Menden (Sauerland) - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Armin Laschet bewirbt sich jetzt um den CDU-Vorsitz. Foto: Carsten Walden
3 Bilder

CDU: Laschet, Merz und Röttgen kandidieren, Spahn nicht
Machtkampf der NRW-Granden

Laschet will es werden, Merz und Röttgen auch: In der CDU ist der Machtkampf um die Nachfolge des Parteivorsitzes und die Kanzlerkandidatur entbrannt. Laschet und Spahn erklärten ihre Ambitionen am Dienstagvormittag in Berlin im Team vor der Presse, Merz folgte kurz darauf. Röttgen äußerte sich unterdessen auf Twitter. Einer ist 'raus aus der Bewerber-Runde: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (39) verzichtet auf eine zunächst angedachte eigene Kandidatur und unterstützt stattdessen den...

  • Essen-Süd
  • 25.02.20
  •  5
Gut gefüllt war die Schützenhalle auf Platte Heide. Mendens Bürgermeister Martin Wächter hatte zu seinem letzten Neujahrsempfang geladen.
2 Bilder

Mendens scheidender Bürgermeister hofft auf Fairness und Sachlichkeit
Letzter Empfang von Martin Wächter

Zum letzten Neujahrsempfang hatte Mendens scheidender Bürgermeister Martin Wächter in die Schützenhalle auf Platte Heide eingeladen. Die gut viertelstündige Rede stand unter dem Motto „Ehrenamtliche Seniorenarbeit in Menden“. Und so wunderte es nicht, dass vor allem Senioren in großer Anzahl erschienen waren, um bei Kaffee und Kuchen den Worten des Bürgermeisters zu lauschen und sich zu informieren. Daneben präsentierten sich auch viele Mendener Vereine mit ihren Angeboten für Senioren in...

  • Menden (Sauerland)
  • 20.02.20
Bürgermeister-Kandidat Martin Michalzik während seiner Vorstellungsrede.
2 Bilder

CDU Wickede (Ruhr) für eine zweite Amtszeit des Bürgermeisters
100 Prozent für Martin Michalzik

Mit 100 Prozent Zustimmung gaben die Mitglieder der CDU Wickede (Ruhr) Bürgermeister Martin Michalzik wie schon bei seiner ersten Bewerbung 2014 kräftigen Rückenwind für eine mögliche zweite Amtszeit - und zollten Anerkennung für seine bisher geleistete Arbeit. In seiner Rede zeichnete der 59-jährige Rathauschef in Stichworten nach, wie viele unterschiedliche Sorgen, Planungen und Entscheidungen in der jetzt ablaufenden Wahlzeit von Rat und Bürgermeister auf der Tagesordnung standen. Waren...

  • Wickede (Ruhr)
  • 19.02.20
  •  1
Marco Voge (l.) und Sebastian Arlt (r.) stellten sich beim Jahrsempfang der CDU den Fragen von Matthias Eggers.
2 Bilder

Inzwischen fester Platz im Veranstaltungskalender
Jahresempfang der CDU in Menden

„Unser Jahresempfang hat inzwischen einen festen Platz im Veranstaltungskalender der Stadt Menden“, begrüßte der Stadtverbandsvorsitzendes Sebastian Schmidt rund 300 Gäste zum CDU-Jahresempfang der CDU Menden  im Spiegelsaal der Wilhelmshöhe. Er freue sich, dass unter anderem Kirchenvertreter, Abordnungen der Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste oder sozialer Einrichtungen sowie als Ehrengäste CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak und MdL Marco Voge die Veranstaltung besuchten.[/text_ohne] „2020...

  • Menden (Sauerland)
  • 18.02.20

Dagmar Freitag beglückwünscht Stadtwerke Menden und Balve zu erfolgreicher Bewerbung um Bundesförderung

Die heimische Abgeordnete Dagmar Freitag freut sich bekanntzugeben, dass sich die Stadtwerke Menden zusammen mit den Stadtwerken Balve erfolgreich um Fördermittel aus dem Bundesprogramm Ländliche Entwicklung (BULE) beworben haben. Das Vorhaben "Zukunftswerkstatt: Mobilität", das die beiden Stadtwerke gemeinsam durchführen werden, wird mit insgesamt rund 150.000 Euro gefördert. In dem Projekt geht es darum, die Bevölkerung frühzeitig in die Entwicklung neuer Mobilitätskonzepte für den ländlichen...

  • Menden (Sauerland)
  • 13.02.20
Bürgermeister der Stadt Menden Martin Wächter.

Ehrenamtliche Seniorenarbeit im Mittelpunkt des Jahresempfangs der Stadt Menden
Bürgermeister Martin Wächter lädt in die Schützenhalle Platte Heide ein

Zum Jahresempfang der Stadt Menden lädt Bürgermeister Martin Wächter alle Bürgerinnen und Bürger am Samstag, 15. Februar, um 11 Uhr in die Schützenhalle Platte Heide (Hermann-Löns-Straße 65) des Schützenvereins 1959 ein. Der Empfang endet circa um 12.30 Uhr. Jedes Jahr findet der Jahresempfang der Stadt Menden an einem anderen Ort statt und hat ein anderes Thema. 2019 stand die „Renaturierung von Flüssen und Hochwasserschutz in der Stadt Menden (Sauerland)“ im Mittelpunkt. Senioren im...

  • Menden (Sauerland)
  • 12.02.20
Für die drei Kandidierenden war es ein aufregender Wahlabend: (v.l.) Dr. Karsten Schneider, Dorothea Goudefroy und Andreas Müller.

Dr. Karsten Schneider wird neuer Superintendent im ev. Kirchenkreis Unna
„Ich traue unserer Kirche viel zu“

Die Synode des Ev. Kirchenkreises Unna hat Dr. Karsten Schneider aus Dortmund zum neuen Superintendenten gewählt. Er erhielt erst am Ende eines dreistündigen Wahlmarathons im siebten Wahlgang die erforderliche Stimmenmehrheit.  Um gewählt zu werden, werden laut Kirchenordnung die Stimmen der Mehrheit des Bestandes der Synode benötigt. Dies sind 97 Personen, somit waren 49 Stimmen für die Mehrheit nötig. Zur Wahl standen Dorothea Goudefroy aus Menden, Andreas Müller aus Unna und Dr. Karsten...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 07.02.20
Ein weiteres „Geschäftsfeld“ auf dem Hof Korte: Mikroschweine. Der Kleine gewann gleich die Herzen der Gäste aus Berlin und dem Mendener Rathaus.

Staatssekretär Uwe Feiler zu Besuch auf dem „etwas anderen“ Bauernhof Korte in Menden
Informationen von der Basis

An der Basis gibt es die besten Einblicke in Abläufe und Probleme. Deshalb besuchte der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft und Mitglied des Bundestages, Uwe Feiler, den Hof der Familie Korte in Menden-Dentern, um Infos aus erster Hand zu bekommen. Der Berliner Politiker war nach Menden gereist, um die Verwaltungsspitze um Bürgermeister Martin Wächter, den Ersten Beigeordneten Sebastian Arlt und Stadtkämmerer Uwe Siemonsmeier über die...

  • Menden (Sauerland)
  • 07.02.20
Das Foto zeigt (v.l.) Andreas Wette, Ratsmitglied der FDP, Heinz Günter Freck, gemeinsamer Bürgermeister-Kandidat für Fröndenberg von  FDP/CDU, Dr. Elmar Jobs, Vorsitzender FDP Fröndenberg.

Als Bürgermeisterkandidat für Fröndenberg
Hans Günter Freck bestätigt

Im Rahmen der Wahlversammlung haben die Mitglieder der Fröndenberger Freien Demokraten Heinz Günter Freck nun auch wahlrechtlich als Bürgermeisterkandidaten bestätigt. Er wird somit nicht nur im Wahlkampf, sondern auch auf den Stimmzetteln als gemeinsamer Kandidat von FDP und CDU geführt werden. Die Entscheidung fiel einstimmig. Auf der Versammlung zur Kommunalwahl in diesem Jahr hatte Heinz Günter Freck noch einmal seine Schwerpunkte für die Bürgermeisterkandidatur vorgestellt. Hierbei...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 06.02.20
Bürgermeisterkandidat Roland Schröder stellte sich am Montag der Öffentlichkeit vor und erläuterte seine Visionen zum Thema "Menden 2025".

Als Bürgermeisterkandidat für Menden
Roland Schröder stellt sich vor

Am Montagabend stellte sich Roland Schröder, parteiloser Bürgermeisterkandidat für Menden, erstmals der Öffentlichkeit auf der Wilhelmshöhe vor.  Trotz der aktuellen Geschehnisse in Menden rund um die Vermisstensuche, war der kleine Saal um 19 Uhr gut mit interessierten Mendenern gefüllt. In einem rund einstündigen Vortrag stellte der Kandidat sich und seine Pläne vor. Vision "Menden 2025" Kurz skizzierte Roland Schröder seine Visionen von „Menden 2025“, unterteilt in die Bereiche...

  • Menden (Sauerland)
  • 04.02.20

Wirtschaftsförderung der SIHK
14 Kommunen jetzt offiziell Projektpartner beim City Lab Südwestfalen

Aus dem Bezirk der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) sind nun 14 Kommunen offiziell Projektpartner des City Lab Südwestfalen: Altena, Balve, Gevelsberg, Hagen, Hemer, Herdecke, Iserlohn, Lüdenscheid, Meinerzhagen, Menden, Schwelm, Sprockhövel, Werdohl und Wetter. „Das City Lab Südwestfalen verfolgt das Ziel, die Attraktivität und die Aufenthaltsqualität für Einwohner, Besucher, Touristen und zuzugswillige Fachkräfte in den Innenstädten Südwestfalens zu steigern“,...

  • Hagen
  • 29.01.20

Bildung von Jugendparlament steht in Menden in den Startlöchern
Die Jugend hat "Bock"

Wie die Stadt Menden mitteilt, ist ein Jugendparlament für Menden denkbar. Ob Menden ein Parlament, also einen Rat bestehend aus Jugendlichen, bekommen soll, wurde bei einem ersten Treffen mit interessierten Jugendlichen positiv beschieden. Menden. Damit deckt sich das Votum der jungen Mendener mit dem Votum des politischen Vorbildes. Der Stadtrat hatte auf Antrag der Fraktion „Die Linke“ die Gründung eines solchen Kinder- und Jugendparlamentes in Auftrag gegeben. Jetzt gab es ein erstes...

  • Menden (Sauerland)
  • 25.01.20
Zusammen mit den Experten diskutierten die Mendener Schülerinnen und Schüler zu Fragen der Stadtentwicklung.

Vertretungen aus weiterführenden Schulen in Menden
Schüler als Planungsexperten

Schülerinnen und Schüler als Menden wurden jetzt zu Experten in Sachen Stadtplanung. Von guten oder schlechten Busverbindungen, einem zentralen Treffpunkt in der Ortsmitte oder einfach nur dem Wunsch nach einer Möglichkeit zum Fußballspielen im Freien war alles dabei. Gut 20 Schülerinnen und Schüler aus den Schülervertretungen der weiterführenden Schulen in Menden waren der Einladung zur „Expertenrunde“ gefolgt. Eigene Veranstaltung Gut zwei Stunden saßen sie mit den Fachleuten aus der...

  • Menden (Sauerland)
  • 23.01.20

Parteiloser Einzelbewerber für das Amt des Mendener Bürgermeisters
Roland Schröder stellt sich vor

Menden. Roland Schröder, parteiloser Einzelbewerber für das Amt des Mendener Bürgermeisters, zündet nach eigener Aussage „die nächste Stufe“ für die Kandidatur. Für Montag, 3. Februar, um 19 Uhr lädt er alle interessierten Bürgerinnen und Bürger in den Kleinen Saal der Wilhelmshöhe ein. „Ich möchte mich gerne denjenigen vorstellen, die mich noch nicht kennen“, so Schröder. Zudem werde der Abend im Zeichen persönlicher Gespräche stehen, um gemeinsam zu überlegen, wie die Stadt sich positiv...

  • Menden (Sauerland)
  • 21.01.20
Der ehemalige Ortsvereinsvorsitzende Heinrich Brämer erhielt die Ehrenurkunde für 50 Jahre Zugehörigkeit zur SPD und einen Blumenstrauß.

50 Jahre im SPD-Ortsverein Frömern/Ostbüren/Palz
Heinrich Brämer ausgezeichnet

Wahlen, Ehrungen und Jahresberichte über die politische Arbeit standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Frömern/Ostbüren/Palz. Fröndenberg. Nach der Begrüßung der Mitglieder und Gäste durch den Vorsitzenden Sebastian Kratzel richtete die designierte SPD-Bürgermeisterkandidatin Sabina Müller ein Grußwort an den Ortsverein. Der Geschäftsführer der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Fröndenberg/Ruhr, Gerd Schürmann und der Vorsitzenden der SPD-AG 60+, Rolf Herzog,...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 17.01.20
Das Foto zeigt (v.l.) Gerd Greczka (Fraktionsvorsitzender CDU im Rat der Stadt Fröndenberg), Marco Morten Pufke (Vorsitzender CDU Kreisverband Unna), Olaf Lauschner (Vorsitzender CDU Stadtverband Fröndenberg), Ina Scharrenbach (NRW-Heimatministerin), Heinz Günter Freck (gemeinsamer Bürgermeisterkandidat von CDU und FDP) und Ute Gerling (stellv. Bürgermeisterin).

Neujahrsempfang der CDU Fröndenberg
Viel Applaus für Kandidat Günter Freck

Das katholische Pfarrzentrum St. Marien platzte am Sonntag aus allen Nähten. Die CDU hatte Vertreter aus den Vereinen, den Kirchen, den Institutionen und der Stadtgesellschaft zum Neujahrsempfang eingeladen und die waren so zahlreich erschienen wie nie. Fröndenberg. „Wir sind überwältigt vom großen Zuspruch“, freute sich CDU-Vorsitzender Olaf Lauschner. Er konnte neben den Bürgermeistern Martin Wächter (Menden) und Dr. Martin Michalzik (Wickede/Ruhr) als besonderen Gast die...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 14.01.20

Mendener Stadtverwaltung verärgert Badegäste

Am 07. Dezember 2019 steht ein Badegast an der Kasse des Mendener Hallenbades. Die Warteschlange ist beträchtlich lang, denn es ist ein besonderer Termin. Auch Werner (sein Name ist geändert, denn er möchte unerkannt bleiben) hat sich diesen Termin fest notiert, denn heute ist die Rabattaktion für vergünstigte Eintrittskarten für das Mendener Schwimmbad. Werner ist schwerbehindert und arbeitslos, da müsse er schon mit jedem einzelnen Cent rechnen, sagt er. Daher kauft er an diesem Tag auch...

  • Menden (Sauerland)
  • 06.01.20
Das Foto zeigt (v.l.) Olaf Lauschner, Gerd Höneise, Gerd Greczka, Ute Gerling und Eric Glasmacher.

Dobomil-Gebäude benötigt eine Gastronomie
CDU-Ortstermin in Ostbüren

„Die gute Stube Ostbürens muss erhalten, gesichert und gestärkt werden“, gab es klare Worte zur Zukunft des Dobomil-Gebäudes von Olaf Lauschner beim CDU-Ortstermin in Ostbüren.  Fröndenberg.  Der CDU-Vorsitzende hatte seine Vorstandskollegen nach Ostbüren eingeladen, um mit Eric Glasmacher, dem Vorsitzenden des Trägervereins, ausführlich über die weiteren Entwicklungschancen des ortsbildprägenden Gebäudes zu sprechen. CDU-Ratsherr Sebastian Becker hatte dazu den Anstoß gegeben. Glasmacher...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 20.12.19

Menden profitiert von Förderung ganz besonders
Durchbruch beim Breitbandausbau

Menden. „Wir sind kurz vor dem Sprung über die Ziellinie.“ So beschreibt es der Breitbandbeauftragte der Stadt Menden, Frank Wagenbach, nachdem die Mitteilung des Märkischen Kreises zum sogenannten „3. Call“ der Förderung des Breitbandausbaus eingegangen ist. Hierbei geht es um die Förderung des Breitbandausbaus von zusammenhängenden Wohngebieten, die bislang unterversorgt waren. Diese Gebiete wurden kreisweit, gemeinsam mit der Kreisverwaltung, herausgearbeitet und die entsprechende Förderung...

  • Menden (Sauerland)
  • 20.12.19
Frank Westhoff.

CDU Menden wählt Bürgermeisterkandidaten
Zwei Kandidaten im Rennen

Menden. Der CDU-Stadtverband Menden stellt am Donnerstag, 12. Dezember, seinen Bewerber für die Bürgermeisterwahl in Menden 2020 auf. Stimmberechtigt sind alle Mitglieder der CDU, die in Menden ihren Erstwohnsitz haben. Bis jetzt liegen der CDU zwei Bewerbungen vor: Sebastian Arlt und Frank Westhoff.  Sebastian Arlt wurde vom CDU-Stadtverbandsvorstand einstimmig als Bewerber für das Bürgermeisteramt nominiert. Sebastian Arlt ist 46 Jahre alt, verheiratet und hat zwei Kinder. Der Volljurist ist...

  • Menden (Sauerland)
  • 05.12.19

Gesammelte Wünsche und Anregungen sollen mit einfließen
Bürgerhaus: Planung schreitet voran

Menden. Die Stadtverwaltung startet mit den Planungen für das Bürgerhaus durch und setzt ein Treffen der Arbeitsgruppen an. Das Bürgersaalgebäude mitten im Herzen Mendens wird nicht abgerissen, sondern zu einem Bürgerhaus umgebaut. Das hat der Rat der Stadt Menden in seiner Sitzung am 19. November einstimmig beschlossen und damit dem Bürgerbegehren entsprochen. Der konkrete Auftrag an die Stadtverwaltung aus diesem Beschluss: Sanierungs- und Umbaumaßnahmen, eine mögliche geringfügige...

  • Menden (Sauerland)
  • 29.11.19

Kein Abriss, kein Neubau, kein Betreiberkonzept
Bürgerinitiative zufrieden: Bürgerbegehren zum Bürgersaal angenommen

Der Rat der Stadt Menden hat in seiner Sitzung am Dienstag unter anderem das Ergebnis des Bürgerbegehrens zum Bürgersaal für zulässig erklärt und angenommen. Gleichzeitig wurde der Beschluss zum Abriss aufgehoben. Das bedeutet einen großen Teilerfolg für die Bürgerinitiative, die sich lange Zeit gegen das Konzept eines "Großen Bürgerhauses" gewehrt und das Begehren auf den Weg gebracht hatte. Die Stimmung im Team sei "freudig angespannt", teilt Dorothee Martin, Mitinitiatorin, mit. "Wir...

  • Menden (Sauerland)
  • 22.11.19
Das Foto zeigt (v.l.) Olaf Lauschner, Vorsitzender CDU Stadtverband Fröndenberg, Dr. Elmar Jobs, Vorsitzender FDP Stadtverband, Claudia Freck, Günter Freck, Gerd Greczka, Vorsitzender CDU Fraktion im Stadtrat Fröndenberg, Andreas Wette, Ratsmitglied der FDP.

Günter Freck will Bürgermeister von Fröndenberg werden
"Aus voller Überzeugung"

Günter Freck stellt sich am 13. September 2020 bei der Bürgermeisterwahl dem Votum der Fröndenberger. „Ich möchte Bürgermeister Fröndenbergs werden und dies aus voller Überzeugung“, so Freck bei der Bekanntgabe seiner Kandidatur. Fröndenberg. Günter Freck will Fröndenberg voranbringen und erklärt: „Ich möchte tun, was richtig ist. Sei es bei der Sanierung der Schulstandorte, der Umstrukturierung unserer Freiwilligen Feuerwehr und anderen Projekten die mir wichtig sind. Übrigens: Bei der...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 14.11.19

Planungswerkstatt steigt am Donnerstag
Neuer Dorfmittelpunkt für Halingen

Menden. „ Entwickeln Sie Ideen und Wünsche zur Neugestaltung eines Dorfmittelpunkts. Planen und diskutieren Sie mit uns!“ So steht es auf den Plakaten, die seit einigen Tagen in Halingen zu sehen sind. Damit reagiert die Stadtverwaltung auf einen Wunsch, den Halinger Bürgerinnen und Bürger bei den Ortsveranstaltungen des IKEK mehrfach geäußert haben. Der Wunsch nach einer Neugestaltung der Dorfmitte. Konkret geht es dabei um das Areal zwischen Mehrzweckhalle, Kindergarten und dem brachliegenden...

  • Menden (Sauerland)
  • 29.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.