Auch in der abgelaufenen Kalenderwoche standen neben Ligaspielen auch Partien im Kreispokal an
KW39 / 2019: C1 Junioren der Hucklenbrucher in der Woche zweimal erfolgreich

Eine torreiche und spannende Partie – leider mit keinem erfolgreichen Ausgang für den HSV – erlebten die Zuschauer zwischen dem TSV Ronsdorf und der A1 des HSV. Das Team aus der Schwebebahnstadt behielt mit 5:4 die Oberhand. Beyen brachte den HSV nach 2 Minuten in Front, aber der Gastgeber konterte mit drei eigenen Treffern. Auch auf das zwischenzeitliche 2:3 (Sieg, 31.) hatte der TSV eine gute Antwort (34.). Damit es spannend blieb, verkürzte Beyen kurz vor der Pause durch einen verwandelten Strafstoß auf 3:4. In der zweiten Halbzeit standen beide Abwehrreihen besser und ließen jeweils nur noch einen Treffer zu. Für den HSV erzielte diesen Daniel Garcia (80.). In der Tabelle rutschte der HSV auf Rang 4 ab. Auch nach dem dritten Spieltag in der Leistungsklasse Solingen bleiben die A2 Junioren leider punktlos. Am Samstag unterlagen sie der Zweitvertretung der 1.Spvg SG Wald 03 mit 1:3. Der zwischenzeitliche Ausgleich gelang Laurent Sokoli.
Trotz einer engagierten Leistung mussten die B1 Junioren in der ersten Runde des Kreispokal gegen den klassenhöheren SSV Lützenkirchen durch ein 0:1 die Segel streichen. Mit demselben Resultat endete auch das Meisterschaftsspiel am Sonntag gegen SF Baumberg II.
Durch diese Niederlage rutscht das Team auf Rang 5 der Tabelle zurück.
Die C1 Junioren durften zweimal jubeln. Unter der Woche stellte im Kreispokal TuS 05 Quettingen keine echte Hürde dar und unterlag dem HSV mit 1:15. Die HSV Treffer erzielten Bischoff (7), Narloch (2), Kaufhold (3), Kehsler (2) und Pllana. Am Samstag folgte in der Solinger Leistungsklasse noch ein 7:0 gegen Post SV Solingen (Kaufhold, Kehsler 2, Bischoff, Gillen, Lawonn, Pllana). Das Team von Florian Kalusj liegt punktgleich mit dem VfB Solingen an der Spitze. Auch bei den von Erwin Raeth trainierten C2 Junioren gab es Grund zu Freude. Das Team brachte vom Gastspiel bei der SSVg Haan einen 5:2 Erfolg mit nach Hause. Für den HSV trafen Makullik (2), Schlegel (2) und Todic. Dieser Dreier hievt das Team in die obere Tabellenhälfte. Für die D2 Junioren war die Heimpartie gegen Germania Reusrath II leider eine derbe Pleite. Im Langenfelder Süden gab es ein bitteres 0:8. Weiterhin gut verläuft die Saison bisher für die E1 Junioren, die bei TSV Solingen mit 5:3 gewannen und nach drei Spielen jetzt 9 Zähler eingefahren haben. Aktuell bedeutet das Rang 2 in der Tabelle, punktgleich mit der 1.Spvg Solingen Wald 03. Auch bei den E2 Junioren stand der Vergleich mit dem SC Germania Reusrath II an und auch diesmal hatten die „Süder“ das weitaus bessere Ende für sich (9:1). In der Fair-Play-Liga konnte die F3 das Lokalderby gegen den SSV Berghausen III mit 10:4 für sich entscheiden.

Autor:

Uwe Bock aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.