Schwimmenlernen geht immer

Christel Nast lernte als Erwachsene in einem Intensivkurs Schwimmen.        Foto: privat
  • Christel Nast lernte als Erwachsene in einem Intensivkurs Schwimmen. Foto: privat
  • hochgeladen von Marjana Križnik

Im Freizeitbad Neukirchen bietet die ENNI Sport & Bäder (ENNI) erstmals Anfängerkurse für erwachsene Nichtschwimmer an.

Auch die 70-jährige Christel Nast hat hier einst ihre Angst vorm Wasser überwunden und als Erwachsene in einem Intensivkurs schwimmen gelernt.
Sie erinnert sich, was als Kind ihre Angst vor dem Wasser ausgelöst hatte: Eine Bekannte ihrer Mutter schubste die damals Siebenjährige ins Baggerloch und löste damit etwas aus, unter dem die Neukirchen-Vluynerin Jahrzehnte leiden sollte. „Ich hatte panische Angst vor dem Schwimmen und mied fortan sämtliche Seen und Wasserbecken.“
Den Entschluss, schwimmen zu lernen fasste sie, um „sich endlich nicht mehr vor Freunden und Verwandten rechtfertigen zu müssen“, erzählt Nast, die ahnt, dass es vielen Menschen genau so geht, wie ihr damals.
Und genau hier setzen die Anfängerkurse für Erwachsene an. „Etwa jeder zehnte Erwachsene kann nicht schwimmen“, erklärt ENNI-Mitarbeiterin Marion Wimmer-Haseneier. „Die Ursachen hierfür sind wahrscheinlich unterschiedlich. Grundsätzlich jedoch spricht nichts dagegen, auch spät noch schwimmen zu lernen und damit ein Stückchen mehr Lebensqualität zu gewinnen“, sagt sie.
Auch Christel Nast kann sich noch gut an ihre ersten Schwimmversuche vor fast 40 Jahren erinnern. „In meinem vierwöchigen Kurs gab es zwölf Teilnehmer. Alle hatten mein Alter oder waren sogar noch älter. Mir hat geholfen, zu sehen, dass ich nicht allein war.“
Das Schwimmbad blieb während der Kurszeit für die Öffentlichkeit geschlossen – so wird es auch bei dem nun beginnenden Angebot sein. „Das hilft, die Scham zu überwinden“, weiß Nast, die mit der Zeit immer mehr Freude am Schwimmen entwickelte und heute Stammgast im Freizeitbad ist. „Ich ziehe drei Mal pro Woche meine Bahnen – immer etwa 1.000 Meter.“ Bei Wind und Wetter kommt die 70-Jährige mit dem Fahrrad. „Gerade im Alter muss man schließlich fit bleiben. Und durch das Schwimmen stärke ich meinen ganzen Körper. Daher kann ich nur jedem Nichtschwimmer empfehlen, den Schritt ins Becken zu wagen. Es braucht nur etwas Mut.“
Mehr Informationen zu den Nichtschwimmer- und weiteren Kursen der ENNI sowie Anmeldungen sind telefonisch unter 0177/3233816 möglich.

Autor:

Marjana Križnik aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.