Rehasport ab sofort wieder erlaubt
Das Physiozentrum öffnet ab sofort

Die gesunkene Sieben-Tages-Inzidenz macht Reha-Sport mit Hygiene- und Abstandsregeln wieder möglich.
  • Die gesunkene Sieben-Tages-Inzidenz macht Reha-Sport mit Hygiene- und Abstandsregeln wieder möglich.
  • hochgeladen von Maren Menke

MENDEN. Das Land NRW hat letzte Woche erneut zur Coronaschutzverordnung getagt und weitere Öffnungsschritte für den Sport beschlossen, die auch die Durchführung von Rehabilitationssportgruppen unter Berücksichtigung der bestehenden Schutz- und Hygienemaßnahmen gerecht wird: Ärztlich verordneter Rehasport ist seit dem 15. Mai wieder erlaubt.

Darauf reagiert das Physiozentrum Menden zusammen mit dem Rehasport Menden direkt. Seit Montag darf jeder mit einer gültigen Rehasportverordnung am Rehasport teilnehmen.

Um den allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln gerecht zu werden, gelten folgende Inhalte:
Neben den Rehasportangeboten im Physiozentrum Menden, die im Ärztehaus am St. Vinzenz Krankenhaus stattfinden dürfen, werden die Kurse des kostenfreien Rehasports ab Donnerstag 27. Mai komplett in die Tanzschule Grewe, Hönnenwerth 1 ausgelagert. Damit werden Kontakte, Laufwege sowie Therapien voneinander entzerrt. Es gelten Maskenpflicht bis zur Matte, Handdesinfektion beim Zugang sowie die 1Abstandsregel. Zugang zum Rehasport erfolgt mit gültigem Impfstatus, Genesenennachweis oder 24h-gültigem negativem Schnelltest. Dieser kann direkt vor der Rehasportstunde im Physiozentrum Menden Testzentrum oder an sämtlichen Schnelltestzentren kostenfrei erstellt werden. Eigene Schnelltests, die direkt vor dem Sport vor Ort gemacht werden, haben ebenfalls Gültigkeit.

„Wir rufen aktuell all unsere Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus unseren kostenfreien Rehakursen an, um den Wiedereinstieg für alle Interessierten zu ermöglichen. Viele Verordnungen sind abgelaufen. Generell zeigen viele Ehemalige großes Interesse“, so Claus Karst, der sich um die reibungslose Wiederaufnahme des Rehasports im Physiozentrum Menden kümmert.

Rehabilitationssport findet als Gruppentraining statt, das von qualifizierten Übungsleitern betreut wird. Der Arzt verordnet die Teilnahme am Rehasport und händigt das Rehasportformular M56 aus, welches bei der Krankenkasse bewilligt wird. Nach Bewilligung des Formulars kann sich jeder Rehasportler eine Rehasporteinrichtung suchen, einen Termin vereinbaren und mit dem Gruppentraining beginnen.

Rückfragen zum Thema Rehasport im Physiozentrum Menden oder Anmeldungen unter Tel.  02373/9197860. Freizeit- und Fitnesssport bleiben weiterhin untersagt.

Autor:

Lokalkompass Menden-Fröndenberg-Balve-Wickede aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen