Menden (Sauerland) - Reisen + Entdecken

Beiträge zur Rubrik Reisen + Entdecken

Oldtimer wie der VW Bus T1 sind am Wochenende auf Gut Rödinghausen zu bewundern. Foto: Sascha Krause

Oldtimer-Ausstellung auf Gut Rödinghausen
Historische PS-Schätzchen lassen staunen

Am Samstag und Sonntag, 28./29. Mai, machen ausgewählte historische PS-Schätzchen auf zwei und vier Rädern Halt auf Gut Rödinghausen. Ob VW Bus T1, BMW 2002 oder Opel Commodore: Die liebevoll gepflegten Modelle lassen die Herzen aller Oldtimer-Liebhaber und Hobbyschrauber gleichermaßen höherschlagen! Und was dem Wagen sein Motoröl und Benzin, sind dem Besucher sein Essen und Trinken - Bratwurst, Pommes, Reibekuchen, Waffeln, Warm- und Kaltgetränke stehen für einen leckeren Boxenstopp...

  • Menden (Sauerland)
  • 22.05.22
Kräuterwanderung um die Burg Altena am 29. Mai um 13 Uhr. Foto: Bernadette Lange/Märkischer Kreis

Ausflugtipp
Kräuterwanderung um die Burg Altena

Sehen, fühlen, riechen, schmecken: Gerade jetzt im Frühling wachsen die wilden Kräuter und bieten neben ihrer zum Teil heilenden Wirkung auch eine leckere Abwechslung auf dem Speiseplan. Die Museen der Burg Altena bieten dazu passend eine Kräuterwanderung an. Kursleiterin Sabine Kemper startet am Sonntag, 29. Mai, um 13 Uhr am üppig bepflanzten Beet auf dem oberen Burghof. Dort erhält die Gruppe eine kurze Einführung ins Thema. Auf dem zweistündigen Spaziergang rund um die Burg Altena erläutert...

  • Menden (Sauerland)
  • 21.05.22
Beim Maiwandern die Heimat rund ums Kloster Oelinghausen entdecken.

Heimat entdecken
Maispaziergang von Kloster Oelinghausen nach Gut Stiepel

Der Freundeskreis Oelinghausen lädt ein zu einer natur- und landschaftsgeschichtlichen Wanderung durch die ehemalige Feldflur des Klosters. Die Landschaft wurde hier seit 1800 kaum verändert und zeigt noch heute viele Spuren früherer Zeiten. Dazu hat sich eine reiche Tier- und Pflanzenwelt erhalten. Bis heute bietet sich dort ein Landschaftsbild fast wie in vorindustrieller Zeit. Es lohnt sich, hier genauer hinzuschauen. Die Tour startet am Sonntag, 22. Mai, um 15 Uhr auf...

  • Menden (Sauerland)
  • 19.05.22
Das Museumsdorf Maste Barendorf.

Blick in die Geschichte
Gelbguss live erleben in Barendorf

Die städtischen Museen Iserlohn melden noch Restplätze für die öffentliche Gelbguss-Vorführung am Samstag, 4. Juni, um 15 Uhr, in der Historischen Fabrikanlage Maste-Barendorf, Baarstraße 220-226.  In Iserlohn, einem Gebiet mit reichhaltigen Galmeivorkommen, wurde bereits im Spätmittelalter Messing produziert. Der im Galmei enthaltene Rohstoff Zink, der durch Röst- und Waschprozesse aus dem Galmei herausgelöst wurde, war dabei der entscheidende Inhaltsstoff. Erst durch die Zugabe von Kupfer...

  • Iserlohn
  • 16.05.22
Besucher der Osterkirmes 2022 in Iserlohn können im "Mr. Gravity" die Gravitation höchstpersönlich kennen lernen. Aber auch viele andere Geschäfte gastieren bis zum 24. April am Seilersee.
7 Bilder

Karussell-Kracher am Seilersee
Treffen mit der Gravitation: Diese Fahrgeschäfte gastieren auf der Osterkirmes in Iserlohn

Die Besucher der Osterkirmes am Seilersee werden nicht schlecht staunen, wenn sich der Arm des Karussells „Mr. Gravity“ rund 90 Grad in den Himmel hebt. Auf einer Höhe von 19 Metern beginnt die 20 Personen umfassende Gondel sich zu drehen und auch der Arm rotiert senkrecht um die eigene Achse. Die Personen, die drin sitzen machen dann Bekanntschaft mit der Gravitation. Sowas hat man am Seilersee noch nicht erlebt, aber auch bekannte Karussells haben den Weg nach Iserlohn gefunden; Ein...

  • Gevelsberg
  • 14.04.22
  • 2
Auch im Garten von Gut Rödinghausen gibt es viel zu entdecken. Foto: Julia Riedel
2 Bilder

Kultur an Ostern
Öffnungszeiten der Mendener Museen

Fast genauso bunt wie die Ostereier des Osterhasen kommt die aktuelle, in knalligen Farben leuchtende Sonderausstellung »Demos, Discos, Denkanstöße - Die 70er in Westfalen« im Industriemuseum Gut Rödinghausen daher. In den Osterferien bietet sich an folgenden Tagen Gelegenheit für eine Zeitreise in die Vergangenheit: Mittwoch und Donnerstag, 9 bis 17 Uhr sowie Samstag und Montag, 10 bis 18 Uhr. Am Ostersonntag, 17. April, bleibt das Museum geschlossen. Wie der Osterhase können auch die jüngsten...

  • Menden (Sauerland)
  • 14.04.22
Roboter-Dame Lydia und Ritter Otto begleiteten den Termin zum neuen Erlebnisticket. Unser Bild zeigt zudem Altenas Bürgermeister Uwe Kober, Torsten Schulze (Phänomenta), Landrat Marco Voge, Sylvia Eick (Plettenberger KulTour GmbH), Dr. Stefan Niggemann (Betriebsleiter der Dechenhöhle) und Detlef Krüger (Fachdienstleiter Kultur und Tourismus MK). Foto: Alexander Bange / Märkischer Kreis

Erlebnisticket Märkisches Sauerland
Sparen und Spaß haben

Jede Menge Spaß haben, vier tolle Ausflugziele im Märkischen Sauerland besuchen und dabei noch Geld sparen: Mit dem neuen Erlebnisticket für das Märkische Sauerland ist genau das ab dem 1. April möglich. Erstmals können mit nur einem Ticket vier beliebte Ausflugsziele in der Region erlebt werden. Mit dabei sind die Phänomenta in Lüdenscheid, die Dechenhöhle in Iserlohn, das AquaMagis in Plettenberg und die Burg Altena mit dem Erlebnisaufzug. Der Kauf des Tickets lohnt sich, immerhin sparen die...

  • Menden (Sauerland)
  • 02.04.22
Kultur- und Naturinteressierte wandern auf deinem Teilstück des Sauerland-Höhenflugs. Foto: Sandra Jurek / Märkischer Kreis
2 Bilder

Neues Booklet ist erschienen
Wandern im Märkischen Sauerland

Kreisdirektorin Barbara Dienstel-Kümper stellte am Sonntag, 27. März, die neue Wanderbroschüre „Wandern im Märkischen Sauerland“ an der Burg Altena vor. Mit einigen Kultur- und Naturinteressierten wanderte sie auf einem Teilstück des Richard-Schirrmann-Weges und des Sauerland-Höhenflugs. Das beliebte Booklet „Wandern im Märkischen Sauerland“ ist wieder auf dem Markt. Komplett überarbeitet, mit neuen Wanderrouten, ausführlichen Beschreibungen, Kartenmaterial und vielen Fotos, ist es ein...

  • Menden (Sauerland)
  • 02.04.22
Durch den Luftschutzstollen Altstadt in Iserlohn finden regelmäßig öffentliche Führungen statt. Archivfoto: Stadt Iserlohn
4 Bilder

Iserlohn: Luftschutzstollen unter der Stadt
Zuflucht für 2.000 Schutzsuchende

Gibt es genug Luftschutzbunker für alle Bürger? - Diese Frage beschäftigt spätestens seit Beginn des aktuellen Ukraine-Krieges viele Menschen. In Iserlohn gibt es beispielsweise noch einen Luftschutzstollen aus dem Zweiten Weltkrieg unter der Obersten Stadtkirche. Mit einer ursprünglich geplanten Länge von 500 bis 550 Metern sollte der Schutzraum rund 6.600 Menschen aufnehmen können. Bis Kriegsende im Jahre 1945 war lediglich eine Stollenlänge von zirka 200 Metern erreicht, die etwa 2.000...

  • Iserlohn
  • 30.03.22
  • 1
Die Geschichte der Mendener Kreuztracht erläutert Stephan Reisloh bei einem VHS-Spaziergang. Foto: Hans-Jürgen Köhler

VHS Menden aktuell
Die Geschichte hinter der Kreuztracht

Eine historische Wanderung auf den Spuren der Mendener Kreuztracht über den Kapellenberg bietet die VHS Menden-Hemer-Balve am Samstag, 9. April, von 11 bis 13.15 Uhr an.  1685 erteilte das Generalvikariat dem Mendener Magistrat die Erlaubnis zum Bau der Kreuzkapelle. Später wurde der Prozessionsweg mit Bildstöcken, Kreuzen und Kapellen erweitert. Diese werden in der Führung der VHS von Stephan Reisloh vorgestellt, die Geschichte der Mendener Kreuztracht erzählt und auch von Fußfällen, vom...

  • Menden (Sauerland)
  • 16.03.22
Der Hafen von Almerimar.
4 Bilder

Plastikmeer und grüne Lunge in Andalusien
In El Ejido wachsen unsere Tomaten

Wer in der südspanischen Region Andalusien unterwegs ist und sich der Küstenstadt El Ejido nähert, der ist entsetzt ob der Gewächshaus-Landschaft, die sich da zwischen Autobahn und Mittelmeerstrand auftut. Plastikhäuser soweit das Auge reicht. Ein Schandfleck, aber zugleich die grüne Lunge der Costa Almeria. Von hier kommen im Winter die Tomaten, die bei uns auf dem Teller landen. Die Provinz Almeria im Schatten der Sierra Nevada gilt als Halbwüste. Dennoch wird zwischen den mehr als 3.000...

  • Essen
  • 12.03.22
  • 1
Bevor die Baumaschinen anrollen, sichten die Archäologen das Areal.
5 Bilder

Archäologen graben an der A44
Schon in der Antike ein Transitgebiet

Derzeit türmen sich Erdmassen neben der Raststätte am Haarstrang im Süden der A44. Aber noch wird der Rastplatz nicht von der Autobahn Westfalen neu gebaut. Archäologen sind hier am Werk – und sie sind auch bereits fündig geworden. „Sowas haben wir hier in der Region sonst noch nicht gefunden!“ Zufrieden hält Archäologe Phillip Robinson eine Tonscherbe mit kleinen Wellenmustern hoch. Im Hintergrund rauschen die Lkw vorbei, hier an der Rastanlage Haarstrang-Süd im Süden der A44. Robinson steht...

  • Wickede (Ruhr)
  • 27.11.21
Jürgen Meller vom SGV und Anna Schulte von der Stadt Balve stellen die neue Wanderkarte vor. Foto: Ahrens/ Stadt Balve

Neue Wanderkarte für das Hönnetal
Entdeckt die Heimat auf Schusters Rappen

Große Freude im Hönnetal. Nach etlichen Arbeitsstunden ist die neue Wanderkarte für das Hönnetal jetzt endlich erhältlich. Wanderexperte und Mitglied des Sauerländischen Gebirgsvereins Jürgen Meller hat das Projekt mit Rat und Tat begleitet. Da mehr als 25 SGV-Abteilungen in beeindruckender Weise bei der Überprüfung der Wanderwege mitgeholfen haben, befindet sich die Wanderkarte auf dem neuesten Stand. Wandern liegt voll im Trend Aus diesem Grund hat sich die Stadt Balve in Kooperation mit der...

  • Menden (Sauerland)
  • 19.11.21
Ferien im Schullandheim auf Norderney: Waren Sie auch schon einmal dort?Foto: Hendrik Klein/Märkischer Kreis
2 Bilder

Stadtspiegel-Aktion zum Jubiläum: Wir veröffentlichen Ihr schönstes Ferienerlebnis
Wer war früher im Schullandheim Norderney?

Kaum zu glauben, wie die Zeit vergeht: Das Schullandheim des Märkischen Kreises auf Norderney feiert 100-jähriges Bestehen. Waren Sie als Kind schon einmal da, vielleicht auf Klassenfahrt oder zur Kur? Unzählige Erinnerungen, heitere und spannende Geschichten sind mit dem Beherbergungsgebäude des Märkischen Kreises auf der Nordseeinsel Norderney verbunden. Der Stadtspiegel veröffentlicht die ganz persönlichen Abenteuergeschichten seiner Leser. Kramen Sie in alten Fotokisten und reisen Sie in...

  • Menden (Sauerland)
  • 18.11.21
Preisträger*innen der Klasse 9b des Walburgis Gymnasiums Menden mit Regierungspräsident Hans-Josef Vogel.
2 Bilder

Wettbewerb zum Jubiläum „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“
Preis gewonnen: Mendener Schüler*Innen auf Spurensuche

Rund 200 Schüler*innen von zwölf Schulen nahmen, anlässlich des Jubiläumsjahres „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“, an einem Wettbewerb der Bezirksregierung Arnsberg teil. Einen der ersten Preise erhielt die Klasse 9b des Walburgis Gymnasiums in Menden. Die Klasse 9b des Walburgis Gymnasiums in Menden begab sich auf Spurensuche  jüdischen Lebens in ihrer Heimatstadt Menden. Dabei wurden Geschichten der jüdischen Familien erzählt und gleichzeitig Orte jüdischen Lebens in der Stadt...

  • Menden (Sauerland)
  • 10.11.21
Medienarchiv Hoch über dem Lennetal wird die Burg Altena vom 26. November 2021 bis 2. Januar 2022 in spektakulärem Licht erstrahlen. Foto: Stephan Sensen/Märkischer Kreis
2 Bilder

Glanzlich auf Burg Altena
Projektionen, die verzaubern

Märkischer Kreis. Die Burg Altena wird auch 2021 wieder eindrucksvoll beleuchtet. Lichtkünstler tauchen die Höhenburg vom 26. November bis 2. Januar  in ein wechselndes Spiel von Farben und spektakulären Motiven. In der dunklen Jahreszeit wird Burg Altena wieder ins Licht gerückt: Sie strahlt als Glanzlicht über den Dächern des Lennetals. Nach dem Erfolg der Beleuchtungsaktion in den vergangenen zwei Jahren, hat sich der Märkische Kreis für eine weitere Auflage des Glanzlichts entschieden. Mit...

  • Menden (Sauerland)
  • 24.10.21
  • 1
  • 1
 Die Sterneköche (v.l.) Hélène Darroze, Bruno Barbieri und Ángel León haben für Costa individuelle Menüs kreiert.
5 Bilder

Mit Menüs von Sterneköchen zum neuen Kreuzfahrterlebnis
Kulinarisch die Welt entdecken

Die Pandemie hat auch die Kreuzfahrtbranche hart getroffen, monatelang lagen die Schiffe in den Heimathäfen. Jetzt sind die Ozeanriesen wieder auf allen Weltmeeren unterwegs. Die italienische Reederei Costa Crociere hat die Zeit genutzt und setzt neben einem neuen Logo auf neue Kreuzfahrterlebnisse. Neben Landausflügen und Nachhaltigkeit ist Kulinarik eines der Schlagworte. "Jetzt, wo unsere Schiffe wieder in Fahrt sind, haben wir beschlossen, unser Angebot rundum zu erneuern. Wir möchten, dass...

  • Essen
  • 22.10.21
  • 2
Drei neue Audiostationen gibt s im Park von Gut Rödinghausen. Foto: Stadt Menden/Johanna Schäckermann
2 Bilder

Neues Hörerlebnis im Park von Gut Rödinghausen
Hier gibt's Gutes auf die Ohren

MENDEN. Wer in den Herbstferien den Park von Gut Rödinghausen auf eigene Faust erkunden, dabei aber nicht auf interessante Wissenshäppchen verzichten möchte, dem seien die neuen Audiostationen an drei Standorten rund um Gut Rödinghausen empfohlen. Aus der Sicht einer gemütlichen Parkbank, eines gesprächigen Baums und einer melancholischen Marmorskulptur wird die spannende Geschichte des Herrenhauses und des dazugehörigen Parks in deutscher und englischer Sprache lebendig nacherzählt. Neugierige...

  • Menden (Sauerland)
  • 10.10.21
Herbstliche Stimmung kommt am Wochenende im Freilichtmuseum Hagen auf. Foto: LWL
2 Bilder

Ausflug-Tipps
Herbst-Markt im Freilichtmuseum

Hagen. Mit einem kleinen Spezialitäten- und Kunsthandwerkermarkt begrüßt das Hagener Freilichtmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) am Samstag und Sonntag, 2. und 3. Oktober, den Herbst. Die Besucher sind eingeladen, nach längerer Zeit wieder einen Markt im Hagener LWL-Freilichtmuseum zu genießen. Die Stände stehen entlang der Wege und bieten den Gästen die Gelegenheit, zu flanieren. Sie bieten süße sowie würzige Köstlichkeiten an, wie Met und Marmeladen, Kekse und Kräuter,...

  • Hagen
  • 29.09.21
17 Bilder

Traumhafte Brautmode

In Antalya (Türkei) gibt es Brautmodegeschäfte wie Sand am Meer. Davon konnte ich mich im September 2021 überzeugen. Es gibt eine Straße, die quasi nur aus Brautmode besteht. Ein Kleid schöner als das andere und verschiedene Stile. Viel Spaß beim Schauen.

  • Menden (Sauerland)
  • 26.09.21
Der Wanderkalender ist mit Fotoimpressionen der Herscheider Fotografin Simone Rein bebildert. Hier der Teich nahe der Luisenhütte in Balve. Foto: Simone Rein

Touristischer Wand-Kalender ab sofort erhältlich
Wandern und Radfahren im Märkischen Sauerland

Märkischer Kreis. Mit Bildern zu touristischen Highlights und sauerländischen Naturimpressionen wirbt der Fachdienst Kultur und Tourismus in seinem Wand-Kalender 2022 für das Wandern und Radfahren im Märkischen Sauerland. Der Kalender enthält Tipps zum Wanderweg "Von der Burg Altena über der Lenne zur Iserlohner Tropfsteinhöhle in der Grüne" und zum Fahrradweg "Ruhr-Lenne-Achter". Die Monatsbilder stammen von der Herscheider Fotografin Simone Rein. Der kostenlose Kalender ist bei den...

  • Menden (Sauerland)
  • 26.09.21
Schauseite des Torbogens mit der wiederhergestellten Jakobsmuschel im Giebel nach der Restaurierung.
Foto: LWL/Funke
4 Bilder

Restaurierter Torbogen der Burg Holtzbrinck in Altena ist Denkmal des Monats
Mut zur Entschleunigung

MÄRKISCHER KREIS. Mut zur Entschleunigung bewies die Stadt Altena  bei der Restaurierung eines Torbogens aus dem 17. Jahrhundert. Dank einer mehrmonatigen Trocknungsphase ist der eindrucksvolle Zugangs zur zentral gelegenen Burg Holtzbrinck langfristig gesichert. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) würdigt diese sensible Vorgehensweise mit der Auszeichnung "Denkmal des Monats September". "Die Stadtseite des Torbogens besteht aus Ruhrsandstein und weist markante Details wie einen...

  • Iserlohn
  • 12.09.21
(v.r.) Dr. Heinz-Jürgen Osing (Vorsitzender), Architekt Johann Karl Aljet Müller (Projektleiter Förderverein) und Dr. Andreas Weber (MAV, Leiter Öffentlichkeitsarbeit und Bildung) vor der Drehscheibe "Relief". Foto: Eckardt Lüblinghoff
2 Bilder

Sauerlandpark Hemer erhält Mini-Phänomenta
Ein Spiel mit den Sinnen

HEMER. Jetzt endlich kann der Vorstand des Fördervereins des Sauerlandparks Hemer zur Einweihung seiner neuen Attraktion einladen, die in bewährter Kooperation mit dem Märkischen Arbeitgeberverband (MAV) und der Leitung des Sauerlandparks erdacht, konstruiert und bereits vor einigen Wochen aufgestellt worden ist. Die zweite Erweiterung der Mini-Phänomenta ist abgeschlossen. Zum Weltkindertag am Sonntag, 19. September, um 15 Uhr ist die offizielle Eröffnung. Täuschung durch BewegungEs gibt...

  • Hemer
  • 12.09.21
Stadtförster Dirk Basse und Melanie Kersting, StadtMarketing, vor der Wegetafel. Foto: Jessica Braun
2 Bilder

Mendener Liebesweg wurde fertig gestellt
Verliebte am Hexenteich

Menden. Wer in den letzten Tagen einen Spaziergang am Hexenteich gemacht hat, dem werden die Hinweise zum neuen Mendener Liebesweg nicht verborgen geblieben sein. Der Forst der Stadt hat zusammen mit dem Stadtmarketing in den letzten Wochen nochmal Gas gegeben und den im Jahr 2018 begonnen Liebesweg fertig gestellt. „Auf dem Mendener Liebesweg gibt es so viel zu entdecken“, freut sich Melanie Kersting vom Stadtmarketing, die dieses Projekt bis zum Ende zusammen mit dem Forst der Stadt geleitet...

  • Menden (Sauerland)
  • 11.09.21
  • 1

Beiträge zu Reisen + Entdecken aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.