und Sanitär.

Langfristig gewachsenes Unternehmer-Netzwerk

Aus ihrem großen Erfahrungsschatz sind bisher 450 Objekte hervorgegangen, darunter ein großer Teil im Raum Langenfeld, Monheim und Solingen. Die überwiegend für den industriellen Bereich geplanten Objekte zeichnen sich vor allem durch ihre hohe Funktionalität und große Flächeneffizienz aus. Die zuverlässige und fristgerechte Arbeitsweise am Bau lässt sich vor allem durch das langfristig gewachsene Unternehmer-Netzwerk, das schon früh bei der Planung mit einbezogen wird, realisieren. Die guten Geschäftsbeziehungen zu den Handwerksbetrieben, die bei der GKB als Partner gesehen werden, zeichnen die GKB aus und machen sie zu einem verlässlichen Bauunternehmen auch in Bezug auf die Einhaltung der Bauzeiten und der Budget- und Qualitätsvorgaben.
Erschlossen wird der Handwerkerpark über eine neu angelegte Privatstraße.
Es entstehen Hallen mit Bürofläche in den Größenordnungen von 215 bis 1.500 Quadratmertern.

Erste Flächen bereits vergeben

Die ersten Flächen sind bereits vergeben an die Marmor- und Granit Meisterbetrieb Gutwein GmbH aus Leverkusen, der Hahnenberg Service GmbH, die vorbeugenden Brandschutz betreibt und der GTG Gebäudetrocknung.

Photovoltaikanlagen

Die Hallen werden überwiegend in Stahlbetonfertigteilkonstruktionen mit Sandwich- und Thermopanelfassaden in bewährter GKB-Qualität erstellt. Sämtliche Gebäude erhalten im Rahmen der staatlich geforderten Energieeinsparung Photovoltaikanlagen auf dem Hallendach. Die Hallen werden maßgeschneidert und effizient auf die Bedürfnisse des Mieters zugeschnitten und an das bereits vorhandene High-Speed Glasfasernetz angeschlossen.

Anfragen für Flächen

Anfragen für freie Flächen und Vermietung können an die
vermietung@gkb-gmbh.de gerichtet werden.

Autor:

Lokalkompass Langenfeld aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen