Menden (Sauerland) - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Ist im Müllheizkraftwerk der AMK GmbH in Iserlohn die wirtschaftliche Produktion von Wasserstoff möglich?, war die Ausgangsfrage für eine Machbarkeitsstudie, die der Märkische Kreis bei der Uni Wuppertal in Auftrag gegeben hat.

Halbzeit bei der Regionale 2025
Kann im Müllheizkraftwerk Iserlohn Wasserstoff erzeugt werden?

Die Regionale 2025 und die mögliche Produktion von Wasserstoff im Müllheizkraftwerk der AMK GmbH in Iserlohn waren die Schwerpunktthemen des Ausschusses für Wirtschaftsförderung, Struktur und Verkehr im Kreishaus Lüdenscheid. „Ist im Müllheizkraftwerk der AMK GmbH in Iserlohn die wirtschaftliche Produktion von Wasserstoff möglich?“, war die Ausgangsfrage für eine Machbarkeitsstudie, die der Märkische Kreis bei der Uni Wuppertal in Auftrag gegeben hat. Dr. Schmidt, Mitautor der Studie, stand den...

  • Iserlohn
  • 24.05.22
Andreas Köster (3.v.l.) und Mitarbeiterinnen bei der Scheckübergabe an Petra Homberg (3.v.r.), stellvertretend für die Bieberschlümpfe. Foto: Apotheke Köster

Talerspenden der Apotheke Köster
700 Euro für die Bieberschlümpfe

Dank der zahlreichen Talerspenden konnte Andreas Köster mit seinem Team einen Scheck über 700 Euro an Petra Homberg von den Bieberschlümpfen überreichen. Die Bieberschlümpfe sind eine Abteilung des Vereins „Aktiv für Lendringsen“. Der Verein unterstützt zum Beispiel Alleinerziehende, denen es nicht möglich ist aus eigenen finanziellen Mitteln in den Urlaub zu fahren. Die einwöchige Ferienfreizeit in diesem Herbst verbringen die Eltern mit ihren Kindern im Allgäu.

  • Menden (Sauerland)
  • 30.03.22
Baustrecke und Umleitungsempfehlung  bei der Baumaßnahme K24 Ostbürener Straße.
2 Bilder

Baumaßnahme in Fröndenberg und Unna
Ostbürener Straße: Neue Fahrbahn und Radweg

Kreis Unna. Ab Montag, 28. Februar finden an der Ostbürener Straße in Fröndenberg/Ruhr und auf Unnaer Stadtgebiet Bauarbeiten statt. Die Kreisstraße 24 erhält eine neue, in der Breite verringerte Fahrbahn. Der Radweg, der westlich der Straße auf landwirtschaftlichen Wegen verläuft, wird ebenfalls erneuert. Weitläufige Umleitungen werden ausgeschildert, Verkehrsteilnehmer müssen mit einem erhöhten Zeitaufwand rechnen. Die Kosten liegen bei rund 850.000 Euro. Die Baustelle beginnt am Kompostwerk...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 23.02.22
Auf der Homepage finden Interessierte eine Anleitung der einzelnen Schritte für das Online-Verfahren.

Gewerbe online anmelden

Seit Anfang des Jahres kann das Gewerbe bei der Stadt Balve online an, ab- oder umgemeldet werden. Auf der Homepage https://www.balve.de/ unter „Dienstleistungen A-Z“ finden Interessierte eine Anleitung der einzelnen Schritte für das Online-Verfahren. Kleiner Tipp der Stadt Balve: "Halten Sie Bilddateien Ihres Personalausweises oder Reisepasses parat. Sie erhalten nach Eingabe Ihrer Daten direkt die Möglichkeit die Leistung online zu bezahlen. Nach dem Bezahlvorgang bekommen Sie direkt Ihre...

  • Balve
  • 22.02.22
Zum Jahresanfang steigt die Arbeitslosigkeit im Kreis in geringem Maße. Pandemiebedingte Einschränkungen und Lieferengpässe beeinträchtigen allerdings weiterhin den Arbeitsmarkt. Außerdem ist noch unklar, inwieweit sich Omikron ausbreitet und wie sich die Brückensperrung auf der A45 auswirkt.

Jobcenter Märkischer Kreis
Arbeitslosigkeit im Kreis steigt zum Jahresanfang

Zum Jahresanfang steigt die Arbeitslosigkeit im Kreis in geringem Maße. 14.512 Männer und Frauen waren im Januar arbeitslos, zwar 320 Personen mehr als im Vormonat (+2,3%) aber 16,5 Prozent weniger als im Januar des Vorjahres. Mit Jahreswechsel steigt die Arbeitslosigkeit in der Region im Januar lediglich um 2,3 Prozent. In den letzten fünf Jahren zuvor lagen die Veränderungen von Dezember auf Januar durchschnittlich bei 5,1 Prozent. „Der Anstieg zu Jahresbeginn fällt in diesem Jahr nur halb so...

  • Menden (Sauerland)
  • 02.02.22
Abbau des alten Salzsilos auf dem Betriebsgelände der Stadtwerke in Westick am Montag dieser Woche. Das neue Silo folgt in einigen Tagen.

Täglich um vier wird das Wetter gecheckt
Neues Salz-Silo für die Stadtwerke

Die Stadtwerke Fröndenberg Wickede nehmen in diesen Tagen ein neues Silo für Auftausalz in Betrieb. Mit dem 15 Meter hohen Bauwerk wird das bisherige ersetzt. Das 18 Jahre alte Behältnis war defekt, Salz konnte von den Lieferanten nicht mehr problemlos eingefüllt werden. Für die Stadtwerke Fröndenberg Wickede ist das 4,5 Tonnen schwere Salz-Silo eine wesentliche Voraussetzung für einen funktionierenden Winterdienst. Die Investition liegt bei rund 30.000 Euro. Der Winterdienst auf den...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 02.02.22
In einer Videokonferenz sprach man offen über die Probleme durch  die Sperrung der A 45. Foto: MAV/Weber
3 Bilder

Hohe Schäden für Unternehmen
A45: Videokonferenz mit dem Landrat

Die vorgetragenen Fakten waren erschütternd. Landrat Marco Voge hatte eine Einladung des Märkischen Arbeitgeberverbandes (MAV) angenommen und ließ sich die Probleme von Unternehmensvertretern nach der Brückensperrung auf der A45 per Videokonferenz schildern.  Jährliche Schäden von bis zu einer Million Euro, ausgefallene Transporte, vergraulte Mitarbeiter. Nun müsse rund um die Uhr an einer Problemlösung gearbeitet werden, machten die Betroffenen Druck. „Der Neubau der Brücke muss in weniger als...

  • Menden (Sauerland)
  • 01.02.22
Viele Balver Unternehmen haben damals eine große Mammut-Skulptur gekauft und alle Unternehmer waren bei der Ankunft der ‚Mammutherde‘ vor Ort an der Höhle.
2 Bilder

Das Mammut als Sympathieträger für Balve

Das Balver Mammut als Skulptur ist längst eine Erfolgsstory. Auch heute noch kann man die Skulpturen erwerben, allerdings sind die Preise für die Mammuts gestiegen. Anton Lübke (ehem. Sparkassendirektor der Sparkasse in Balve) und Stephanie Kißmer (Stadtmarketing Balve) haben im Jahr 2009 überlegt, eine Skulptur in Form des Mammuts für Balve zu installieren. Gespräche, viele Entwürfe und Überlegungen waren nötig, bis endlich eine passende Skulptur den Vorstellungen entsprach. Nach einer...

  • Balve
  • 12.01.22
Landrat Marco Voge, die Mobilfunkkoordinatoren Thomas Hoheisel  und Matthias Pohl sowie Stefan Glusa, Geschäftsführer der TKG-Südwestfalen freuen sich über den Zuwendungsbescheid des Landes. Foto: Ulla Erkens/Märkischer Kreis

Mobilfunkkoordination im Märkischen Kreis
Matthias Pohl und Thomas Hoheisel packen es an

Als einer der ersten Kreise hat der Märkische Kreis die Stelle der Mobilfunkkoordination besetzt. Matthias Pohl und Thomas Hoheisel teilen sich die Aufgabe. Der Zuwendungsbescheid für die finanzielle Förderung des Landes ist bereits eingegangen. Seit Anfang des Jahres kümmern sich Matthias Pohl und Thomas Hoheisel zusätzlich zum Breitbandausbau (Gigabitkoordination) um die Koordinierung der flächendeckenden Versorgung mit Mobilfunk im Märkischen Kreis. Hierbei geht es um die Versorgung mit dem...

  • Menden (Sauerland)
  • 08.01.22
Volker Riecke und Sandra Pawlas von der Agentur für Arbeit im Märkischen Kreis. Foto: Kira Muth

Bilanz der Agentur für Arbeit
Arbeitsmarkt von der Pandemie stark geprägt

„Der Arbeitsmarkt war auch in 2021 noch immer stark durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie geprägt, hat sich insgesamt aber robust gezeigt: Die Arbeitslosenzahlen sind wieder zurückgegangen, die Stellenmeldungen stark angestiegen“, so fasst Sandra Pawlas, Chefin der Iserlohner Arbeitsagentur, die Entwicklung am Arbeitsmarkt für 2021 zusammen. Im gemeinsamen Jahresrückblick ziehen Sandra Pawlas und Volker Riecke Bilanz zur Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt in 2021.  Seit Beginn des Jahres ist...

  • Iserlohn
  • 06.01.22
  • 2
Per QR-Code leitet das digitale Schaufenster die Kunden direkt zum Online-Shop des Händlers. Foto: TU Dortmund

Einzelhändler für Experiment gesucht
Am Puls der Zeit

Im Rahmen des Forschungsprojekts CityLab sucht die TU Dortmund aktuell nach experimentierfreudigen Einzelhändlern vor Ort. Die TU Dortmund eröffnet den heimischen Händlern die attraktive Möglichkeit, ihr Schaufenster digitalisieren zu lassen, um es dann als zusätzliche Verkaufsplattform in Form des "Window-Shoppings" zu nutzen. "Während in Online-Shops rund um die Uhr verkauft werden kann, sind viele stationäre Händler von den Ladenöffnungszeiten abhängig. Der Verkauf direkt über das...

  • Iserlohn
  • 13.12.21
Der Glasfaserausbau im Märkischen Kreis nimmt weiter Fahrt auf. Der Anteil der Gigabitversorgung steigt. Foto: Telekommunikationsgesellschaft Südwestfalen

Digitalisierung vor Ort
Weitere Anschlüsse an die Datenautobahn

Märkischer Kreis. Der Glasfaserausbau im Märkischen Kreis nimmt weiter Fahrt auf. Matthias Pohl, seit April Gigabitkoordinator des Kreises, berichtete im Ausschuss für Digitalisierung und E-Government über den aktuellen Stand beim Breitbandausbau. Der Glasfaserausbau ist nicht nur die Basis dafür, dass die Menschen digital arbeiten können, sondern auch ein wichtiger Standortfaktor. Beim Breitbandausbau profitiert der Märkische Kreis von diversen Förderprojekten des Bundes sowie des Landes...

  • Menden (Sauerland)
  • 03.10.21
Thomas Haude gehört zu den Organisatoren der Ausbildungsbörse im Sauerlandpark. Foto: Fabian Kreutz

Ausbildungsbörse „Karriere im MK“
Die Tür zur Berufswelt

MÄRKISCHER KREIS. Nach über anderthalb Jahren ist es für viele Schüler und Ausbildungsbetriebe die erste Möglichkeit, sich persönlich gegenseitig kennenzulernen: die Ausbildungs- und Studienbörse „Karriere im MK“ findet am 22. und 23. September im Sauerlandpark Hemer statt. „Wir freuen uns sehr, dass wir nach langer Beratungs- und Abwägungszeit die Entscheidung treffen konnten, diese für die angehenden Azubis und Studierenden so wichtige Veranstaltung durchführen zu können“, sagt Thomas Haude...

  • Menden (Sauerland)
  • 15.09.21
Anträge für Aufbauhilfen können ab Freitag, 17. September, über ein Online-Förderportal gestellt werden. Foto: Alexander Bange / Märkischer Kreis

Anträge von Flutopfern werden vom Land NRW bearbeitet
Wiederaufbauhilfe ab Freitag, 17. September

Menden. Das Land Nordrhein Westfalen (NRW) hat am Montag, 13. September, die Förderrichtlinie zur Wiederaufbauhilfe für Betroffene der Hochwasserkatastrophe veröffentlicht. Anträge für Aufbauhilfen können ab Freitag, 17. September,  über ein Online-Förderportal gestellt werden. Einzelne Städte und Kommunen des Märkischen Kreises sind von der Hochwasserkatastrophe Mitte Juli getroffen worden. Nun stellt das Land NRW Geld für den Wiederaufbau bereit. Vergangene Woche haben Bundestag und Bundesrat...

  • Menden (Sauerland)
  • 15.09.21
Landrat Marco Voge (l.),Matthias Thelen von den Stadtwerken, Carina Gramse von der WSG, Geschäftsführer Stefan Janning von der MVG, Stefan Schmidt vom Kunststoffinstitut Lüdenscheid, Robin Eisbach, Geschäftsführer der mendigital GmbH und der Regionale Beauftragte des Märkischen Kreises, Frank Adler freuen sich über die Sterne. Foto: Ulla Erkens/Märkischer Kreis

Umweltschutz durch digitalen Mobilitäts-Hub
Erster Stern für Projekt aus Menden

Märkischer Kreis. Zwei Projekte aus dem Märkischen Kreis (MK) wurden vom Regionale-Ausschuss mit Sternen bedacht: Bereits mit dem dritten Stern ausgezeichnet wurde das Projekt "Digitales Offenes Technik Ausbildungs Portal (DOT.AP)". Projektträger ist das Kunststoff-Institut Lüdenscheid. DOT.AP soll sich vor allen Dingen um die Aus- und Weiterbildung in den Bereichen digitale Kunststofftechnik, digitale Gebäudetechnik und digitale Umformtechnik kümmern. "Jetzt können wir endlich mit der...

  • Menden (Sauerland)
  • 09.09.21
Künstliche Intelligenz soll Fachärzten helfen, die winzigsten Details im radiologischen Bild zu erfassen. Foto: Techniker Krankenkasse Hessen
4 Bilder

Sind unsere Ärzte bald durch künstliche Intelligenz zu ersetzen?
Mensch und Maschine

In der Medizin birgt künstliche Intelligenz (KI) viele Chancen, sie ist jedoch immer noch ein Reizthema in der Gesellschaft. Für Professor Heiko Alfke, Direktor und Chefarzt der Radiologie an den Märkischen Kliniken, stellt dieser Fortschritt eine große Hilfe dar. In der industriellen Fertigung, beim autonomen Autofahren oder auch in einigen Bereichen der öffentlichen Verwaltung gehören Roboter und komplexe Computersysteme bereits zum Alltag. Nun sollen sie zudem zur Unterstützung bei Diagnosen...

  • Iserlohn
  • 02.09.21
Auch für Handwerksbetriebe ist ein professioneller Auftritt im Internet wichtig.

Handwerkskammer bietet Workshop für Betriebe an
Professioneller Auftritt im Internet

Menden. Die Marketingberatung der Handwerkskammer Arnsberg bietet Marketing-Workshops in Präsenzform an. Den Anfang macht der Workshop „Eine Website selbst einrichten“ am Dienstag, 7. September, um 9 Uhr. Für den geschäftlichen Erfolg ist die Auffindbarkeit im Internet wichtig. Wie eine Website einfach, schnell und zunächst kostenlos eingerichtet werden kann, vermittelt dieser Kurs. Hier lernen die Teilnehmer einen Webbaukasten kennen. Sicherer Umgang mit Bürosoftware und Mouse ist...

  • Menden (Sauerland)
  • 02.09.21
Max (links) freut sich gemeinsam mit seinem Paten über seinen Ausbildungsplatz. Die beiden stehen weiter in Kontakt. Foto: Mathis Schneider/Märkischer Kreis

Unterstützung beim Start in die Ausbildung
Ausbildungspaten gesucht

Märkischer Kreis. Mit Hilfe von erfahrenen Paten erhalten Schüler ab der neunten Klasse Unterstützung bei der Suche von Ausbildungsplatz. Auch Hilfe bei Bewerbung und Vermittlung steht im Fokus des Pilotprojekts. "Wahrscheinlich habe ich auch manchmal gedrängelt", vermutet Thomas Wienbrandt. Er ist seit einem Jahr ehrenamtlicher Ausbildungspate für den Märkischen Kreis. Seit Anfang 2021 unterstützt er den 16-jährigen Maximilian bei der Suche nach einer Perspektive – mit Erfolg: "Wir haben mit...

  • Menden (Sauerland)
  • 31.08.21
Josef Guthoff und Xenia Kehnen stellen die attraktiven Ausbildungsplätze der Stadtwerke Menden vor. „Azubi“ Joelle Nickel (r.) ist stolz, ein Mitglied im Team des Unternehmens zu sein. Foto: Lara Ostfeld

Stadtwerke Menden bieten interessante Ausbildungsplätze und lebendige Teamarbeit
Berufe mit Zukunft

Von Peter Benedickt MENDEN. Die Stadtwerke Menden sind ein attraktives Unternehmen und bieten spannende Arbeitsplätze, die zudem zukunftssicher sind. Rund 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter decken im technischen und kaufmännischen Bereichen ein breites Spektrum ab. Zurzeit erlernen zwölf Auszubildende „Am Papenbusch 8 - 10“ ihre Traumberufe. „Im Moment sind wir da breit aufgestellt und können unsere Vorstellungen abdecken“, zeigt sich Josef Guthoff, Teamleiter der Unternehmenskommunikation,...

  • Menden (Sauerland)
  • 28.08.21



Neue EnBW E-Ladesäulen bei HELLWEG: Elektroautos können jetzt am HELLWEG Bau- und Gartenmarkt am Hönnenwerth 7 in Menden einfach und vor allem schnell geladen werden – mit 100 Prozent Ökostrom. Foto: HELLWEG

E-Mobilität inMenden
Neue EnBW E-Ladestation am HELLWEG Bau- und Gartenmarkt

MENDEN. Am HELLWEG Bau- und Gartenmarkt am Hönnenwerth 7 in Menden steht Kunden ab sofort eine neue Ultraschnellladestation für E-Autos zur Verfügung, betrieben vom Energieunternehmen EnBW. Die beiden hochmodernen Ladepunkte haben eine Leistung von bis zu 300 Kilowatt. „Der Ladevorgang ist ganz einfach: E-Fahrzeug anstecken, bequem einkaufen gehen und – je nach Fahrzeugtyp – innerhalb von nur fünf Minuten bis zu 100 Kilometer Reichweite laden“, erläutert Marktleiter Markus Dammann und hebt...

  • Menden (Sauerland)
  • 28.07.21
Das Gymnasium an der Hönne in Menden hat durch das Hochwasser sehr gelitten. Foto: Ulrich Cormann

Quadratmeter für Kinderherzen
LaminatDEPOT unterstützt das Gymnasium an der Hönne

ISERLOHN. MENDEN. Die Charity-Initiative „Quadratmeter für Kinderherzen“ kommt im Juli erstmalig nach Iserlohn. Dieses Mal findet die Aktion zugunsten des stark vom Hochwasser betroffenen Gymnasiums an der Hönne in Menden statt. Am 30. und 31. Juli (Freitag/Samstag) verkauft das LaminatDEPOT in seiner Filiale in Iserlohn Bodenbeläge für den guten Zweck. Für jeden Quadratmeter Bodenbelag, der am Aktionswochenende über die Ladentheke geht, wird umgerechnet ein Euro an das Gymnasium gespendet....

  • Iserlohn
  • 24.07.21
Die Auszubildende Lara Grete und Ausbilder Rouwen Kramer nehmen für die A & A Office & Consulting GmbH die Ehrenurkunde als neuer Ausbildungsbetrieb von SIHK-Bildungsberaterin Karin Hermes (v. l.) entgegen. Foto: SIHK

SIHK
38 neue Ausbildungsbetriebe im SIHK-Bezirk ausgezeichnet

MÄRKISCHER KREIS. Bereits zum 18. Mal zeichnet die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) Unternehmen aus, die im vergangenen Jahr erstmalig jungen Menschen eine qualifizierte Berufsausbildung ermöglicht haben. Die SIHK zu Hagen würdigt auch in diesem Jahr diese Ausbildungsbereitschaft durch eine Ehrenurkunde. 38 Ausbildungsbetriebe aus dem gesamten SIHK-Bezirk (Hagen 5, Märkischer Südkreis 16, Märkischer Nordkreis 7 und Ennepe-Ruhr-Kreis 10) haben 2020 erstmalig...

  • Iserlohn
  • 23.07.21

SIHK warnt
Unwetterfolgen treffen die Wirtschaft hart

SÜDWESTFALEN. Die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) bekommt täglich neue Hiobsbotschaften aus der Wirtschaft nach den Unwetterereignissen der vergangenen Woche. „Die wirtschaftlichen Folgen des Unwetters sind immens und nach der Corona-Krise ein weiterer Schlag ins Kontor für den Wirtschaftsstandort Südwestfalen. Wir schätzen mindestens zwischen 1.500 und 2.000 betroffene Unternehmen und Gewerbetreibende aus Industrie, Handel und Dienstleistungen im Ennepe-Ruhr-Kreis,...

  • Iserlohn
  • 21.07.21

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.