HSV Langenfeld U13-2er Juniorinnen: Überzeugender Sieg im Lokalderby

Die U-13-2-Juniorinnen des HSV Langenfeld zeigten im Lokalderby gegen den 1.FC Monheim ihre bisher stärkste Saisonleistung und siegten verdient mit 2:0 (0:0) gegen die Mädchen aus der Nachbarstadt.
Von Beginn an gingen sie mit der notwendigen Aggressivität in die Zweikämpfe und hielten die starken Monheimer Offensivspielerinnen vom eigenen Tor fern. In der Abwehr überzeugten die drei
U11-Spielerinnen Anna, Sarah und Maren sowohl kämpferisch als auch spielerisch. Hinter ihnen stand nach langer Verletzungspause Ariana wieder im Tor, die die verbliebenen Gelegenheiten der Monheimer souverän abwehrte. Neslihan nahm nicht nur die Monheimer Spielgestalterin aus dem Spiel, sondern schaltete sich immer wieder in das Angriffsspiel ihrer Mannschaft ein und setzte viele Impulse.
Vorne agierten Anita und Joanne im Wechsel mit Lea und Jona. Alle vier überzeugten durch ihre hohe Laufbereitschaft auch bei gegnerischem Ballbesitz und ihre schön vorgetragenen Angriffe.
In der ersten Halbzeit startete Anita zwei sehr schöne Alleingänge auf das Monheimer Tor, scheiterte aber in beiden Fällen an der guten Torfrau. Ein schöner Schuss von Jona verfehlte das Tor nur knapp.
Nach der Halbzeitpause übernahmen die jungen Langenfelderinnen die Initiative und versuchten sich gegen die hoch stehende Monheimer Abwehr durchzusetzen. Mitte der zweiten Halbzeit überlief Lea die aufgerückte Abwehr der Monheimerinnen und schloss ihren schönen Alleingang mit einem platzierten und harten Schuss ins untere linke Toreck ab. Da hatte die Torhüterin aus Monheim keine Abwehrchance.
Nun stand das Spiel eine Zeit lang auf der Kippe und die Gäste wollten den Ausgleich erzwingen. Wieder war es Lea, die einen weiteren, schönen Konter startete und mit ein wenig Glück zum 2:0 Endstand abschloss. In den letzten 5 Minuten wurde das Ergebnis geschickt verwaltet. Neben den bereits erwähnten Spielrinnen fügten sich auch Chantal und Lea E. nahtlos in die junge HSV-Mannschaft ein.
Nachdem das Hinspiel in Monheim noch mit 2:5 (0:3) verloren gegangen war, überzeugte das gesamte Langenfelder Team diesmal durch eine sehr starke Leistung und siegte verdient.
Es spielten: Ariana, Anna, Sarah, Maren, Lea E., Neslihan, Anita, Joanne, Jona, Lea S. und Chantal

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen