Eine Langenfelderin bei den Bitburg Open 2017

3Bilder

Fabienne Deprez vom FC Langenfeld steht nach einem Sieg der Nr. 29 der aktuellen Weltrangliste im Achtelfinale der Bitburger Open 2017 in Saarbrücken.

Fabienne Deprez ist seit 1999 Mitglied im FC Langenfeld und hat bis 2014 sowohl bei den Schüler-Jugendlichen, als auch bei den Senioren in Bundesliga und Regionalliga gespielt. In dieser Zeit hat sie 15 Deutsche Meisterschaften gewonnen und ist zweifacher Mannschaftseuropameister geworden – 2011 mit der U19 Jugend-Nationalmannschaft und 2012 mit der Damen-Nationalmannschaft.

Doch damit nicht genug, hat Fabienne 2010 an den 1.Olympischen Jugendspielen in Singapur, 2013 an der Universade in Kasan und neben diversen Europa- und Weltmeisterschaften an den 1. Euro-Games in Baku 2015 teilgenommen.

Auch wenn Deprez von 2014 – 2016 für den BV Gifhorn aufgeschlagen hat und in der aktuellen Saison 2016 / 2017 in der 1.Liga in Frankreich für den CBAB Aulnay spielt, ist sie dem FC Langenfeld als ihren Heimatverein treu geblieben und spielt die größeren internationalen und nationalen Turniere wie die Deutschen Meisterschaften unter der Flagge des FC Langenfeld.

Derzeit ist die Weltranglisten 47. im Dameneinzel bei den Bitburger Open (Grand Prix Gold) in Saarbrücken auf dem Weg an die Spitze. In einem souveränen Auftaktmatch gegen die Nr. 29 der aktuellen Weltrangliste, Beatriz Corrales, gewann Deprez in mitreißenden 52 Minuten in drei Sätzen gegen ihre Kontrahentin mit 14:21, 21:17 und 21:15. Fabienne Deprez bestätigt mit einem nervenstarken Auftreten und mit guter Feldübersicht um jeden Ball kämpfend ihren Weltranglistenplatz.

Wir wünschen Fabienne weiterhin viel Erfolg in Saarbrücken und freuen uns auf spannende Spiele.

Autor:

Andreas Malchus aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen