Förderverein der WFB ist gut aufgestellt.

Der Vorstand des Fördervereins der WFB Langenfeld: Anneliese Fürbach, Heiner Völkel, Anne Völkel, Hans Hennecke, Elisabeth Krause, Dr. Tycho Michel, Dr. Theo Fleckenstein. Seit über 25 Jahren unterstützt der Förderverein der WFB Langenfeld die dort tätige
4Bilder
  • Der Vorstand des Fördervereins der WFB Langenfeld: Anneliese Fürbach, Heiner Völkel, Anne Völkel, Hans Hennecke, Elisabeth Krause, Dr. Tycho Michel, Dr. Theo Fleckenstein. Seit über 25 Jahren unterstützt der Förderverein der WFB Langenfeld die dort tätige
  • hochgeladen von Jürgen Steinbrücker

„In diesem Jahr wollen wir uns von den Mühen des Jubiläumsjahres 2010 etwas erholen“, erklärt Hans Hennecke, 1. Vorsitzender der „Freunde und Förderer der Werkstatt für Behinderte Langenfeld e.V.“. Trotz vieler großer Aktivitäten sei man Dank vieler Spenden auch in diesem Jahr in der Lage, einiges zum Wohle der behinderten Menschen in den Langenfelder WFB Werkstätten zu finanzieren. Eine Hauptattraktion sei das Sommerfest der WFB, dass in diesem Jahr aus Anlass des 30jährigen Jubiläums in der WFB Lise-Meitner-Straße 13 auch dort stattfinde. Dabei wolle der Förderverein eine Musikgruppe sponsern. Wie schon seit Jahren werden in diesem Jahr wieder zwei Tanztees durchgeführt, die wegen der Teilnahme auch von Rollstuhlfahrern überaus beliebt sind.
Für die in die Jahre gekommene Musikanlage werden neue Komponenten angeschafft, da sich eine Reparatur nicht lohne. Eine Besonderheit vor allem für schwerstmehrfach behinderte Menschen sei der mehrmalige Einsatz eine Therapiehundes.
Über Einzelheiten der finanziellen Situation und die Aktivitäten des letzten Jahres sowie die Planung 2011 informiert der Vorstand alle Mitglieder auf der Jahreshauptversammlung des Fördervereins am Montag, dem 11. April um 19:00 Uhr in der WFB Langenfeld, Kronprinzstraße 39. Dazu wird hiermit herzlich eingeladen. Willkommen sind auch alle interessierten Bürger, die die Arbeit des Fördervereins in irgendeiner Weise unterstützen möchten, sei es als Sponsor oder neues Mitglied. Übrigens: Der Mindest-Mitgliedsjahresbeitrag beträgt nur 8 €.

Autor:

Jürgen Steinbrücker aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.