Glück(s) gehabt

Das "Kinderfeuer" brennt schon lustig
3Bilder

das Ostermontagsfeuer fiel nicht in's Wasser!

- Regenschwauer und zum Teil kräftige Gewitter hatte der Wetterbericht für den Ostermontagnachmittag angekündigt. Da ging der Blick doch immer wieder besorgt zum Himmel. Die Gäste waren eingeladen, das Bier stand kalt und die Ostereier waren gekocht. Auch der Stockbrotteig für die Kinderen mustte angesetzt werden.
Und es blieb trocken und warm genug, auch der Wind wehte nicht zu heftig, also Startschuss für das "Kinderfeuer". Allmählich trudelten die Gäste ein und das Mitbringbüffet füllte sich. Schnell saß die ganze Bagage gemütlich um das Kinderfeuer herum und erst, als das große Feuer entzündet wurde, lichteten sich die Reihen: Die Fotografen schwärmten mit Kamera und Stativ aus, um EIndrücke einzufangen.
Bei Günther Gramer, Renate Schuparra und Jürgen Daum könnt ihr die Ergebnisse bewundern.

P.S:
Ob es das letzte Osterfeuer bei uns gewesen sein wird? Die Stadt Neukirchen-Vluyn hat eine neue Satzung erarbeitet (die aber klugerweise erst nach den Wahlen veröffentlicht werden wird!). Man will wohl private Osterfeuer unterbinden. Ich bin mal gespannt!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen