12. Lürbker Kleiderbörse in Menden
Prachtkleider für Königin und Hofstaat

Bettina Donndorf (Mitte) strahlte zufrieden, sie hatte unter der fachkundigen Beratung von Anja Vöbel (l.) und Nicole Blum bei der Lürbker Kleiderbörse ihr neues Lieblingsstück gefunden.
  • Bettina Donndorf (Mitte) strahlte zufrieden, sie hatte unter der fachkundigen Beratung von Anja Vöbel (l.) und Nicole Blum bei der Lürbker Kleiderbörse ihr neues Lieblingsstück gefunden.
  • Foto: Peter Benedickt
  • hochgeladen von Uwe Petzold

Bei der 12. Lürbker Kleiderbörse in Menden wurden etliche Prachtstücke an die Frau gebracht.

Wer für die im Frühjahr startende Schützenfest-Saison noch das passende Kleid sucht, sei es als Königin, aber auch als Hofdame, der hatte bei der 12. Lürbker Kleiderbörse die beste Gelegenheit. Natürlich konnten die Besucherinnen sich auch für den Abend- oder Abschlussball entsprechend ausstatten.

Auch für Abschlussball

Rund 200 aufwändig bis schlicht gestaltete Kleider warteten auf neue Besitzerinnen. „Rund 30 Prozent der Angebote finden Käuferinnen“, wissen Nicole Blum und Caterina Eckert aus Erfahrung. Sechs ehemalige Königinnen oder Hofstaatdamen managen die Verkaufsshow.
Dabei werden die Kleider am Abend vorher abgegeben, auf einem Etikett mit der laufenden Nummer vermerkt, Größe und Preisvorstellung angegeben. Kosten: 5 Euro Hängegebühr und bei Erfolg zehn Prozent des Verkaufspreises.

Preisgünstige Alternative

„Diese Prachtstücke werden höchstens ein bis drei Mal getragen“, erklären die Expertinnen. „Es wäre doch sehr schade, wenn diese meist sehr kostspieligen Exemplare sofort wieder entsorgen werden müssten.“ Oft werden mehrere Kleider während einer Saison benötigt, da reißt der Erwerb schon ein Loch in die Geldbörse. Da bietet sich im Lürbker Hubertusheim eine preisgünstige Alternative. Zudem hier ein Beitrag zum Klimaschutz geleistet wird: „Öfter getragen schont die Ressourcen.“

Autor:

Uwe Petzold aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.