Trübe Aussichten!

Sonne gesucht! Foto: Krusebild

Blickt man in diesen Tagen aus dem Fenster, so packt einen das pure Grauen. Der Himmel ist bedeckt, die Sonne findet kaum ihren Weg durch die Wolken. Man möchte bei so einem Wetter am liebsten im Bett bleiben. Vielleicht empfinde nur ich diesen trüben Mix aus Regen, Wind und Dunkelheit als eine Qual. Zumindest der Weihnachtsbaum meiner Oma scheint der gleichen Meinung zu sein wie ich. Schon lange bevor er aus der gemütlichen Stube meiner Großmutter weichen musste, nadelte er was das Zeug hielt. Vielleicht trübte das fehlende Sonnenlicht aber auch nur meine Sicht, schließlich stellt meine Oma seit Jahren zu Weihnachten einen künstlichen Tannenbaum auf.

Autor:

Martin Meyer aus Datteln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen